Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Jahresabschluss mit Schärpenverleihungen der MSE Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Blaichach
Dienstag, 26. Juli 2016

Erfolgreiche Selbstverteidigung bei MSE Allgäu lernen

Scherpenverleihung an bisherige Teilnehmer

MSE-Allgäu e.V.“, - das steht für “Selbstverteidigung für Menschen mit + ohne Handicap“ (=Inklusion) und vor allem auch für “Integration im Heimatland“ und natürlich auch Integration hier vor Ort im Allgäu. - Trainiert wird wöchentlich in vielen Trainings an einigen Tagen und zu unterschiedlichen Zeiten, in Sonthofen und auch in Blaichach. – Und nach nun sehr langer vorbereitender konsequent-fleißiger und oftmals auch schweißtreibender Zeiten  des Trainierens war es  endlich für viele Kinder/Jugendliche und auch für die Mädchen ab 12 Jahren + die Frauen aus dem speziellen Frauentraining wieder soweit, dass Viele zur diesjährigen Schärpenverleihung anstanden. Und so konnten Jürgen Fiebig und sein MSE-Trainer-Team (Christoph-Alexander Fiebig = Chris und Monika Möstl = Moni) sehr gerne 8x den 1. ABG (weiß), 11x den 2. ABG (gelb), 7x den 3. ABG (orange), 8x den 4. ABG (grün) und 3x den 5. ABG (blau) an „ihre“ Kinder, Jugendlichen, Mädchen und Frauen verleihen.

Zudem wurden die 10 Teilnehmer/in mit den meisten Teilnahmen an den möglichen Trainings im Zeitraum von Sept. 2015 bis Juli 2016 ausgezeichnet. Alle bekamen eine Urkunde und die 3 ersten zudem noch eine Medaille und einen Gutschein fürs „Wonnemar SF“, um sich dort so richtig „entspannen“ zu können. So teilten sich Benjamin und Raphael Schilpp mit je 49 Teilnahmen den 3. Platz, Marian Schulte konnte seinen 2. Platz mit 54 Teilnahmen halten, während Cynthia Walther unangefochten uneinholbar mit insgesamt -84- Teilnahmen ganz neue Maßstäbe setzte. Seit kurzem sind Cynthia Walther, Marian Schulte, Anschar Rausch nun auch als MSE-Co-Trainer/in aktiv eingesetzt. – Den beiden MSE-Trainern/in Chris und Moni, - die zudem u.a. auch BLSV-ÜL-C-Breitensport-Lizenzler geworden sind, verlieh Jürgen Fiebig an diesem Tag den schon längst überfälligen 9. ABG (braun). – Und im Anschluss gab es für Alle im lieben starken Miteinander der großen MSE-Familie noch eine gemeinsame Brotzeit, bevor sie alle auseinander und nun auch in die langen Sommerferien gehen.

Das nächste Training ist nach den Sommerferien wieder ab Mi., 14.09.2016 um 19 Uhr in Sonthofen in der Alten Turnhalle und dann wieder jeweils ab Fr., 16.09.2016 um 16 Uhr, sowohl in der Alten Turnhalle Sonthofen als auch in der Mehrzweckhalle in Blaichach.

Ja klar, - ein sog. „Schnuppertraining“ ist  jederzeit möglich, - einfach etwa 10 min. vorher zu den angegeben Zeiten und Orten am MI oder FR vorbeikommen und gleich im lieben Miteinander mitmachen! – Weitere Infos, gerne auch Anmeldungen unter: www.mse-allgaeu.de und/oder info@mse-allgaeu.de und/oder direkt gleich bei Jürgen Fiebig unter:  0151 – 5072 9088. - Übrigens wurde „MSE-Allgäu e.V.“ erst zuletzt für “innovative Projekte  - Inklusion plus Integration“ vom BLSV ausgezeichnet, worüber der Verein dankbar, stolz und sich ein weiteres Mal in seiner überaus wertvollen Arbeit mehr als bestärkt fühlt und auf dem weiterhin richtigen Weg sieht.


Tags:
mse allgäu scherpenverleihung selbstverteidigung



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Neuauflage des Alpinen Wintergenuss Kempten - Kulinarische Highlights und Kunsthandwerker locken Besucher in die Innenstadt
Neuauflage des Alpinen Wintergenuss Kempten Kulinarische Highlights und Kunsthandwerker locken Besucher in die Nördliche Innenstadt Der Themenmarkt „Alpiner ...
Kreisausschuss Unterallgäu beschließt Bewerbung - Landkreis will "Gesundheitsregion plus" werden
Der Landkreis will die medizinische Versorgung und Prävention im Unterallgäu weiter verbessern: Der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags sprach sich ...
Auffahrunfall in Memmingen mit zwei leichtverletzten - Sachschaden in Höhe von 6.300 Euro
In den Nachmittagsstunden des Montag, 18.11.2019 befuhr ein 59-jähriger Pkw-Lenker die Münchner Straße stadtauswärts. Vor ihm fuhren drei weitere ...
Funklöcher bremsen die Allgäuer Wirtschaft - Dr. Andreas Kopton: "Der Leidensdruck ist enorm"
Es gibt erhebliche Lücken im bayerischen Mobilfunknetz. Das zeigen die Ergebnisse einer heute von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger veröffentlichten Messung. ...
Stau in Marktoberdorf führt zu Auffahrunfall - Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro
Am Dienstagnachmittag musste eine 33-jährige Frau mit ihrem Opel Astra in der Bahnhofstraße wegen eines Rückstaus abbremsen. Eine ihr ...
Kempten: 14-Jährige nach Unfall leicht verletzt - Autofahrerin flüchtet nach Gespräch mit dem Kind
Am 12.11.2019 gegen 07.30 Uhr fuhr eine bislang unbekannte Pkw-Fahrerin auf der Immenstädter Str. in Richtung Stadtmitte. Als ein Polizeifahrzeug mit ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti
Siamo
 
Möwe
Skyline
 
Blanco Brown
The Git Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum