Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Richtung Westertor auf der Zangmeisterstraße fahrend hat der aus der Pfaffengasse Kommende Vorfahrt.
(Bildquelle: V. Weyrauch / Pressestelle Stadt Memmingen)
 
Memmingen
Dienstag, 16. April 2019
Vorfahrtsregeln in Memminger Innenstadt
Straßenverkehrsamt informiert über Regeln

Wer hat Vorfahrt in der Memminger Altstadt? Eigentlich ist es klar: Entweder regelt eine Beschilderung die Vorfahrt oder es gilt rechts vor links. Und dann gibt es noch die Regel, dass derjenige immer warten muss, der aus einem verkehrsberuhigten Bereich ausfährt. Und da wird es für manche schwierig. „Bei uns gehen regelmäßig Beschwerden von Autofahrern und Fahrradfahrern ein, dass ihnen an Kreuzungen oder Einmündungen die Vorfahrt genommen wird“, erklärt Birgit Haldenmayr, Leiterin des städtischen Straßenverkehrsamts. Glücklicherweise bleibe es aber bei Beschwerden, die Polizei verzeichne derzeit kaum Vorfahrtsunfälle.

Wo sind in der Innenstadt Kreuzungen oder Einmündungen, an denen die Vorfahrt öfter missachtet wird?

 

Kreuzung Schwesterstraße/ Waldhornstraße: Es gilt rechts vor links. An der benachbarten Kreuzung Kuttelgasse/ Waldhornstraße ist der aus der Kuttelgasse in die Waldhornstraße Einfahrende dagegen wartepflichtig, weil er aus einem verkehrsberuhigten Bereich ausfährt. An der Einmündung östliche Kuttelgasse gilt rechts vor links.

An der Kreuzung Zangmeisterstraße/ Martin-Luther-Platz/ Pfaffengasse gilt rechts vor links. Das heißt z.B., der in Richtung Marktplatz Fahrende muss dem aus dem Martin-Luther-Platz Ausfahrenden Vorfahrt gewähren.

Gleiches gilt für die Lindentorstraße. Der dort in Fahrtrichtung West (Schrannenplatz) Fahrende muss dem rechts aus der Waldhornstraße oder der Straße Gerberplatz (Verlängerung Schwesterstraße) Ausfahrenden Vorfahrt gewähren.

An der Einmündung Im Klösterle/ Schrannenplatz gilt rechts vor links, weil sie sich innerhalb eines verkehrsberuhigten Bereiches befindet. Das heißt z. B. der aus Im Klösterle Ausfahrende hat Vorfahrt gegenüber dem Am Schrannenplatz in Richtung Baumstraße Fahrenden.

Der aus dem Schrannenplatz in Richtung Baumstraße Ausfahrende ist gegenüber dem Linksabbieger aus der Kempter Straße wartepflichtig, weil er aus einem verkehrsberuhigten Bereich ausfährt. Der aus der Baumstraße geradeaus in Richtung Schrannenplatz Fahrende ist gegenüber dem aus der Kempter Straße Ausfahrenden ebenfalls wartepflichtig (rechts vor links in der Tempo 30 Zone).

 

Im Jahr 2012 wurde die Memminger Altstadt außerhalb von verkehrsberuhigten Bereichen und Fußgängerbereichen als flächendeckende Tempo 30 Zone ausgewiesen. Birgit Haldenmayr erklärt die geltenden Regeln: „Innerhalb einer Tempo 30 Zone herrscht die Vorfahrtsregel rechts vor links, wenn die Vorfahrt nicht durch eine entsprechende Beschilderung abweichend geregelt ist. Auch innerhalb eines verkehrsberuhigten Bereiches gilt die Vorfahrtregel rechts vor links. Bei der Ausfahrt aus einem verkehrsberuhigten Bereich ist der Verkehrsteilnehmer aber immer wartepflichtig – also unabhängig davon, ob er in eine Tempo 30 Zone von rechts oder links einfährt.“

Polizei und Straßenverkehrsbehörde empfehlen, zur Vermeidung von Unfällen im Zweifel nicht auf dem eigenen Vorfahrtsrecht zu bestehen und lieber defensiv und vorsichtig zu fahren.


Tags:
Vorfahrt Straßenverkehrsordnung Innenstadt Information



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Digitale Kompassnadel im Landkreis Lindau (Bodensee) - Saisonstart für das neue Tourenportal
Seit diesem Jahr stehen allen Aktivurlaubern Hunderte von Touren im neuen Tourenportal zur Verfügung. Für jede Präferenz und Kondition die passenden ...
Städtebauförderprogramme für Ostallgäuer Städte - Über 500.000 Euro für Füssen, Kaufbeuren und Marktoberdorf
Gute Nachrichten für die Städte Kaufbeuren, Füssen und Marktoberdorf: Aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm 'Aktive Zentren' ...
Oberallgäuer Badeseen hygienisch einwandfrei - Bestätigung durch das Gesundheitsamt im Landratsamt Oberallgäu
„Die Oberallgäuer Badegewässer waren 2018 und sind auch jetzt wieder hygienisch unauffällig. Der Badespass in der Badesaison 2019 kann jetzt ...
Tag der offenen Tür in der Moschee in Immenstadt - Treffpunkt für Integration durch Bildung am 26.06.2019
Die Stadt Immenstadt und das Landratsamt Oberallgäu fördern seit 2011 das außerschulische Lernförderprojekt TIB (Treffpunkt für Integration ...
Begleitete Pilgerwanderungen im Ostallgäu - Von Oberegg nach Ottobeuren auf dem Crescentia-Pilgerweg
Am Samstag, 29. Juni 2019, bieten das Crescentiakloster und Kaufbeuren Marketing die nächste Wanderung auf dem Crescentia-Pilgerweg an. Bei einer begleiteten ...
Bernhard Pohl sieht Bad Wörishofer Entscheid kritisch - Stadt sprach sich gegen Hilfe zur Haushaltskonsolidierung aus
Der Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler) hatte den Städten Bad Wörishofen und Kaufbeuren die Beantragung von Stabilisierungshilfen empfohlen. ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alec Benjamin
Let Me Down Slowly (feat. Alessia Cara)
 
Sarah Connor
Vincent
 
Granada
Eh ok
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum