Moderator: Andreas Viktor
mit Andreas Viktor
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: IHK Schwaben)
 
Memmingen
Donnerstag, 14. November 2019

STECA Elektronik GmbH für IHK-Preis nominiert

Nominierung der Memminger Firma für Ausbildungskonzept

Solar- und Energiespezialist STECA Elektronik GmbH gehört mit agilem Ausbildungskonzept zu den Finalisten in der Kategorie „Sonderpreis“ Memmingen – Fachkräfteakquise und -sicherung ist ganz besonders für kleine und mittlere Unternehmen eine Herausforderung. Wer von ihnen im „War for talents“ erfolgreich sein möchte, muss mit kreativen Ideen hervorstechen und den Mitarbeitern attraktive Berufsbildungsmöglichkeiten bieten.

Mit seinem e.nova lab legt Steca bereits bei der Ausbildung die Basis. In diesem agilen Ausbildungskonzept sollen die Kompetenzen, die vor allem für die Industrie 4.0 und Digitalisierung erforderlich sind, vermittelt werden. Selbstlernkompetenz, Eigenverantwortlichkeit, Problemlösefähigkeit, Teamwork und interdisziplinäres Denken und Handeln stehen im Vordergrund. Das electronic innovation lab, kurz e.nova lab, steht vor allem für die Entwicklung von neuen Ideen und ergänzt die bestehenden Ausbildungssäulen wie innerbetriebliche Schulungen, Training on the Job in verschiedenen Abteilungen und die Vermittlung von Soft Skills. Challenges und Projekte werden in kollaborativen Teams ausgearbeitet und zwar in der modernen agilen Methode. So können Talente identifiziert und weiterentwickelt werden.

Der IHK-Bildungspreis zeichnet besonders innovative Unternehmensprojekte im Bereich der betrieblichen Bildung aus und damit Unternehmen, die der beruflichen Bildung und ihrer Mitarbeiter für den eigenen unternehmerischen Erfolg einen hohen Stellenwert beimessen. Die Industrie- und Handelskammer würdigt damit nicht nur große, sondern auch kleine und mittlere Unternehmen. Die Verleihung mit Bekanntgabe der Gewinner findet am 10. Februar 2020 statt. Über Steca Elektronik GmbH Steca Elektronik aus Memmingen in Bayern steht seit über 40 Jahren für Ideen und Innovationen als Elektronikdienstleister.

Mit 750 Mitarbeitern und Werken in Memmingen und Bulgarien, ist die Steca Elektronik GmbH, als Solar- und Energie-Spezialist, Teil der Katek SE – führender Hersteller von elektronischen Baugruppen und Geräten. Der Verbund aus derzeit sechs Unternehmen mit zehn Produktionsstandorten in Europa garantiert Sicherheit und Stabilität in wachsenden und zukunftsträchtigen Märkten. Die insgesamt 2.300 Mitarbeiter der Katek SE entwickeln, fertigen und vertreiben täglich kundenindividuelle und marktgerechte Lösungen, die begeistern. Als Teil der Primepulse Gruppe verfügt die Katek SE über ein internationales Netzwerk und eine solide Grundlage für strategisches Wachstum. 


Tags:
Bildungspreis Auszeichnung IHK STECA



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
IHK Schwaben kritisiert Kassensicherungsverordnung - Bonpflicht führe zu unnötiger Bürokratie und unnötigen Kosten im Handel
Der Kassenbon ist künftig Pflicht: beim Zeitungskauf am Kiosk ebenso wie am Imbiss ums Eck. Zum Jahreswechsel tritt die Reform der Kassensicherungsverordnung ...
Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel im Allgäu - Diskussion durch die Initiative der IHK Schwaben
Schulpartnerschaften, P-Seminare oder Elternabende – die Gymnasien in Kempten und dem Oberallgäu tun vieles, um ihre Schüler und deren Eltern davon zu ...
Auszeichnung für "Green Ways to Work" - eza!-Projekt erhält Auszeichnung in Augsburg
Der Förderverein KUMAS – Kompetenzzentrum für Umwelt e.V. zeichnet jedes Jahr drei vorbildliche Projekte aus. In diesem Jahr fiel die Wahl der Jury unter ...
Landrat Weirather dankt langjährigen Ehrenamtlichen - Mitglieder des Roten Kreuz und Malteser im Unterallgäu geehrt
Was wäre das Unterallgäu ohne die Ehrenamtlichen beim Roten Kreuz oder beim Malteser Hilfsdienst? Mit dieser Frage leitete Landrat Hans-Joachim Weirather die ...
IHK & HWK: Innovationsregion Schwaben - Wirtschaftskammern treffen sich mit Wirtschaftsminister Aiwanger
Die Spitzen der schwäbischen Wirtschaftskammern, IHK und HWK, haben sich mit dem Bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger auf zahlreiche Modellprojekte ...
Mehr Effizienz bei der Flächennutzung - IHK Schwaben begrüßt das Maßnahmenpaket der Staatsregierung
Die IHK Schwaben bewertet den heutigen Kabinettsentwurf der Bayerischen Staatsregierung zum Landesplanungsgesetz überwiegend positiv. Dies gilt insbesondere ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sniff n´ The Tears
Hungry Eyes
 
Joe Cocker
Every Kind Of People
 
Hall & Oates
Out Of Touch
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum