Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu - Gemeinderied
Donnerstag, 8. August 2019

Großer Bauernhofbrand in Gemeinderied im Oberallgäu

Zwei Kälber tot aufgefunden - Hoher Sachschaden

In Gemeinderied bei Dietmannsried ist um 11.45 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Betrieb eine Scheune in Brand geraten. Die Flammen sind auf die benachbarte Stallung übergegangen. Zwei Kälber konnten nur noch tot aufgefunden werden. Menschen und weitere Tiere wurden nicht verletzt. Die restlichen Tiere waren auf Weiden untergebracht, als das Feuer ausbrach. Ein Übergreifen auf das Wohnhaus der landwirtschaftlichen Familie und Garagen konnte verhindert werden. Der Sachschaden wird auf 750.000 Euro geschätzt.

Laut Polizeiangaben ist die Scheunekomplett abgebrannt und auch die Stallungen daneben konnten nicht mehr gehalten werden. Die Ursache des Feuers ist noch nicht bekannt. 

Da bei dem Brand auch zahlreiche landwirtschaftliche Maschinen in Mitleidenschaft gezogen wurden, wird nach ersten Einschätzungen der Polizei von einem Sachschaden von ca. 750.000 Euro ausgegangen.

Im Einsatz waren neben zwei Polizeistreifen etliche Feuerwehren mit ca. 130 Mann und mehrere Rettungswägen. Die weiteren Ermittlungen zur noch unbekannten Brandursache wurden zwischenzeitlich durch die Kriminalpolizei Kempten übernommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung ergaben sich bisweilen nicht. (15:30 Uhr)


Tags:
Brand Feuer Stall Scheune



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Polizei Pfronten erwischt Mann mit 9 Kilogramm Kokain - Schnelle Geschwindigkeit macht Polizei aufmerksam
Die Beamten der Grenzpolizeistation Pfronten stellten auf der Autobahn A7 am Samstag, 09.11.2019, gegen 16:55 Uhr, auf Höhe Leubas einen Mercedes mit sehr hoher ...
44-jährige aus Buchloe zweimal in Online-Falle getappt - Der Betrugsschaden liegt bei 1.500 Euro
Doppelt Pech hatte eine 44-jährige Frau aus Buchloe, die innerhalb von zwei Tagen auf zwei verschiedene Fake-Shops hereinfiel. Mithilfe einer bekannten Suchmaschine ...
Füssen: Mehrere gefälschte Führerscheine sichergestellt - Beide Autofahrer erwarten mehrere Anzeigen
Am Vormittag des 11.11.2019 wurde ein Pkw mit zwei syrischen Staatsangehörigen zur Fahndungskontrolle auf der A7 bei Füssen angehalten. Der 29-jährige ...
30 Jahre traditionelles Neujahrsschwimmen in Füssen - Wagemutige Allgäuer treiben im Lech ins neue Jahr hinein
Das traditionelle Neujahrsschwimmen in Füssen im Allgäu findet 2020 zum 30. Mal statt. Am 1. Januar steigen bei Anbruch der Dunkelheit wieder bis zu ...
6. Bau- und Energietage in Marktoberdorf - Alle Informationen zum energieeffizienten Bauen und Sanieren
Bei den 6. Bau- und Energietage Ostallgäu im MODEON in Marktoberdorf werden am 16. und 17. November wieder sämtliche Fragen zum Thema energieeffizientes Bauen ...
Zwei Brände in Bad Wörishofener Parkhäusern - Mehrere Fahrzeuge bei den Bränden beschädigt
Innerhalb von etwa fünfzehn Minuten wurden der Integrierten Leitstelle Donau-Iller gleich zwei Brände in Parkhäusern in Bad Wörishofen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
benny blanco & Halsey & Khalid
Eastside
 
Meghan Trainor
Lips Are Movin
 
Stefanie Heinzmann
Shadows
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum