Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Schon bald könnte die hochalpine Alpwirtschaft im Allgäu zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Bad Hindelang
Freitag, 22. April 2016

Bad Hindelang: Hochalpine Alpwirtschaft als Weltkulturerbe vorgeschlagen

MdL Rotter: besondere Ehre und Ausdruck der Wertschätzung

Die hochalpine Allgäuer Alpwirtschaft in Bad Hindelang ist eines von insgesamt 21 bayerischen Vorschlägen für die Aufnahme in das Bundesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes. Dies teilte der Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter mit, der den Stimmkreis Lindau-Sonthofen, zu dem auch die Marktgemeinde Bad Hindelang gehört, in München vertritt. Informiert über die Nominierung wurde der Landtagsabgeordnete von Bayerns Kunstminister Dr. Ludwig Spaenle.

„Der Vorschlag der Bayerischen Staatsregierung ist eine ganz besondere Ehre und Ausdruck der Wertschätzung unserer herausragenden Allgäuer Natur. Die Alpwirtschaft hat eine jahrhundertelange Tradition und ist Garant für den Fortbestand der einmaligen Kulturlandschaft der Allgäuer Berge.“ kommentierte Rotter das Signal aus München.

Jedem Bundesland stand ein Kontingent von vier Nominierungen zur Verfügung, welches jedoch nicht vollständig ausgeschöpft wurde. So konnte der Freistaat insgesamt 21 Traditionen, Bräuche und Feste auswählen und damit einen Großteil der insgesamt 26 Bewerbungen berücksichtigen. „Es bleibt nun abzuwarten, ob sich auch auf Bundesebene das Symbol der Allgäuer Alpen gegen die gewiss hochkarätige Konkurrenz aus ganz Deutschland behaupten kann.“, so der Stimmkreisabgeordnete abschließend.“


Tags:
alpwirtschaft kulturerbe allgäu bayern



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmimgen bekommt späten Ausgleich - 1.FC Sonthofen schlägt Ichsenhausen 3:0
Der FC Memmingen hat in der Fußball-Regionalligapartie gegen Rosenheim einen Punkt mitnehmen können. Erst drei  Minuten vor dem Ende kamen die ...
Weiterhin große Nachfrage nach Wohneigentum - Sparkasse über die Immobiliengeschäfte im Allgäu
Das Interesse an Wohnimmobilien ist im Raum Kempten, Oberallgäu und Ostallgäu weiterhin groß. Das betonten Vertreter der Sparkasse Allgäu und der ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
Kellerduell für den FCM in Rosenheim - 1.FC Sonthofen empfängt Ichsenhausen
Das Wochenende steht vor der Tür und heißt natürlich, dass trotz Länderspielpause in den ersten drei Ligen, der Ball auf den Allgäuer ...
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
Weitere Sperrbezirke im Landkreis Lindau ausgewiesen - Amerikanische Faulbrut breitet sich weiter aus
Mitte September 2019 wurde bei einem Bienenvolk in Scheidegg, im Ortsteil Rickenbach, die Tierseuche Amerikanische oder auch Bösartige Faulbrut festgestellt. Das ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Irene Cara
Flashdance ... What A Feeling
 
Lisa Pac
Helium
 
Declan J Donovan
Pieces
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum