Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Autofahrer prallt mit 2,2 Promille gegen Hauswand
16.04.2012 - 08:06
Mit fast 2,2 Promille hat ein Autofahrer im oberallgäuer Faistenoy einen spektakulären Unfall verursacht.
In einer Linkskurve war der 30-jährige von der Fahrbahn abgekommen, durch einen Garten geschleudert und schließlich gegen ein Haus geprallt. Anschließend flüchtete der Mann und stellte seinen Wagen nahe der Autobahnanschlussstelle Oy-Mittelberg der A7 ab. Zu Fuß machte er sich anschließend auf der Autobahn auf den Heimweg in Richtung Kempten. Dort konnte der vermeintliche Unfallfahrer von einer Streife der Verkehrspolizei aufgegriffen werden.

Der 30-jährige hatte den Beamten anschließend beschrieben, auf welchem Waldweg er seinen Wagen abgestellt hatte. Seinen Führerschein hatte der 30-jährige bereits vor zehn Jahren wegen Alkohol am Steuer verloren. Der Schaden beträgt 40.000 Euro. Bei der Personalienaufnahme auf der Dienststelle zeigte der Fahrer den Beamten noch den Hitlergruß. Immerhin wurde niemand verletzt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum