Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Oberallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Balderschwang/Obermaiselstein
Montag, 16. März 2015

Oberallgäuer Grüne begrüßen ablehnende Haltung der Umweltministerin

Riedberger Horn bleibt demnach unbebaut

Die Oberallgäuer Grünen begrüßen die ablehnende Haltung des Bayrischen Umweitministeriums gegen die Liftverbindung zwischen Balderschwang und dem Riedberger Horn. "Die ökologische Vernunft hat Gott sei Dank gesiegt", so die Vorsitzende der Kreistagsfraktion Ulrike Hitzler. Eine Genehmigung über ein Zielabweichungsverfahren wäre zu einem Präzedenzfall für ganz Bayern geworden. Weiteren Verletzungen der Schutzzone C im bayrischen Alpenraum wären Tür und Tor geöffnet worden.

Die Oberallgäuer Grünen bedanken sich ausdrücklich bei der Umweltministerin Ulrike Scharf für ihre Standhaftigkeit und den vielen Umweltschutzverbänden für ihren hartnäckigen Einsatz gegen das Projekt.

Auch Kreissprecherin Elfriede Roth hält es für wichtig, dass das ökologisch wertvolle Gebiet am Riedberger Horn nicht weiter beeinträchtigt wird. Sie sieht für die touristische Entwicklung der Gemeinde Balderschwang auch andere Chancen. Neben den vorhandenen Wintersportangeboten könne man auf naturnahe Erlebnisse setzen und sich unter Anderem um das Prädikat "Bergsteigerdorf" bewerben. Minister Söder müsse die Entscheidung des Umweltministeriums nun zeitnah umsetzen, damit Ruhe in die Diskussion einkehrt.


Tags:
politik grüne umwelt riedberger horn



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kaufbeuren lebt Demokratie - „Haus der Demokratie“ im Ostallgäu geht zu Ende
Wenn er auf die vergangenen Wochen zurückblickt, kann Kilian Herbschleb von zahlreichen interessanten Diskussionen berichten, die er und seine Kollegen mit ...
FDP fordert Einsatz für Hofgarten-Konzept in Immenstadt - Wettbewerb der Ideen statt Fixierung einiger Stadträte
Die FDP Immenstadt sieht nach dem Aus des Geiger-Projekts in der offen geführten Konzeptentwicklung für das Hofgartenareal den wesentlichen Schritt in eine ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
Immenstadt bekommt einen Waldkindergarten - Der Betrieb soll 2020 mit 14 Kindern beginnen
Die Bewerbungszeit war kurz und dennoch haben sich insgesamt 14 Eltern dazu entschlossen, ihre Kinder künftig in einen Waldkindergarten zu bringen. Im September des ...
Große Bauhofleitertagung in Kaufbeuren - Oberbürgermeister Bosse begrüßt Leiter im Gablonzer Haus
Am 8. Oktober fand im Gablonzer Haus die große Bauhofleitertagung statt. Zur Verbesserung der interkommunalen Zusammenarbeit und zum Erfahrungsaustausch trafen ...
Offener Brief an Scheideggs Bürgermeister Pfanner - BUND Naturschutz mit Vorschlag zum Feriendorf
Der Bund Naturschutz hat sich in einem offenen Brief an den Bürgermeister Ulrich Pfanner gewendet. Thema des Briefes ist die Fläche des ehemaligen Feriendorfes ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sigala feat. Bryn Christopher
Sweet Lovin´
 
Eros Ramazzotti
Emozione Dopo Emozione [Live]
 
Revolverheld
Liebe auf Distanz
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum