Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

In Gegenverkehr gerutscht – 20.000 Sachschaden
18.01.2013 - 12:55
Gestern Mittag befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger die B 308 in Fahrtrichtung Wertach.
Kurz nach dem Unterjoch geriet er in einer langen übersichtlichen Linkskurve, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, ins Schleudern und kollidiert auf der linken Fahrbahnseite mit einem dort entgegenkommenden Pkw eines 37-jährigen Mannes. Dieser Pkw wurde nach rechts in eine Schneewand geschoben und blieb dabei abrupt stehen. Ein dahinterfahrender 71-jähriger Rentner konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das Auto des 37 Jährigen auf. Das unfallverursachende Fahrzeugs schleuderte in der Zwischenzeit über die Straße weiter und erwischte, wieder auf der Gegenfahrbahn angekommen, ein drittes Fahrzeug, welches hinter den beiden in den Unfall verwickelten Autos herfuhr. Der Unfallverursacher wurde durch die diversen Anstöße leicht verletzt. An den vier Fahrzeugen entstand ein Schaden von 20.000 Euro.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum