Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
OB Dr. Ivo Holzinger (Mitte) bei der Eröffnung
(Bildquelle: Häfele/Pressestelle Klinikum Memmingen)
 
Memmingen
Montag, 9. November 2015

Veranstalter zufrieden mit den 15. Memminger Gesundheitstagen

7.500 Besucher in der Stadthalle

Mit rund 7.500 Besuchern, 70 Ausstellern und über 30 Fachvorträgen sind gestern (Sonntag, 8. November) die 15. Memminger Gesundheitstage in der Stadthalle zu Ende gegangen.

„Wie wertvoll unsere Gesundheit ist, wird einem meist erst dann bewusst, wenn erste Einschränkungen des Wohlbefindens zu verzeichnen sind“, sagte der Ärztliche Direktor des Klinikums Memmingen, Professor Dr. Albrecht Pfeiffer, bei der Eröffnung der diesjährigen Gesundheitstage. „Deswegen wollen wir Ihnen anhand zahlreicher Vorträge und an den Ständen beispielhaft aufzeigen, welche hervorragenden Möglichkeiten an Diagnostik und Therapie die moderne Medizin hier vor Ort anbietet.“

Das Klinikum Memmingen war bei den diesjährigen Gesundheitstagen, die gestern mit rund 7.500 Besuchern zu Ende gegangen sind, an mehreren Ständen vertreten. Dabei informierte der Chefarzt der Kardiologie Professor Dr. Andreas May und sein Team mit Hilfe eines überdimensionalen, begehbaren Herz-Modells über Herzinfarkte und Herzkrankheiten. Auch wurde eine kostenlose Ultraschalluntersuchung der Halsschlagader angeboten.

„Wenn die Halsschlagader immer weiter zugeht, steigt das Risiko für einen Schlaganfall“, informierten die Kardiologen des Klinikums. Mit Hilfe der Ultraschalluntersuchung können die Mediziner erkennen, ob die Ader verengt und dadurch das Risiko für einen Schlaganfall erhöht ist.

Auch innovative Methoden zur Untersuchung von Magen- und Darm wurden den Besuchern in der Stadthalle gezeigt, wie beispielsweise eine Endoskopie-Kapsel, die der Patient schlucken kann und welche pro Sekunde acht Aufnahmen macht auf ihrem Weg von der Speiseröhre zum Dickdarm.

Die mitveranstaltende AOK bot einen Koordinationsparcours für alle Altersgruppen an, bei dem das Gleichgewicht trainiert werden konnte. Die kostenlosen Fachvorträge der AOK richteten sich an Freizeitsportler und widmeten sich dem Thema gesunde Ernährung.

„Natürlich dürfen unsere leckeren Kostproben nicht fehlen“, informierte Regina Merk-Bäuml, Direktorin der AOK-Direktion Memmingen-Unterallgäu. Heuer gab es gesunde Brotaufstriche. Für Kinder drehte sich bei der AOK alles um die Zahngesundheit.

Unter den 70 Ausstellern waren 30 Hilfsorganisationen und Selbsthilfegruppen, freute sich der Organisator der Gesundheitsschau, Michael Birk.

Das Diakonische Werk beispielsweise war mit einem außergewöhnlichen Kleidungsstück in der Stadthalle vertreten: einem sogenannten Alters-Simulationsanzug, in dem man sich bewegt und fühlt, als wäre man circa 75 Jahre alt.

Am Stand der Malteser wurde für die Besucher eine kostenlose Zuckermessung angeboten.

Die Themen der Vorträge reichten heuer von gesunder Ernährung über Sport bis hin zu verschiedenen Operationsmethoden. Der Chefarzt des Bezirkskrankenhauses in Memmingen, Professor Dr. Andreas Küthmann, informierte über „Sterbehilfe“. Auf das Thema „Gelenkverschleiß an Hüfte und Knie“ ging der Chefarzt der Memminger Unfallchirurgie und Orthopädie, Professor Dr. Christian Schinkel ein. „Den Vortrag wollten so viele hören, dass wir sogar zusätzliche Stühle aufstellen mussten“, erzählt Organisator Birk.

Beim Rahmenprogramm bot etwa die Volkshochschule verschiedene Mitmach-Kurse wie Zumba, Autogenes Training oder Klangschalenmeditation an.

„Das Veranstaltungskonzept mit dem breitgefächerten Ausstellungsangebot, einem interessanten und informativen Vortragsprogramm sowie das abwechslungsreiche und kurzweilige Rahmenprogramm ist Garant dafür, dass die Messe zu einem Publikumsmagneten wird“, betonte Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger.

Die Gesundheitstage, welche im jährlichen Wechsel mit den Naturheiltagen präsentiert werden, sind eine Kooperation von Stadt Memmingen, Klinikum Memmingen und der AOK-Direktion Memmingen-Unterallgäu. „Mittlerweile ist die Messe zu einem festen Bestandteil des Memminger Veranstaltungskalenders geworden“, so Rathauschef Holzinger.

Bildunterschrift: Die Gesundheitstage sind eröffnet. Beim symbolischen Akt, dem Durchschneiden eines Bandes (von links): Die Direktorin der hiesigen AOK, Regina Merk-Bäuml, Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und der Ärztliche Direktor des Klinikums Memmingen, Professor Dr. Albrecht Pfeiffer.


Tags:
klinikum gesundheit messe bilanz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunkene Kinder in Oberstdorf - Harter Alkohol von Polizisten sichergestellt
Fünf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren fielen in Oberstdorf auf, weil sie laut Musik an einem öffentlichen Platz hörten. Bei einer ...
Ferien- und Genussregion Allgäu bei der "Grünen Woche" - Heimische Spezialitäten im internationalen Rahmen präsentiert
Derzeit findet in Berlin die internationale "Grüne Woche" statt. Unter anderem sind dort auch zahlreiche Allgäuer vor Ort. Die Anbietergemeinschaft ...
Goldankaufgeschäft in Lindau ausgeraubt - Inhaber von Räubern mit Messer verletzt
Am Freitag, 17.01.2020, gegen 16:15 Uhr, drangen zwei maskierte und mit Messern bewaffnete Täter in ein Goldgeschäft am Alten Schulplatz ein und forderten Geld ...
AllgäuStromVolleys zu Gast beim Tabellenführer Grimma - Gute Auswärtsbilanz lässt Volleyballerinnen hoffen
Nachdem die AllgäuStrom Volleys am vergangenen Wochenende ihren ersten 3-Punkte-Heimsieg feiern konnten, steht am kommenden Samstag um 18 Uhr ein schweres ...
Misshandelter Säugling auf dem Weg der Besserung - Ermittlungen gegen Tatverdächtigen Vater laufen weiter
Der im Unterallgäu schwer misshandelte Säugling soll voraussichtlich kommende Woche aus dem Memminger Klinikum entlassen werden. Im Einvernehmen mit der ...
Exhibitionist zeigt Geschlechtsteil in Wangen - Unbekannter Täter fiel in der Nähe der Oberschwabenklinik auf
Am frühen Mittwochabend ist nahe der Oberschwabenklinik ein Exhibitionist aufgefallen. Einer spazierenden Frau zeigte der Mann sein Geschlechtsteil. Sie drehte ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Peter Schilling
Major Tom (Völlig Losgelöst)
 
Paula Abdul
Rush Rush
 
Supertramp
Breakfast In America
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum