Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Tobias Grosser)
 
Oberallgäu - Altusried
Freitag, 3. Mai 2019

Johanniter Altusried-Dietmannsried laden ein

Erster offener Stammtisch am 24. Mai 2019

Premieren finden in Altusried meist auf der bekannten Freilichtbühne statt. Allerdings wird es am 24. Mai 2019 eine Premiere der anderen Art geben. Der letztes Jahr neu gegründete Ortsverband Altusried-Dietmannsried der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. veranstaltet um 19.30 Uhr im Landgasthof zum Bären in Altusried (Hauptstraße 20) zum ersten Mal einen offenen Stammtisch. „Wir wollen uns gerne mit allen Interessierten einfach mal gemütlich zusammensetzen und ins Gespräch kommen“, erklärt Marcus Röhe, der zuständige Ortsbeauftragte. „Gerade als noch recht junger Verband sollen uns die Menschen persönlich kennenlernen, uns unbedingt mit ihren Fragen löchern und einfach sehen, wie wir ticken und was wir machen“, so Röhe weiter.

Das Treffen im Landgasthof zum Bären richtet sich an alle, die Interesse haben, mehr über die Arbeit der Johanniter vor Ort zu erfahren. Sowohl Ehrenamtliche als auch Menschen, die mit den Johannitern bislang noch gar keinen Kontakt hatten, sind herzlich eingeladen. „Einfach mal in Ruhe zusammensitzen, über unsere Arbeit reden, unsere Pläne und unsere zukünftigen Projekte, das ist uns wichtig. Deshalb haben wir gemeinsam beschlossen, diesen Stammtisch ins Leben zu rufen“, begründet Röhe den Schritt. Der Stammtisch sei auch völlig unverbindlich, keiner der Teilnehmer solle sich zu irgendetwas verpflichtet fühlen.

Regelmäßiges Treffen
Momentan ist angedacht den offenen Stammtisch in regelmäßigen Abständen anzubieten. Vorzugsweise einmal im Quartal. Außerdem soll er abwechselnd in Altusried und Dietmannsried stattfinden, um möglichst vielen Interessierten die Möglichkeit zu geben, in ihrer direkten Nachbarschaft vorbei zu schauen. „Wir wollen ganz klar betonen, dass wir als Johanniter keine Konkurrenz zu anderen Hilfsorganisationen sind, sondern eine wichtige Ergänzung. Wir alle setzen uns für schnellstmögliche Hilfe unserer Mitmenschen ein. Das ist das oberste Ziel, auch über Vereinsgrenzen hinweg. Gerade der First Responder Dienst, mit dem wir in einer Notsituation die Erstversorgung des Patienten bis zum Eintreffen des Rettungswagens überbrücken können, ist für Altusried und die Umgebung ungeheuer wichtig. Wir können dadurch wertvolle Zeit gewinnen, die am Ende Leben retten kann“, verdeutlicht Röhe. Am 1. Mai wird der First Responder des Ortsverbandes der Johanniter Altusried-Dietmannsried nun seinen Dienst aufnehmen.


Viele Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement
„Manche Menschen wissen im Einzelnen gar nicht genau, welches breit gefächerte Angebot sich hinter unserer Arbeit verbirgt. Neben dem Einsatzdienst und dem Sanitätsdienst bieten wir noch Einiges mehr. Gerade im sozialen Bereich haben wir mit unseren Besuchs- & Lesehunden, unserer Demenzbetreuung oder dem Krisen-Interventionsteam so viele tolle Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren. Und genau das wollen wir beim Stammtisch zeigen und mit den Menschen darüber ins Gespräch kommen, über alle Altersstufen hinweg. Jeder ist herzlich willkommen und kann sich durch eigene Ideen und Engagement gerne mit einbringen“, betont Röhe.
Der Ortsverband Altusried-Dietmannsried der Johanniter wurde im vergangenen September von Marcus Röhe gegründet. Zusammen mit seiner Ehefrau Beatrice hat er den Johannitern zum Start außerdem einen Krankentransportwagen gespendet. Als hauptberuflicher Rettungssanitäter in Leutkirch war Röhe bereits ehrenamtlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Altusried tätig, bevor er sich für die Gründung des neuen Ortsverbandes entschieden hat, dem er jetzt vorsteht.


Tags:
Stammtisch Einladung Premiere Johanniter



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
23 Nationen im St. Magnus in Marktoberdorf - Stephan Stracke zu Besuch im "Haus der kleinen Forscher"
Um mit Vorschulkindern im Rahmen des Projekts „Haus der kleinen Forscher“ zu experimentieren, hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke ...
Neuer Rettungsdienstleiter bei den Johannitern - Markus Heinrich übernimmt Leitung des Regionalverband Allgäu
Markus Heinrich hat zum 1. August 2019 die Position als hauptamtlicher Rettungsdienstleiter bei den Johannitern im Regionalverband Allgäu übernommen. Sein ...
Altstädter Rad-Lauf ein voller Erfolg - 75 Zweier-Teams bei der diesjährigen Veranstaltung am Start
Der 29. Altstädter Rad-Lauf fand am vergangenen Sonntag, 04. August 2019 statt. Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen bewältigten insgesamt 75 ...
29. Alstädter Rad-Lauf am 04. August - In Zweierteams 500 Höhenmeter erklimmen
Der Altstädter Rad-Lauf findet am Sonntag, 04. August 2019 statt. Die „familiäre“ Traditionsveranstaltung wird vom Skiclub Altstädten bereits ...
Nachbericht OBADOBA: Gipfeltreffen der Weltreligionen - Interreligiöser Austausch mit dem Ziel neuer Perspektiven
„Mitten in den Allgäuer Alpen, auf dem Gipfel des Fellhorns formiert sich zwei Tage lang eine Gemeinschaft, bei der vor allem der interreligiöse ...
Erfolgreiche Podiumsdiskusion der SOKO Tierschutz - Organisation setzt 5.000 Euro Belohnung aus
Am Abend hat eine Podiumsdiskussion der SOKO Tierschutz stattgefunden, bei der es hauptsächlich um die Vorwürfe gegen den Bad Grönenbacher ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Wincent Weiss
Hier mit dir
 
Anastacia
One Day In Your Life
 
OneRepublic
Wherever I Go
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum