Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Von links: Brandl, Schöll, Hähnchen, Brunner
(Bildquelle: Gaisbock Fischen)
 
Oberallgäu - Fischen
Mittwoch, 4. März 2015

Fischinger Gaststätte bekommt goldene Auszeichnung

Titel: Ausgezeichnete Bayerische Küche geht ans Allgäu

20 Gaststätten aus ganz Bayern dürfen sich seit Ende Februar mit dem Siegel „ausgezeichnete Bayerische Küche“ schmücken. Diese Auszeichnung ist getafelt eins „ Bronze“ bis drei Rauten „Gold“.

Darunter ist auch der Gaisbock (drei Rauten, Mindestpunktzahl: 293; der Gaisbock in Fischen hat 342 Punkte erreicht das bedeutet die Höchste Auszeichnung „Ausgezeichnete Bayerische Küche in Bestform“). Die ausgezeichneten Betriebe zeichnen sich alle durch überwiegend regionale Produkte in ihren Küchen, die Pflege einer regionstypischen Küchenkultur und hohe Service- und Dienstleistungsqualität aus. Das Siegel, auf das das Wirte Duo, Anton Schöll und Georg Kleber sicherlich stolz sind, hängt seit einigen Tagen neben dem Eingang in das Gasthaus.

Mit der gemeinsamen Initiative des Landwirtschaftsministeriums und des DEHOGA Bayern wurde eine noch engere Allianz zwischen Land- und Gastwirten geschmiedet. „Das hervorragende Image unserer Spezialitäten und unserer Küche wird maßgeblich auch durch die bayerischen Wirte geprägt. Die Verwendung heimischer Produkte aus der jeweiligen Jahreszeit macht die bayerische Küche glaubwürdig, sie bekommt dadurch ein Gesicht“, so Staatsminister Brunner in Nürnberg. „Land- und Gastwirtschaft müssen Hand in Hand gehen, diese Zusammenarbeit zu stärken, ist mein erklärtes Ziel.“ Durch diese Kooperation wird der weltweit exzellente Ruf der bayerischen Küche noch besser genutzt und erfolgreich präsentiert.

„Mit dieser Klassifizierung stellen wir die Küchenkunst und Küchenkultur der bayerischen Regionen in den Mittelpunkt und heben die kulinarischen Höhepunkte jeder Jahreszeit gezielt hervor, um unsere Gäste mit unverwechselbaren Angeboten zu verwöhnen“, erläutert Brandl, und ergänzt: „Dabei spielen die heimischen landwirtschaftlichen Qualitätsprodukte sowie die Erzeugnisse unserer Brauer und Winzer ebenso eine besondere Rolle, wie unsere Gastgeber, die ihr Haus mit hohem Engagement und freundlichen, versierten Mitarbeitern führen.“

Die ausgezeichneten Betriebe zeichnen sich alle durch eine starke Verwendung regionaler Produkte in ihren Küchen, die Pflege einer regionstypischen Küchenkultur und hohe Service- und Dienstleistungsqualität aus. Die Klassifizierung wurde aus dem bekannten und beliebten Wettbewerb „Bayerische Küche“ weiterentwickelt, der früher alle drei Jahre stattfand. Für interessierte Gastronomen ist der Einstieg in die dreistufige Klassifizierung jederzeit möglich.

„Hinsichtlich der klassifizierten Betriebe ist es nicht vordergründig von Bedeutung, wie viele Rauten der Betrieb aufweist“, so Brandl, „viel wichtiger ist es, überhaupt klassifiziert zu sein. Denn jeder Gast verfügt über ein individuelles Budget, wofür er ein Optimum an Qualität erwartet. Folglich lohnt es sich für alle bayerisch ausgerichteten Gastronomiebetriebe an der Klassifizierung teilzunehmen, gleich ob sie eine oder drei Rauten erhalten.“ Die vier Prüfungsschwerpunkte, nämlich Produktqualität, Dienstleistungsqualität und der genaue Blick vor und hinter die Kulissen sowie die damit verbundenen Kriterien führen zu einem Klassifizierungsergebnis auf höchstem Niveau.

Die Tester erwähnten besonders die kreative Art von Küchenchef Ronny Hänchen,

Zitat: „ Junge Moderne und zugleich bodenständige Küche mit bestem Preis Leistung Verhältnis frech und originell arrangiert. Mann merkt das Hier Profis am Werk sind die wo Ihr Handwerk nicht nur versehen sondern auch Leben.

(Dohoga Bayern)


Tags:
gaststätte auszeichnung allgäu küche



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Auszeichnung für Umweltmobil Allgäu - Bezirk Schwaben fördert erneut Projekte der Umweltbildung
Der Bezirk Schwaben fördert auch in diesem Jahr wieder einige herausragende Projekte im Bereich der Umweltbildung. „Wenn man Kinder und Jugendliche so in den ...
Vier Kommunalpolitiker im Unterallgäu geehrt - Landrat Weirather überreicht Auszeichnungen im Landratsamt
Für ihr langjähriges Engagement hat Innenminister Joachim Herrmann vier Kommunalpolitikern aus dem Unterallgäu die kommunale Verdienstmedaille ...
VDMA-Hochschulpreis für die Hochschule Kempten - Interdisziplinäres Lehrkonzept erhält Auszeichnung
Innovative Lehre für mehr Studienerfolg – dafür steht der VDMA-Hochschulpreis „Bestes Maschinenhaus 2019“, der am Dienstag in Berlin vergeben ...
Bürgerengagement mit 13.200 Euro belohnt - Lokale Aktionsgruppe schüttet Förderung aus
Sechs ausgewählte Ostallgäuer Initiativen sind über das LEADER 2014 - 2020 geförderte Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ ...
Küchenbrand in Kemptener Wohnung - Zwei Kinder allein in der Wohnung beim Ausbruch des Brandes
Vor Ort konnte durch die eingesetzten Streife eine Rauchentwicklung in einer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses festgestellt werden. Durch die eingesetzte ...
Günther Oettinger gratuliert Landrat Anton Klotz - EU-Kommissar lobt Oberallgäuer Digitalisierungsstrategie
Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich EU-Kommissare bei den Allgäuern nach deren touristischen Digitalisierungsstrategien erkundigen. Im Rahmen einer Ehrung ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Harry Styles
Lights Up
 
The Cure
Friday I´m In Love
 
Lily Allen
LDN
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum