Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Freiwillige bei der Baumpflanzaktion
(Bildquelle: Bergwaldprojekt e.V.)
 
Oberallgäu - Gunzesried
Dienstag, 5. November 2019

Freiwillige pflanzen Bäume in Gunzesried

Bergwaldprojekt e.V. kommt ins Allgäu

Am kommenden Samstag, den 9. November 2019, führt das Bergwaldprojekt e.V. eine Pflanzung mit über 60 Freiwilligen in Gunzesried durch, um den naturnahen Waldumbau vor Ort zu unterstützen.

180.000 Hektar Wald sind in Deutschland in Folge der Dürrejahre 2018 und 2019 abgestorben, das ist über 1 % der deutschen Waldfläche. Fichten- und Kiefernmonokulturen, die mehr als die Hälfte der deutschen Wälder ausmachen, sind am stärksten gefährdet. Das Bergwaldprojekt e.V. engagiert sich seit 30 Jahren für den naturnahen Waldumbau von labilen Nadelholzforsten hin zu klimastabilen Mischwäldern mit der Pflanzung und dem Schutz von standortheimischen Laubbaumarten, um die unverzichtbaren Schutzfunktionen unserer Wälder für Trinkwasser, Klima, saubere Luft, Artenvielfalt etc. zu erhalten. Im Rahmen einer Pflanzung des Bergwaldprojekt e.V. werden am 9. November 2019 über 60 Freiwillige unterschiedlichen Alters unter der fachkundigen Anleitung von Förster Peter Naumann vom Bergwaldprojekt e.V. 1100 standortheimische Bäume wie Tannen, Buchen, Fichten und Bergahorne im Waldumbau für einen naturnahen Bergmischwald pflanzen und mit der Pflanzung von Vogelkirsche, Stieleiche und Spitzahorn einen artenreichen Waldrand mitgestalten.

Los geht es um 9 Uhr, gepflanzt wird bis zum Einbruch der Dunkelheit. Anschließend kann, wer will, den Tag bei Lagerfeuer und heißen Getränken gemeinsam ausklingen lassen. Die Teilnahme ist kostenlos, das Bergwaldprojekt e.V. stellt die vegetarische, saisonale und möglichst regionale Verpflegung für den Tag. Unterstützt wird die Aktion vom UnverpacktLaden Immenstadt und der Stadt Kempten. Peter Naumann, Bergwaldprojekt e.V., über den Einsatz: „Die beiden hinter uns liegenden Sommer haben nicht nur im Allgäu gezeigt, welche Auswirkungen der Klimawandel auf unsere Umwelt, die Tiere und Menschen hat – es ist Zeit, dass wir etwas tun. Wir freuen uns deswegen besonders, mit vielen Helferinnen und Helfern einen aktiven Einsatz für den Erhalt des heimischen Waldes zu leisten. Die große Resonanz der Bevölkerung, an diesem Tag mitzuwirken, zeigt, dass immer mehr Menschen bewusst wird, dass ein Weiter-wie-bisher nicht auf Dauer möglich ist. Wenn wir alle dieses Engagement auch vom Wald mit nach Hause in einen umweltverträglichen Alltag nehmen, sind wir auf dem Weg in eine nachhaltige Welt wieder ein paar Schritte weiter.“

 

Bergwaldprojekt e.V.

Das Bergwaldprojekt e.V. mit Sitz in Würzburg organisiert seit 1991 Freiwilligen-Wochen und einzelne Pflanztage in ganz Deutschland mit jährlich ca. 2.500 Teilnehmenden. 2019 finden 117 Projektwochen an 51 verschiedenen Standorten statt. Ziele der Arbeitseinsätze sind, die vielfältigen Funktionen der Ökosysteme zu erhalten, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Bedeutung und die Gefährdung unserer natürlichen Lebensgrundlagen bewusst zu machen und eine breite Öffentlichkeit für einen naturverträglichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen zu bewegen. Der Verein finanziert sich größtenteils aus Spenden. Anmeldungen zu den Projektwochen unter bergwaldprojekt.de. 


Tags:
Veranstaltung Bäume Renaturierung Freiwillige



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäu als Vorreiter mit neuem Bündnis - Klimaneutrales Allgäu 2030 Auftaktveranstaltung
Das Interesse am neu gegründeten Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030 ist enorm. Bereits Wochen zuvor war die Auftaktveranstaltung in Kempten ausgebucht. ...
Tiroler Ring in Memmingen ab sofort gesperrt - Gefahr durch umstürzende Bäume wird behoben
Aufgrund einer Gefahr durch umstürzende Bäume muss der Tiroler Ring in den kommenden Tagen zwischen den Einmündungen Benninger Straße und ...
Balkonbrand in Buching mit fünfstelligem Sachschaden - Unsachgemäßer Umgang mit offenem Feuer war die Brandursache
Gegen 14:20 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle Allgäu die Mitteilung über einen Brand an einem Gebäude im Leitenweg. Die Fassade eines Balkons stand ...
Innovation für's Allgäu: #Fortschrittsmacher - FDP-Veranstaltung in Immenstadt mit Dr. Thomas Sattelberger
Wie sieht Innovation für das Allgäu aus? Unser Gast Dr. Thomas Sattelberger, ehemaliger DAX-Manager und innovations- und bildungspolitischer Sprecher ...
Inklusionsturnier in der BauMit Arena Sonthofen - Sonthofer Fußballer gemeinsam mit den Allgäuer Werkstätten
Am Mittwoch, den 26.02.2020  (von 10.00 Uhr bis 12.30Uhr) findet in der Baumit Arena in Sonthofen. Ein Inklusionsturnier statt. Dabei speilen Mannschaften aller ...
Frau droht in Buchloe von Brücke zu springen - Psychische Ausnahmesituation der Auslöser
Am Montagmorgen erreichten mehrere Anrufe besorgter Verkehrsteilnehmer die Polizeieinsatzzentrale in Kempten. Diese teilten mit, dass sich auf der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lionel Richie
My Destiny
 
Edmund
Freindschoft
 
Zara Larsson
All the Time
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum