Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Blick auf einen Teil der Hörnerkette und ganz rechts der Mittag bei Immenstadt (Archivbild)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Blaichach
Montag, 7. April 2014

Nassschneelawine wird Gunzesrieder zum Verhängnis

Polizei schließt Ermittlungen nach Bergunglück ab

Nach dem tödlichen Bergunglück zwischen dem oberallgäuer Gunzesried und Immenstadt gestern, hat die Polizei die Ermittlungen heute Nachmittag abgeschlossen.

Der erfahrene und ortskundige Skitourengeher war am Sonntag Vormittag von der Winkelwiesealpe aufgebrochen und zum Steinköpfle aufgestiegen. Im Anschluss wollte er nordseitig mit Tourenski zur Gund Alpe abfahren. Als der Mann bis zum späten Nachmittag nicht zurückgekehrt war, begab sich ein Familienangehöriger selbst auf die Suche. Im weiteren Verlauf wurde der Vermisstenfall der Polizei mitgeteilt. Gegen 18:30 Uhr wurde der tödlich Verunglückte durch den Familienangehörigen tot aufgefunden. Der Verstorbene wurde durch die Bergwacht Immenstadt und den Polizeihubschrauber Edelweiß noch vor Einbruch der Nacht geborgen.

Die Ermittlungen am Montagnachmittag haben ergeben, dass der Gunzesrieder am Sonntag auf 1.640 m Höhe in ein Steilgelände eingefahren war. Hier löste sich ein rund 10 auf 20 Meter großes Schneebrett. Der Mann wurde über felsdurchsetztes Steilgelände rund 70 Meter in die Tiefe gerissen. Dadurch erlitt der 58-Jährige, der auf dem abgegangen Schnee zum Liegen kam tödliche Verletzungen. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der Lawinenabgang von dem Verunglückten selbst ausgelöst worden ist, Anhaltspunkt für eine Beteiligung weiterer Personen liegen nicht vor.

 

 

 

 

 


Tags:
lawinenabgang steinköpfle tourenski bergunglück



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Grünten BergWelt: Einladung zum Dialog - Investoren wollen Konsens mit allen Beteiligten erreichen
“Wir laden jeden gerne zur Diskussion unserer Pläne ein“ Investoren der Grünten BergWelt setzen auf Dialog und kündigen eine Trassenanpassung ...
Innenausbau der Bier Alp bei Rettenberg in letzten Züge - Eröffnung ist für Ende Mai geplant
Neues gibt es vom Fuße des Grüntens im Oberallgäu zu berichten: Der Innenausbau der Bier Alp geht in die letzte Runde! Der Eröffnung der ...
Vermisster Mann tot aufgefunden - Der Mann wurde in Schwangau seit dem Lawinenabgang Anfang Februar gesucht
Nach dem Abgang einer Lawine Ende Februar mit tragischen Folgen und tagelanger Suche nahe Schwangau im Ostallgäu, wurde der seitdem vermisste Mann am ...
Lawinen-Verschütteter im Allgäu noch immer vermisst - Suche nach 43-Jährigem auch am Mittwoch fortgesetzt
Die Suchmaßnahmen nach einem Vermissten (43) nach dem Lawinenabgang am Samstag nahe Schwangau im Ostallgäu ist auch am Mittwochmorgen wieder aufgenommen ...
Bagger kommt nach Lawinenabgang im Allgäu zum Einsatz - Suche nach Vermisstem (43) wird fortgesetzt
Nach einem Lawinenabgang mit einem Toten am Samstag nahe dem Allgäuer Schwangau geht die Suche nach einem Vermissten (43) aus dem bayerischen Cham auch am heutigen ...
Suchaktion nach Lawinenabgang bei Schwangau geht weiter - Deutsche und österreichische Kräfte im Einsatz
Nach dem gestrigen Lawinenabgang nahe dem Allgäuer Schwangau in den Ammergauer Alpen  sind seit heute wieder Rettungskräfte an der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Just Like Fire
 
Sunrise Avenue
Thank You For Everything
 
Shawn Mendes
In My Blood
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum