Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Tod abseits der Piste: Skifahrer hatte zuvor noch gefeiert
19.02.2013 - 07:27
Der am Sonntag im Skigebiet Gunzesried/Ofterschwang tödlich verunglückte Skifahrer hatte vor seinem Unfall noch mit Freunden gefeiert. Nach AllgäuHIT- Informationen war der 50-jährige Teilnehmer einer Sportveranstaltung des örtlichen Skiclubs.
Auf einer Hütte im Skigebiet hatten die Teilnehmer des so genannten "Seniorencups" nach dem Rennen gefeiert. Schließlich war der 50-jährige kurz nach 19 Uhr, trotz Warnungen vor der Dunkelheit, alleine zur Talabfahrt aufgebrochen - die Talstation der Bergbahnen Gunzesried-Ofterschwang ist nur wenige Minuten entfernt. Dabei kam der Mann aus ungeklärter Ursache von der Piste ab und stürzte in ein Bachbett. Die genaue Todesursache ist unklar - er könnte erfroren oder an den Verletzungen durch den etwa zwei Meter tiefen Sturz in das Bachbett verstorben sein. Da es sich bei dem 50-jährigen um ein Mitglied des Skiclubs handelt, müsste er sich im Gebiet bestens ausgekannt haben.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum