Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Landhaus Waibelhof im bayerischen Blaichach-Gunzesried ist DLG-Ferienhof des Jahres 2014
(Bildquelle: DLG-Verlag GmbH)
 
Oberallgäu - Gunzesried
Dienstag, 2. September 2014

Gunzesrieder Waibelhof ist Ferienhof des Jahres

DLG zeichnet Oberallgäuer Bergbauernhof aus

Das Landhaus Waibelhof in Blaichach-Gunzesried ist "DLG-Ferienhof des Jahres 2014". Der Hof zählt zu den zehn Betrieben, die für ihr Landerlebnis-Spitzenangebot von der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) prämiert wurden. Im Rahmen des Wettbewerbes „DLG-Ferienhof, DLG-Landhotel und DLG-Landpension des Jahres“ kürt die DLG jährlich die zehn besten Anbieter aus ganz Deutschland.

Die Jury aus Tourismus-Experten gab Ende August in Frankfurt ihre Entscheidung für 2014 bekannt: „Alles dreht sich für Urlauber auf dem Waibelhof, einem 300 Jahre alten Bergbauernhof im Oberallgäu, um das Thema Kneipp und Wellness. Gesundheits- und Wanderurlauber schätzen das stimmige und authentische Angebot.“ Die Siegerehrung findet auf der DLG-Erlebnismesse „Land & Genuss“ Ende Februar 2015 in Frankfurt am Main statt.

Landhaus Waibelhof von Familie Waibel
Der Waibelhof ist ein ursprünglicher Bergbauernhof, auf dem Wander- und Gesundheitsurlauber voll auf ihre Kosten kommen. Alpenwellness, die Naturverbundenheit der Gastgeber und ihre Liebe zum Besonderen zeichnen ihn aus.

"Wir setzen auf Natur und Ursprünglichkeit", sagen die Waibels - und leben es. Inmitten des kleinen allgäuer Bergdorfs auf 900 m über dem Meer liegt der historische Bergbauernhof im idyllischen Gunzesrieder Tal. Fünfzehn Hektar Grünland und fünf Hektar Wald gehören zu dem Hof. Familie Waibel betreibt ökologische Landwirtschaft. Sie halten Milchkühe auf der Alpe und ziehen dort auch Jungtiere groß. Landwirt Peter Waibel ist Alpmeister der Alpe Rappengschwend.

Die Chaletapartments des zertifizierten Kneipp-Gesundheitshofes sind alle individuell und stilvoll eingerichtet und bieten einen herrlichen Ausblick. Zum Entspannen laden nicht nur der tolle Garten und die Teegartenanlage ein: auch auf der großen Terrasse oder der gepflegten Liegewiese kommen die Gäste zur Ruhe. Im „Badehaus“ finden sie neben einer finnischen Sauna auch eine Infrarotsauna, einen Panorama-Ruhebereich und eine Whirlwanne. Wohltuende Wellness-, Gesundheits- und Schönheitsbehandlungen werden angeboten. Ihren Kreislauf bringen die Gäste im Kneipptretbecken im Garten in Schwung.

Die Natur erfahrbar zu machen in einem ganzheitlich orientierten Urlaubsangebot, das ist erklärtes Ziel der Gastgeber. Heimische Kräuter können Interessierte im Kräutergarten oder auf geführten Kräuterwanderungen entdecken. Oder sie machen bei einer Sennalpwanderung mit krönender Einkehr auf einer Sennalpe mit. Im Sommer ist der Hof der optimale Ausgangspunkt für Spaziergänge, Panorama-Wanderungen oder Radtouren. Eine Wandertour auf den Hausberg Steineberg beginnt direkt an den Chalets und führt über Wiesen und Wälder auf den 1.683 m hohen Gipfel. Im Winter freuen sich die Gäste über Schneeschuhwanderungen. Der Einstieg in das Skigebiet Gunzesried/Ofterschwang liegt nur 250 m entfernt. Loipen und ein Rodelhang starten direkt beim Waibelhof.

Wer auf dem Waibelhof zu Gast ist, bekommt zur Ferienwohnung auch ein Genießerfrühstück dazu: "Es ist echte Lebensqualität, mit unseren frischen Naturprodukten wie Bergkäse aus der Dorfsennerei und Tee mit Kräutern aus dem Garten vital in den Tag zu starten - und dabei den Duft der Heil- und Gewürzkräuter in der Nase zu haben", wissen die Waibels und verraten noch: "Besonders gut schläft man auf einem Bergkräuter-Kissen!" Ausprobieren lohnt sich!

Das Fazit der Jury
Alles dreht sich für Urlauber auf dem Waibelhof, einem stilvoll renovierten, 300 Jahre alten Bergbauernhof im Oberallgäu, um das Thema Kneipp und Wellness. Gesundheits- und Wanderurlauber schätzen das stimmige und authentische Angebot und die Naturverbundenheit der Gastgeber. Das hat die Fachjury überzeugt: Der Hof gehört zu den zehn besten Ferienhöfen Deutschlands und wurde zum „DLG-Ferienhof des Jahres 2014“ prämiert.

Auswahl durch eine hochkarätig besetzte Jury
Eine sechsköpfige, hochkarätig besetzte Jury bewertete das Angebot, die Stärken und die Serviceleistungen der Wettbewerbsteilnehmer. Letztlich setzten sich in dem mehrstufigen Auswahlverfahren zehn Betriebe durch. Sie dürfen sich jetzt „DLG-Ferienhof des Jahres 2014“ nennen. Zu der Jury zählten in diesem Jahr:
Ernst Birnmeyer, DLG-Kommissionsvorsitzender Franken, Weißenburg
Marie-Luise Brandau, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Kassel
Lore Bühler, DLG-Kommissionsvorsitzende Rheinland-Pfalz, Einselthum
Renate Dölling, DEHOGA Westfalen, Münster
Helmut Tranow, gut-Hotels-gruppe, Münster
Reinhold Zapf, Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Neustadt an der Waldnaab


Tags:
ferienhof bergbauernhof dlg oberallgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Motorradfahrer bei Wiggensbach schwer verletzt - 83-Jähriger übersieht 52-Jährigen Motorradfahrer
Am Sonntag gegen 14:30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die Staatstraße 2376, in Bereich Oberkürnach, und ...
Ausspähungen von Wohnungen in Oberstdorf - Polizei warnt vor Wohnungseinbrüchen
Mehrere Anwohner machen sich Sorgen wegen zwei Männern, die sich verdächtig an einigen Anwesen im Westen der Ortschaft aufhielten. Einer beobachtete nicht nur ...
Brand einer Feldscheune im Oberallgäu - Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen
Am Sonntagfrüh gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei in Sonthofen der Brand einer Feldscheune im Ortsteil Bad Oberdorf mitgeteilt. Die Streifen der Polizeiinspektion ...
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
Rotarische "Starthilfe" für Oberstdorfer Mittelschüler - Rotary Club Oberstdorf-Kleinwalsertal hilft Berufsstartern
Macht meine Bewerbungsmappe einen guten Eindruck? Kann ich beim Vorstellungsgespräch überzeugen? Mittlerweile zum zwölften Mal standen die Antworten auf ...
Wolf im südwestlichen Oberallgäu fotografiert - Fotofalle hält Tier auf einem Bild fest
Laut Mitteilung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) wurde am 12. Oktober 2019 im südwestlichen Teil des Landkreises Oberallgäu ein wolfsartiges ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben & Jordan Powers
Different for Us
 
Sugababes
Push The Button
 
Lauv
I Like Me Better (Ryan Riback Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum