Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Oberallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Balderschwang/Obermaiselstein
Montag, 16. März 2015

Oberallgäuer Grüne begrüßen ablehnende Haltung der Umweltministerin

Riedberger Horn bleibt demnach unbebaut

Die Oberallgäuer Grünen begrüßen die ablehnende Haltung des Bayrischen Umweitministeriums gegen die Liftverbindung zwischen Balderschwang und dem Riedberger Horn. "Die ökologische Vernunft hat Gott sei Dank gesiegt", so die Vorsitzende der Kreistagsfraktion Ulrike Hitzler. Eine Genehmigung über ein Zielabweichungsverfahren wäre zu einem Präzedenzfall für ganz Bayern geworden. Weiteren Verletzungen der Schutzzone C im bayrischen Alpenraum wären Tür und Tor geöffnet worden.

Die Oberallgäuer Grünen bedanken sich ausdrücklich bei der Umweltministerin Ulrike Scharf für ihre Standhaftigkeit und den vielen Umweltschutzverbänden für ihren hartnäckigen Einsatz gegen das Projekt.

Auch Kreissprecherin Elfriede Roth hält es für wichtig, dass das ökologisch wertvolle Gebiet am Riedberger Horn nicht weiter beeinträchtigt wird. Sie sieht für die touristische Entwicklung der Gemeinde Balderschwang auch andere Chancen. Neben den vorhandenen Wintersportangeboten könne man auf naturnahe Erlebnisse setzen und sich unter Anderem um das Prädikat "Bergsteigerdorf" bewerben. Minister Söder müsse die Entscheidung des Umweltministeriums nun zeitnah umsetzen, damit Ruhe in die Diskussion einkehrt.


Tags:
politik grüne umwelt riedberger horn



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Klinikverbund, große Bauprojekte und Klimaschutz - Landrat Hans-Joachim Weirather blickt auf ein arbeitsintensives Jahr zurück
"Wir blicken zurück auf ein sehr arbeitsintensives Jahr, gespickt mit großen Projekten und Ereignissen von besonderer Tragweite.“ Mit diesen Worten ...
Bürgerbefragung 2020 - Leben in Kempten
Die Stadt Kempten (Allgäu) führt eine Bürgerbefragung mit dem Schwerpunkt „Leben in Kempten“ durch. Da nicht alle Kemptenerinnen und Kemptener ...
GrüntenBergWelt entscheidet sich gegen Walderlebnisbahn - Unternehmerfamilie Hagenauer wird das Projekt überarbeiten
Die Oberallgäuer Unternehmerfamilie Hagenauer wird ihr Projekt GrüntenBergWelt überarbeiten und die geplante Walderlebnisbahn nicht realisieren. ...
Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel im Allgäu - Diskussion durch die Initiative der IHK Schwaben
Schulpartnerschaften, P-Seminare oder Elternabende – die Gymnasien in Kempten und dem Oberallgäu tun vieles, um ihre Schüler und deren Eltern davon zu ...
LINKE Kommunalwahlliste im Allgäu - Erstmals treten DIE LINKE zu Kommunalwahlen im Allgäu an
DIE LINKE hat ihr erstes Ziel erreicht. Sie wird bei den Kommunalwahlen im nächsten Jahr im gesamten Allgäu mit eigenen Kandidatenlisten ...
Auszeichnung für "Green Ways to Work" - eza!-Projekt erhält Auszeichnung in Augsburg
Der Förderverein KUMAS – Kompetenzzentrum für Umwelt e.V. zeichnet jedes Jahr drei vorbildliche Projekte aus. In diesem Jahr fiel die Wahl der Jury unter ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Calvin Harris & Sam Smith
Promises
 
Imany
Don´t Be So Shy (Filatov & Karas Remix)
 
Avec
Home
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum