Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Ortseingang von Blaichach im Herbst, Richtung Bihlerdorf/Seifriedsberg (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Blaichach
Freitag, 11. September 2015

Mehrzweckhalle Blaichach wird Asyl-Notaufnahmeeinrichtung

Jugendliche zunächst zwei Monate untergebracht

Die Mehrzweckhalle in der Gemeinde Blaichach wird zunächst für zwei Monate eine Asyl-Notaufnahmeeinrichtung. Bis zu sechzig Jugendliche sollen untergebracht werden. Das hat Bürgermeister Christof Endreß am gestrigen Donnerstag erfahren. Um die Situation den Bürgern in Blaichach zu erklären, hat er eine Informationsveranstaltung für heute Abend um 19 Uhr einberufen. Diese findet direkt in der Mehrzweckhalle statt.

In erster Linie sollen Anlieger und betroffene Vereine über die momentane Situation aufgeklärt werden. In einem Schreiben heißt es: "Die Flüchtlingssituation am vergangenen Wochenende hat eine neue Dimension angenommen, welche sich auch auf unsere Gemeinde auswirken wird. Dabei ist die Situation für Jugendliche besonders schwierig. Der Landkreis Oberallgäu ist deshalb an die Gemeinde herangetreten um unsere Mehrzweckhalle als Notfalleinrichtung zur Unterbringung unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber zu nutzen. Angesichts der aktuellen Notlage den Jugendlichen ein Dach über dem Kopf zu gewähren haben wir als Gemeinde dem Vorhaben zugestimmt."

Ab kommenden Montag kann die Mehrzweckhalle mindestens für die nächsten zwei Monate nicht mehr für Veranstaltungen oder auch Sport genutzt werden. Zumindest beim Sport gibt es immerhin eine Alternative in Blaichach. Vor einigen Jahren war in unmittelbarer Nähe der Grund- und Mittelschule Blaichach eine neue Dreifachturnhalle errichtet worden. Allerdings ist diese im Winter von zahlreichen Vereinen aus dem ganzen Ort belegt. Nun dürfte es mit den Zeiten eng werden.

Hinzu kommt: Die Mehrzweckhalle ist bereits deutlich in die Jahre gekommen. Allerdings seien ein Teil der Duschen nutzbar. Der Hallenboden wird mit einem Fließ belegt und somit geschützt, anschließend werden Feldbetten aufgestellt. Diese hat der Landkreis bereits angeschafft. Der Aufbau findet am Montag statt. Die Erstbelegung könnte bereits Mitte der Woche erfolgen.

Bürgermeister Christof Endreß spricht abschließend: "Sicherlich wird die Situation für uns alle nicht einfach, trotzdem sind wir der Meinung, dass wir gemeinschaftlich helfen können und rufen dazu auf uns in dieser Lage zu unterstützen."

Update 12:10 Uhr: In unserem ersten Bericht hatten wir von "Schimmel in den Duschen" gesprochen. Dieses Problem sei bereits gelöst worden. Zwei Duschen stehen zur Verfügung, so die Gemeinde Blaichach! Außerdem wurde die Anzahl der Flüchtlinge ergänzt und auch, dass die Aufbauarbeiten in der Mehrzweckhalle am Montag beginnen und gegen Mitte der Woche die Erstbelegung stattfindet.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
mehrzweckhalle flüchtlinge notunterkunft allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Endreß über die Gemeinderatssitzung in Blaichach - Mehrzweckhalle, Bahnübergang bei Altmummen und mehr
Am Abend fand in Blaichach die Gemeinderatssitzung statt. Die vier großen Themen waren dabei: der Fußgängerüberweg bei der Firma Bosch, die weitere ...
5. UMA-Cup beim TSV Oberreitnau bei Lindau - Afghanistan verteidigt Titel bei Fußballturnier für Flüchtlinge
Bereits zum fünften Mal hat der Kreisjugendring in Kooperation mit dem Jugendamt Lindau ein Fußballturnier für junge Flüchtlinge veranstaltet. ...
Seminar zum Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen - Susanne Pesch mit Angebot im Landratsamt Unterallgäu
Wie können Ehrenamtliche traumatisierten Flüchtlingen helfen? Um diese Frage geht es am Freitag, 28. Juni, von 16 bis 20 Uhr im Landratsamt Unterallgäu in ...
Mehrzweckhalle in Babenhausen eröffnet - Jugendbildungs- und Begenungsstätte hoch erfreut
Fast zwei Jahre nach dem Spatenstich ist es soweit: Die Schwäbische Jugendbildungs- und Begegnungsstätte (JuBi) Babenhausen verfügt nun endlich über ...
Wie man mit traumatisierten Flüchtlingen umgeht - Helferkreise tauschen sich im Landratsamt Unterallgäu aus
Wie gehe ich mit einem traumatisierten Menschen um? Diese Frage stellen sich viele Flüchtlingshelfer. Deshalb stand dieses Thema jetzt beim „Dialogforum der ...
Riedbergpass gesperrt: Balderschwang nicht erreichbar - Lawinenabgang nahe der Landesgrenze
Das Oberallgäuer Balderschwang ist von der Außenwelt abgeschnitten. Der Riedbergpass wurde wegen Lawinengefahr gesperrt, in Richtung Österreich hat es ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jess Glynne
All I Am
 
Sido & Johannes Oerding
Pyramiden
 
LaBrassBanda
Nackert
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum