Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Die Arbeiten sind in vollem Gange
(Bildquelle: Bad Hindelang Tourismus und Wolfgang B. Kleiner)
 
Oberallgäu - Bad Hindelang
Freitag, 17. November 2017

Bad Hindelang baut Langlaufkompetenz weiter aus

Beschneiungsanlage an der Hornbahn wird ausgebaut

Das Allgäuer Bad Hindelang baut seine Ski-Langlaufkompetenz weiter aus: Die mit 90 Loipen-Kilometern präparierte Langlaufregion erhält für die Wintersaison 2017/2018 eine zusätzliche Beschneiungsanlage für die östlich der Hornbahn Hindelang gelegenen Nachtloipe „Auf der Ach“. Die Beschneiungstechnik mit 321 Metern Schneileitung und fünf Schneischächten ergänzt die bereits bestehende Anlage an der Hornbahn Hindelang. Zwei Schneeerzeuger mit Propellern können künftig rund 800 Meter Loipenstrecke mit Maschinenschnee versorgen. Die Beschneiungsanlage versorgt somit abwechselnd die Loipe und die Rodelbahn am Imberger Horn mit Schnee. Der Bau einer zweiten Pumpe ist für das Frühjahr 2018 vorgesehen – somit ist ab der Saison 2018/2019 eine zeitgleiche Beschneiung von Loipe und Rodelbahn realisierbar. Die Gesamtinvestition, die zunächst die Hornbahn Hindelang trägt, beträgt rund 225.000 Euro. Die Gemeinde schließt mit der Hornbahn für das Projekt einen Nutzungsvertrag zur Refinanzierung durch die Kommune.

„Die neue Loipen-Beschneiungsanlage wird ein Gewinn für den Tourismus sowie gleichermaßen für Feriengäste und Einheimische. Zusätzlich stützen und fördern wir mit dieser Investition unseren Ski-Langlauf-Nachwuchs, der uns sehr wichtig ist“, sagt die Zweite Bürgermeisterin von Bad Hindelang, Editha Kuisle. 

Zugleich spricht die stellvertretende Gemeindechefin der Hornbahn Hindelang für deren „fachlich-kompetente und kooperative Begleitung des Projektes“ ebenso ihren Dank aus wie den Grundstückseigentümern.

„Die klimatischen Veränderungen und die damit verbundene Sicherung der Wintersportangebote ist sowohl für die Gemeinde als auch den Tourismus in Bad Hindelang ein zentrales Zukunftsthema, dem Gemeinderat und Touristiker mit einer Vielzahl an Bemühungen Rechnung tragen. Der Ausbau der Loipenbeschneiung zählt mit dazu“, sagt der Bad Hindelanger Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier.

Bad Hindelang bietet eines der abwechslungsreichsten Langlaufgebiete der Allgäuer Alpen. 90 Loipen-Kilometer (Doppelspur- und Freestyle) stehen parat. Das Angebot reicht von fast ebenen Loipen durch das sonnenverwöhnte Ostrachtal, bis an den Rand des Naturschutzgebiets „Allgäuer Hochalpen“ im Hintersteiner Tal. Wer es anspruchsvoller mag, wählt die hochalpine Umgebung im „Vorsäss“ oder der Hochtallage mit den Ortsteilen Oberjoch und Unterjoch bis ins Tannheimer Tal/Tirol mit dem Naturschutzgebiet „Vilsalpsee“.

Gemeinsam mit dem Tannheimer Tal richtet die Gemeinde Bad Hindelang jährlich den beliebten „Ski-Trail Tannheimer Tal – Bad Hindelang“ aus. Der Langlaufmarathon (26. - 28. Januar 2018) zählt mit rund 1.500 Startern zu den größten Langlauf-Veranstaltungen in Österreich und Deutschland. Die Strecke des Langlaufmarathons führt von Tannheim über Zöblen bis zu den Bad Hindelanger Ortsteilen Unterjoch und Oberjoch auf Allgäuer Seite. Anschließend machen die Sportler kehrt und laufen wieder zurück nach Österreich.


Tags:
langlauf allgäu alpen wintersport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
Wilde Alpen - Digitale Beamershow in Sonthofen - Veranstaltung im Heimathaus am 29.10.2019
Majestätisch, erhaben, gigantisch - die Alpen. Was macht die Faszination dieser einmaligen Region aus und zieht so viele Menschen in ihren Bann? Sind es die Inseln ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
61-Jährige stürzt im Söllerkopf bei Oberstdorf tödlich ab - Frau war mit ihrem Ehemann auf einer Wanderung
Zu einem tödlichen Bergabsturz kam es gestern Nachmittag am Söllerkopf bei Oberstdorf in den Allgäuer Alpen. Eine 61-Jährige befand sich mit ihrem ...
Wanderin stürzt in den Allgäuer Alpen in den Tod - 54-Jährige verlor am Gaisalphorn den Halt
Tödliche Verletzungen zog sich eine 54-jährige Wanderin aus Oberstaufen bei einem Sturz am Gaisalphorn zu. Die Wanderin wollte Samstagvormittag über eine ...
Grenzenloser Freizeitspaß mit der Wintersaisonkarte - "Allgäu/Tirol-Vitales Land" mit großem Freizeitangebot
Grenzenloser Freizeitspaß für alle Generationen: Der Liftverbund „Allgäu/Tirol-Vitales Land“ (www.vitalesland.com) bietet Abenteuer, Erholung ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lena & Nico Santos
Better
 
Bryan Adams
Shine A Light
 
Uncle Cracker
Follow Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum