Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Feuerwehr
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Dietmannsried
Freitag, 2. Dezember 2016

Nach Stadelbrand in Dietmannsried

Angst aufzufliegen: Brandstifter legt Geständnis ab

Am Abend des 28. November brannte ein Stadel iim Dietmannsrieder Ortsteil Reicholzried komplett ab. Nun stellte sich der Verursacher selbst bei der Polizeiinspektion Kempten.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Kempten ergaben schnell den Verdacht einer Brandstiftung. Nun stellte sich ein 23-jähriger Oberallgäuer selbst der Polizei, nachdem er eigenen Angaben zufolge befürchtet hatte, sowieso ermittelt zu werden.
In der Tatnacht sei der junge Mann demnach stark betrunken auf dem Nachhauseweg von einer Party gewesen und habe dann an dem Stadel befindliches Bauholz in Brand gesetzt. Ein Motiv hierzu konnte er nicht nennen.

Die etwa 20 mal 8 Meter große Maschinenhalle war erst im Sommer dieses Jahres saniert worden. Durch das Feuer war ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 80.000 Euro entstanden, Personen oder Vieh kamen nicht zu Schaden.
(PP Schwaben Süd/West)

 

 

Tags:
Feuer Brand Brandstiftung Geständnis


© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
LP
Lost on You
 
Earth, Wind & Fire
September
 
Sido & Monchi
Leben vor dem Tod
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum