Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Schneefall
(Bildquelle: pixabay)
 
Oberallgäu - Balderschwang
Mittwoch, 17. Januar 2018
Schnee und Sturm: Riedbergpass könnte gesperrt werden
Balderschwang im Extremfall nur über Österreich erreichbar

Der Riedbergpass zwischen Obermaiselstein und Balderschwang im Oberallgäu könnte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gesperrt werden. Das hat das Landratsamt Oberallgäu mitgeteilt. Als Gründe werden die Schneefälle und die Sturmböen genannt.

Nachdem heute (17.01.2018) bereits tagsüber die Passstraße kurzfristig gesperrt werden musste, um durch den Wind umgestürzte Bäume zu beseitigen, weist das Landratsamt Oberallgäu vorsorglich darauf hin, dass bei weiterer Verschlechterung der Witterungsverhältnisse (Sturmböen, Schnee) heute Nacht (Mittwoch auf Donnerstag) und ggf. auch morgen Nacht (Donnerstag auf Freitag) aus Sicherheitsgründen mit einer Sperrung des Riedbergpasses gerechnet werden muss.

Balderschwang ist dann nur über Oberstaufen - Hittisau (Österreich) zu erreichen.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf entsprechende Hinweisschilder zu achten.

 


Tags:
riedbergpass allgäu sperrung wetter



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wintergewitter am Paradies bei Oberstaufen - Totalsperrung wegen Schneeglatter Fahrbahn der B308 für ca. zwei Stunden
Am gestern Abend kam es im Bereich Oberstaufen gegen 17:30 Uhr zu einem heftigen Wintergewitter mit starken Schneefällen. Innerhalb von wenigen Minuten war dadurch ...
Lawinengefahr in Balderschwang gebannt - Keine neuen Abgänge bei Lawinensprengung
Die Lawinengefahr in Balderschwang ist gebannt. Das hat der Pressesprecher des Landratsamts Oberallgäu in Sonthofen, Florian Vogel, gegenüber Radio ...
THW Kempten: Der Winter hat das Allgäu fest im Griff - Schneebruch in den Wäldern und Lawinengefahr in den Berglagen
Seit dem ersten Januar Wochenende ist der Winter im Allgäu eingekehrt. Schneemassen und Temperaturen um den Gefrierpunkt sorgen für Schneebruch in den ...
Weitere Häuser in Balderschwang evakuiert - Teil der Gäste verlassen das Allgäuer Bergdorf
Nach dem Lawinenabgang am frühen Montagmorgen im Oberallgäuer Balderschwang wird ein Großteil der Gäste ins Tal gebracht. Rund 500 Personen ...
Zahlreiche Straßen im Allgäu gesperrt - Bahn kämpft gegen Bäume und Schnee
Im Allgäu kommt es durch Tauwetter und neue Schneefälle zu Problemen auf den Straßen und der Schiene. So sind der Riedbergpass und auch der Jochpass im ...
Lawine erfasst Hotel im Allgäuer Balderschwang - Gäste und Personal bleiben zum Glück unverletzt
Eine Schneelawine hat am frühen Montagmorgen ein Hotel im Oberallgäuer Balderschwang erfasst. Die Schneemassen drückten Fenster im Bereich der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Left Boy
Kid
 
Rag´n´Bone Man
Human
 
Sportfreunde Stiller
Das Geschenk
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum