Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Rathaus in Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Dienstag, 5. April 2016

Siebendächer-Giftalarm-Prozess geht in die zweite Runde

Schuldfrage wird nach Berufung nochmal überprüft

Vor dem Landgericht Memmingen wird heute der Siebendächer-Giftalarm weitergeführt. Eigentlich schien der Prozess ein für alle Mal abgeschlossen. Doch gegen das Urteil des Amtsgerichts wurde Berufung eingelegt. Jetzt wird das Ganze erneut aufgerollt.

Weil ein Apotheker und seine Mutter, die ebenfalls in der Apotheke arbeitete in dem berühmten Siebendächerhaus in Memmingen giftige Stoffe in den Ausguss gekippt haben, standen die beiden vor vier Jahren das erste Mal vor Gericht. Damals wurde die Mutter zu einer Bewährungs- und Geldstrafe verurteilt. Der Sohn wurde freigesprochen.

Wegen dem Giftalarm musste das gesamte Gebäude geräumt und das Umfeld großräumig und für mehrere Tage abgesperrt werden.

Die Berufung sorgt für eine Reanimierung der ganzen Prozedur. Die Schuldfrage wird demnach noch einmal überprüft. Bei dem Giftalarm vor vier Jahren soll die Mutter alleinbeteiligt die giftiges Stoffe in den Ausguss gekippt haben. Sowohl für die Richter, als auch die Verteidigung schien die Beweislage klar.


Tags:
gericht justiz berufung giftalarm



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Einmietbetrüger aus Bad Wörishofen festgenommen - 39-Jähriger wird in Justizvollzugsanstalt gebracht
Am Montagnachmittag gelang es der Polizei Bad Wörishofen einen gesuchten Einmietbetrüger festzunehmen. Einem ortsansässigen Hotelier kam ein ...
Per Haftbefehl gesuchte Männer festgestellt - Bundespolizei stoppt Verkehrssünder bei Grenzkontrollen
In den vergangenen Tagen (16./18. November) hat die Bundespolizei bei Grenzkontrollen zwei Männer gestoppt, die wegen Verkehrsdelikten von deutschen ...
Stadtrat Herbert Müller in Memmingen ausgezeichnet - Würdigung durch Bundesministerin Renate Schmidt
Seit fast 50 Jahren ist Herbert Müller Mitglied des Memminger Stadtrats, 24 Jahre lang gehörte er dem Bayerischen Landtag an und seit 1999 ist er Vorsitzender ...
Allgäuweiter Drogenfahndungserfolg - Kriminalpolizei Memmingen stellt größere Mengen sicher
Unter Führung einer gemeinsamen Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizei Memmingen und der Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben des Polizeipräsidiums ...
Langjährig gesuchter Italiener bei Lindau festgenommen - Täter mit zwei Haftbefehlen gesucht
 Am Samstagmorgen (9. November) haben Bundespolizisten am Grenzübergang Lindau-Zech einen Busreisenden verhaftet, der seit mehreren Jahren unter anderem mit ...
Vollbrand einer Werkstatt in Wasserburg am Bodensee - Boote im Wert von 10 Millionen Euro gefährdet
Seit etwa 09.00 Uhr stehen Teile einer Bootswerft im Wasserburger Stadtteil Reutenen in Brand. Die Feuerwehr ist noch immer mit Löscharbeiten beschäftigt. Die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bastille
Joy
 
Declan J Donovan
Homesick
 
King & Potter
Blinded by Love
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum