Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Siegerehrung
(Bildquelle: Jörg Danzer SC Altstädten)
 
Oberallgäu - Altstädten
Dienstag, 9. August 2016

Beste Verhältnisse beim 26. Altstädter Rad-Lauf

Traditionsveranstaltung auf hohem sportlichen Niveau

Der 26. Altstäder Rad-Lauf fand am vergangenen Sonntag, 07. August 2016 statt. Bei besten Wetter- und Temparatur-Bedingungen bewältigten die 72 Zweier-Teams aus Radler und Läufer die 5 Kilometer und 500 Höhenmeter zwischen dem Start in Altstädten und dem Ziel am Altstädter Hof. Bei dieser „familiären“ Traditionsveranstaltung, bekamen zahlreiche Zuschauer Leistungen auf hohem sportlichen Niveau zu sehen. Im zeitschnellsten Team Sport Haschko überzeugte Roland Ballerstedt mit der Rad-Bestzeit von knapp 21:40 min und Quirin Schmölz mit der LaufBestzeit von 27:30 min. Die Sieger wurden nach einer Sachpreis-Tombola geehrt und die Veranstaltung klang bei zünftiger Brotzeit und Musik bis in den Abend aus.

Der Skiclub Altstädten veranstaltete am vergangenen Sonntag, 07. August 2016 den 26. Altstädter Rad-Lauf. Um 10:00 Uhr wurde am Haus des Gastes in Altstädten gestartet. Auf dem asphaltierten Alpweg ging es für die Radler und über Asphalt, Feld- und Waldwege für die Läufer zum Ziel am Altstädter Hof. Die Wertung erfolgte durch die Addition der Einzelzeiten von Radler und Läufer. Die Klasseneinteilung erfolgte durch Addition der Altersjahre beider Teilnehmer (Jugend weiblich und männlich, Damen I und II, Herren I bis IV, Mixed I und II). Die knapp 150 Athleten und zahlreiche Zuschauer konnten sich über ideale Wetterund Temperaturbedingungen freuen und bekamen Spitzenleistungen bei dieser extrem anspruchsvollen Sprintveranstaltung zu sehen.

Nach dem Rennen saßen Athleten und Zuschauer gemütlich bei einer zünftigen Brotzeit und Musik am Altstädter Hof zusammen, um sich vom Rennen wieder zu erholen. Die Wartezeit bis zur Siegerehrung wurde durch eine Tombola verkürzt, bei der jeder Teilnehmer etwas mit nach Hause nehmen konnte. Zu den wertvollsten Preisen zählten u.a. die Gutscheine für einen Gleitschirm-Tandemflug oder einen Mountainbike Fahrtechnikkurs. Extra-Preise gab es für den 11-jährigen jüngsten Teilnehmer Moritz Waldhauser vom SC Altstädten und den mit 73 Jahren ältesten Teilnehmer Xaver Fink vom TSV Stiefenhofen.

Bei den Damen konnte die Bergläuferin Tanja Edelmann vom Sport Haschko Team die Rad-Bestzeit mit 24:23 min für sich verbuchen, die aufgrund eines Raddefekts ihres Partners kurz vor dem Start die Disziplin von Lauf auf Rad gewechselt hatte. Das Team Tanja und Ralf Edelmann dominierten dann auch klar die Klasse Mix II mit einer Zeit von 56:03 min.

Am schnellsten bei den Damen lief Amelie Hofmann von Team „Die wullene Föhla“ mit einer Zeit von 34:23 min knapp vor Lokal-Matadorin Heidrun Besler. Florian Diepolder gewann mit seinem Rad-Partner Matthias Thiere im Team RSC Kempten AH in einer Zeit von 54:46 min die Klasse Herren III (bis 100 Jahre). Er bedankte sich bei den Veranstaltern für die gelungene Veranstaltung und die gute Organisation, bei der erstmalig Transponder verwendet wurden, um die Zeitnahme zu erleichtern und die Auswertung zu verkürzen.

Chef-Zeitnehmer und Vorstand vom SC Altstädten Daniel Laber bedankte sich bei allen Helfern, Sponsoren und Sachpreisspendern und Sportwart Meinrad Briechle verabschiedete die letzten Gäste vom SC Gunzesried mit einem kernigen Trinkspruch


Tags:
Rad Laufen Tradition Rennen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren besiegt Eispiraten 5:2 - Fast 2.400 Zuschauer in der erdgas schwaben arena
Der ESV Kaufbeuren hat am Freitagabend das DEL2-Heimspiel mit 5:2 gegen den Tabellennachbarn aus Crimmitschau (Sachsen) gewonnen. 2.368 Zuschauer waren zu dem Spiel in ...
Weiterhin große Nachfrage nach Wohneigentum - Sparkasse über die Immobiliengeschäfte im Allgäu
Das Interesse an Wohnimmobilien ist im Raum Kempten, Oberallgäu und Ostallgäu weiterhin groß. Das betonten Vertreter der Sparkasse Allgäu und der ...
Höchststand an Studenten in Bayern - Insgesamt 398.000 Studenten an Bayerns Hochschulen
Mehr Studentinnen und Studenten als jemals zuvor sind an Bayerns Hochschulen eingeschrieben: Zum Wintersemester 2019/2020 studieren im Freistaat insgesamt 398.000 junge ...
Kellerduell für den FCM in Rosenheim - 1.FC Sonthofen empfängt Ichsenhausen
Das Wochenende steht vor der Tür und heißt natürlich, dass trotz Länderspielpause in den ersten drei Ligen, der Ball auf den Allgäuer ...
Einbruch in Memminger Kindergarten - Reinigungskraft sieht Einbrecher
Am Dienstang, 08.10.2019 gegen 17.00 Uhr brach ein bislang unbekannter Täter in einen Kindergarten in der Kempter Staße ein. Auch hier wurde ein Fenster ...
ESV Kaufbeuren trifft auf Tabellenführer Kassel - Allgäu-Bodensee-Derby in Lindau
Es ist Freitag und das heißt wieder: Eishockey! In der DEL2 müssen sowohl die Ravensburg Towerstars als auch der ESV Kaufbeuren gegen den Spitzenreiter ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zara Larsson
Ruin My Life
 
OneRepublic
Rescue Me
 
Kygo feat. Conrad Sewell
Firestone
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum