Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Rathaus in Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Donnerstag, 11. Februar 2016

Urteil im Memminger Totschlagprozess

Im Prozess wegen Toschlag in einem Memminger Obdachlosenheim hat das Landgericht jetzt ein Urteil gesprochen. Einer der beiden Angeklagten wurde zu acht Jahren Haft verurteilt. Sein älterer Komplize wurde freigesprochen. Das Urteil entspricht damit den Forderungen der Staatsanwaltschaft.

Der Jüngere der beiden Angeklagten – ein 23-Jähriger – gab vor Gericht zu, dass er den Obdachlosen zu Tode geschlagen und getreten hatte. Der 51-Jährige Mitangeklagte half ihm lediglich bei der Spurenbeseitigung und Vertuschung. Alle drei Beteiligten waren zum Tatzeitpunkt im Januar vor einem Jahr erheblich betrunken.

Das Urteil lautete Körperverletzung mit Todesfolge. Das Opfer war ein 30-jähriger Bewohner des Obdachlosenheims in Memmingen.


Tags:
justiz urteil allgäu totschlag


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bastille
Joy
 
matakustix
Irgendwas geht imma
 
Die Toten Hosen
Unter den Wolken
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum