Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Maria Drechsel, Siglinde Bauhofer, Hildegard Karrer, Ulrike Wolff, Gisela Schweikart, Elizabeta Böckler, Holzinger
(Bildquelle: Pressestelle Stadt Memmingen)
 
Memmingen
Freitag, 13. März 2015

Oberbürgermeister verabschiedet Memminger Mitarbeiter in Ruhestand

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger verabschiedete sieben langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt und des Klinikums aus den verschiedensten Aufgabenbereichen. Der Rathauschef wünschte ihnen „alles Gute, vor allem Gesundheit, in ihrem wohlverdienten Ruhestand“.

Die sieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihre Amtsleiter und Vertreter des Personalamtes und des Personalrats hatten sich zu einer kleinen Feierstunde in der Rathaushalle versammelt. „Die Verabschiedung von so treuen Seelen legt man immer auf einen Gutwettertag“, scherzte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger angesichts des schönen Frühlingswetters. Er dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre langjährige Treue und ihren Einsatz. Als Dank erhielten sie einen Stich der Stadt Memmingen, Blumen und eine Flasche Sekt.

Einiges mitgemacht“, wie Dr. Holzinger scherzhaft bemerkte, hat Hildegard Karrer während ihrer langjährigen Tätigkeit für das Klinikum. Nach ihrer Ausbildung als Damenschneiderin kam sie an das Klinikum Memmingen, war dort viele Jahre als Mitarbeiterin im Reinigungsdienst tätig und konnte im Jahr 2009 ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern.

Vom Klinikum wurde auch die Pflegehelferin in der Milchküche, Maria Drechsler, in den Ruhestand verabschiedet, nachdem sie seit 1999 dort arbeitete. Die gelernte Hauswirtschaftsgehilfin Gisela Schweikart kam nach einer zweiten Ausbildung als Krankenpflegehelferin nach Memmingen. Hier war sie bis zu ihrem Austritt als Krankenpflegehelferin im Klinikum tätig.

Gerhard Bauer machte eine Ausbildung zum Stahlbauschlosser und arbeitete bei der Stadt zuletzt als Hausmeister des Berufsbildungszentrums Jakob-Küner. Die gelernte Friseuse Siglinde Bauhofer war lange Zeit als Reinemachekraft im Hauptamt tätig. Elizabeta Böckler, gelernte Damenschneiderin, trat 1992 bei der Stadtgärtnerei ein und war die letzten zehn Jahre als Mitarbeiterin im städtischen Bauhof tätig. Ulrike Wolff war seit 30 Jahren als Reinemachekraft für die Stadt im Einsatz. Zuerst im Jugendhaus, dann in der Reichshainschule und seit 2005 am Bernhard-Strigel-Gymnasium.


Tags:
ruhestand ivo holzinger mitarbeiter stadt memmingen klinikum


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Miguel
Remind Me to Forget
 
Marshmello feat. Khalid
Silence
 
Lena & Nico Santos
Better
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum