Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Schlägerei am „Ortwanger Baggersee
12.08.2011 - 09:16
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, kamen sich zwei zeltende Jugendgruppen aus dem Oberallgäu am Baggersee regelrecht in die Haare. Einem vorausgegangen, verbalen Streit folgte eine handgreifliche Auseinandersetzung.
Dabei wurde einem 16jährigen ein Klappstuhl über den Kopf geschlagen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme der Polizei Sonthofen konnte ein 19jähriger Tatverdächtiger in der Nähe von Unterortwang in Begleitung seiner Freunde aufgegriffen werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Verdacht der "Gefährlichen Körperverletzung". Nach einer Erstversorgung konnte der Verletzte wieder zu seiner Gruppe zurückkehren. Die Motivlage ist bislang unklar; bei dem alkoholisierten Tatverdächtigen wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Anmerkung der Polizei:
Die mit höherer Strafzumessung bewertende „Gefährliche Körperverletzung“, § 224 StGB, im Vergleich zur „Körperverletzung“ (normal) , § 223 StGB, ist dann zu prüfen, wenn, wie in diesem Fall vorliegend die Verletzung .. mittels eines anderen gefährlichen Werkzeuges… begangen wurde. Der Klappstuhl ist als Gegenstand / Werkzeug zu werten durch dessen Einwirkung auf den Körper eine Verletzung zugefügt werden kann. Mit dem Gegenstand muss die Verletzung auch entstanden sein. Daran fehlt es, wen man jemanden z.B. gegen eine Felsen, eine Wand, einen Eisenpfosten oder gegen ein Gitter stoßen würde.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum