Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Ville Eskelinen wird neuer Konti bei den Indians
(Bildquelle: www.jatkoaika.com)
 
Memmingen
Donnerstag, 18. Juni 2015

Suomi-Power für den ECDC Memmingen

Finne Ville Eskelinen wird neuer Konti

Pünktlich zum Start des Dauerkartenvorverkaufs für die neue Saison kann Eishockey-Bayernligist ECDC Memmingen einen weiteren Topspieler präsentieren: Stürmer Ville Eskelinen kommt mit der Erfahrung von über 230 Partien in der zweiten finnischen Liga „Mestis“ und übernimmt die Kontingentstelle der GEFRO-Indians.

Die setzen damit voll auf „Suomi-Power“ – neben Antti-Jussi Miettinen ist Eskelinen der zweite Finne im Indians-Angriff. Dauerkarten für die neue Saison in der Bayerischen Eishockey-Liga (BEL) sind ab Samstag (20.6.) zu günstigen Frühbucherpreisen erhältlich.

Überraschung für alle Indians-Fans! Nachdem man zuletzt viele Jahre auf Stürmer aus Nordamerika setzte, wird in der Saison 2015/16 erstmals ein nordeuropäischer Profi die Ausländerposition des letztjährigen Halbfinalisten übernehmen: Ville Eskelinen heißt der Mann, auf dem die Hoffnungen ruhen werden – wollen die Memminger doch wieder ein gewaltiges Wörtchen um die Spitzenplätze der BEL mitreden. Der robuste Mittelstürmer scheint dafür genau der richtige Mann zu sein, seine bisherige Vita ist jedenfalls beeindruckend: Geboren in Kuopio, der größten Stadt Ostfinnlands, durchlief der 1,90 m große Mittelstürmer das Nachwuchsprogramm seines Heimatvereins KalPa, welches bereits NHL-Stars wie Stanley Cup-Sieger Kimmo Timonen oder Olli Jokinen hervorgebracht hat. 2006 folgte dann Eskelinens Seniorendebüt in Finnlands höchster Spielklasse, in der er es bis 2008 auf 35 Spiele (5 Punkte) brachte. Der endgültige Durchbruch kam ein Jahr später mit seinem Wechsel in die „Mestis“, die zweite Liga Finnlands. Dort spielte der Center über sechs Jahre lang in vier verschiedenen Vereinen und brachte es in dieser sehr stark einzuordnenden Runde auf eine stolze Ausbeute von 171 Punkten in 233 Spielen. Erst vor der letzten Saison wagte Eskelinen erstmals den Schritt ins Ausland und heuerte bei der ungarischen Mannschaft Dunaújváros an. Dieses Team geht in der überregionalen MOL-Liga an den Start, ein südosteuropäischer Wettbewerb, welcher aus ungarischen, rumänischen und slowakischen Teams zusammengesetzt ist. Hier konnte der Nordeuropäer zwar 15 Punkte in 26 Spielen beisteuern, wollte aber dennoch eine neue Herausforderung. Nachdem der Kontakt zum sportlichen Leiter der Indians, Sven Müller, zustande kam, ging es dann ganz schnell: „Wir waren auf der Suche nach einem körperlich starken, schnellen Mittelstürmer, der unsere erste Reihe anführen kann. Den haben wir mit Ville nun gefunden. 1,90 m Körpergröße und 90 kg sprechen hier für sich. Zudem verfügt er über eine hervorragende Punkteausbeute in einer defensiv und taktisch geprägten finnischen Liga“, so Müller.
Und auch Eskelinen freut sich auf die neue Herausforderung Deutschland: „Ich habe viel Gutes über den Verein und seine Fans gehört und freue mich, bald in Memmingen auflaufen zu können. Ich hoffe, ich kann dem Team helfen alle Ziele zu erreichen und will dabei natürlich eine Führungsrolle einnehmen“. Im Lager der GEFRO-Indians ist man überzeugt, nach Antti Miettinen den nächsten Glücksgriff finnischer Herkunft gemacht zu haben. Apropos Miettinen: Der telefonierte bereits mit seinem Landsmann und freut sich darauf, mit Eskelinen künftig das erste finnische Sturmduo am Hühnerberg zu bilden.


Tags:
ecdc indians eishockey kontigentenstelle



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Spiellinien in Memminger Eishalle erneuert - Stadt Memmingen und ECDC arbeiten zusammen
Die Spiellinien der Eisfläche in der Memminger Eissporthalle erstrahlen seit heute Morgen in leuchtenden Farben. In einer aufwändigen Aktion in der vergangenen ...
ESV Kaufbeuren trifft auf Tabellenführer Kassel - Allgäu-Bodensee-Derby in Lindau
Es ist Freitag und das heißt wieder: Eishockey! In der DEL2 müssen sowohl die Ravensburg Towerstars als auch der ESV Kaufbeuren gegen den Spitzenreiter ...
ESV Kaufbeuren punktet, Ravensburg siegt doppelt - ERC gewinnt in Peiting, Memmingen schlägt Lindau klar
EV Füssen und EV Lindau mit schwarzem Wochenende, ERC Sonthofen gewinnt nach Penaltyschießen in Peiting, Towerstars Neuzugang Flick trifft beim Debüt ...
ESV Kaufbeuren und ERC Sonthofen mit hartem Programm - Memmingen will genauso wie Füssen weiter marschieren
Nach ungewohnten Spielen am Mittwoch, kommt das Eishockey jetzt wieder zurück zu seinen Standart Spieltagen. Vorallem die Mannschaften aus Kaufbeuren und Sonthofen ...
Heute Abend ungewohnt Oberliga Spiele - Derby in Füssen, Lindau will die ersten Punkte
Die ersten zwei Spieltage sind vorrüber, nun geht es an einem ungewohnten Mittwoch zu Spieltag Nummer drei. Natürlich sind alle Allgäuer Teams im Einsatz. ...
Lindau: "Learn 2 Skate" für den Eishockeynachwuchs - EVL bietet Schnupperlaufen für Kinder kostenlos an
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Walking On Cars
Speeding Cars
 
Laleh
Some Die Young
 
Tim Bendzko
Hoch
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum