Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fußballstadion des FC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Montag, 29. Juli 2013

Pokal-Revanche geglückt

„Veni, vidi, vici – ich kam, sah und siegte“. Dieses berühmte Zitat von Julius Caesar beschreibt den Auftritt von Daniel Eisenmann beim 3:1 (1:1) Regionalliga-Auswärtssieg des FC Memmingen beim TSV 1860 Rosenheim wohl am Treffendsten, denn besser geht’s eigentlich nicht: Erster Regionalliga-Einsatz, gerade eine Minute auf dem Platz und schon das erste Tor erzielt. Eisenmann traf in der 62. Minute zur 2:1 Führung, die den FCM auf die Siegerstraße bringen sollte. Der 23-jährige Rückkehrer vom TSV Kottern durfte mit seinem Einstand hochzufrieden sein und ist – nach aufgeholtem Trainingsrückstand durch Urlaub – eine weitere ernsthafte Mittelfeldoption für Trainer Esad Kahric.

Den Erfolg in Rosenheim nur an Eisenmann festzumachen, wäre allerdings zu kurz gegriffen. Die neuformierte Mannschaft, überraschte wiederum schon so früh in dieser Saison mit einem eingespielten Kollektiv, obwohl Kahric wie angekündigt Personal und System rotieren ließ. Matthias Bader kehrte in die Vierer-Abwehrkette zurück. Simon Ernemann rückte dafür auf die Sechserposition. Sebastian Bonfert und Ümüt Sönmez fanden sich auf der Ersatzbank wieder und Jannik Froschauer durfte von Beginn an ran.

Der Stürmer war es auch, der in der 40. Minute die erstmalige Gästeführung besorgte. Es war eigentlich eine logische Folge des bisherigen Spielverlaufs, denn Rosenheim hatte zwar drei durchaus vielversprechende Torschüsse, aber Memmingen war optisch deutlich überlegen und machte das Spiel über weite Strecken. Froschauer und Burak Tastan hätten Sekunden nach Wiederanspiel nachlegen können, ja müssen. Anstatt dessen musste vor der Pause der 1:1 Ausgleichstreffer durch Markus Einsiedler hingenommen werden, weil die FCM-Abwehr nicht energisch genug den Ball aus der Gefahrenzone brachte. Es war aber wirklich der einzige grobe Patzer im Rosenheimer Jahnstadion, in dem auch noch abends brütende Hitze herrschte.

Eisenmanns Treffer nach etwas als einer Stunde hatte auch noch eine schildernswerte Vorgeschichte. Während die Rosenheimer noch beratschlagten, was sie aus einem herausgeholten Freistoß machen sollten, schaltete Tastan schnell. Er schnappte sich den freigegebenen Ball, schaute sich kurz um, ob er zurückgepfiffen wird und marschierte auf und davon. Eisenmann ging mit und schob die Flanke ein. Was den Rest der Zeit folgte, war ein wütender Sturmlauf der Hausherren. Doch der erneut starke FCM-Torhüter Martin Gruber hielt in der insgesamt fairen Partie (der FCM ohne Gelbe Karte) seinen Kasten sauber. Tastan hatte allein noch zwei vielversprechende Kontermöglichkeiten, die er nicht verwerten konnte, wurde dann aber in der Nachspielzeit noch für seinen Einsatz belohnt. TSV-Torhüter Robert Mayer war in den Schluss-Sekunden mit nach vorne gegangen. Memmingen fing den Ball ab und der gefoulte Fabian Krogler konnte noch auf Tastan weiter geben – der Schlusspunkt ins verlassene Tor zum 3:1. „Es war ein verdienter Sieg, weil wir mehr klare Chancen als der Gegner hatten“, fiel das Fazit von Kahric aus. Bereits am Dienstagabend (19 Uhr) wollen die noch ungeschlagenen Memminger im Heimspiel gegen den SV Heimstetten nachlegen, um weiter in der Spitzengruppe mitzumischen. (ass)

TSV 1860 Rosenheim: Mayer - Lenz (87. Achatz), Kokocinski, Stadler, (60. Staudigl), Maier, Schramme, Birner (87. Wallner), Einsiedler, Haas, Herberth, Wiedmann.

FC Memmingen: Gruber - Nikolic, Brader, Meichelböck, Holzapfel - Keller (60. Eisenmann), Thönnessen, Ernemann, Tastan - Schmeiser (89. Bonfert), Froschauer (77. Krogler).

Tore: 0:1 (40.) Froschauer, 1:1 (44.) Einsiedler, 1:2 (62.) Eisenmann, 1:3 (90. + 4) Tastan. - Schiedsrichter: Huber (Bogen). - Gelbe Karten: Wiedmann- / -. - Zuschauer: 250.


Tags:
fußball regionalliga bayern allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Chumbawamba
Tubthumping
 
Roosevelt
Sign
 
Rea Garvey
Kiss Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum