Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Die Freude ist nicht zu übersehen bei den 22 Absolventen des Stationsleitungslehrgangs und ihrem Kursleiter Horst Maile (hinten Mitte)
(Bildquelle: Häfele/Pressestelle Klinikum Memmingen )
 
Memmingen
Dienstag, 22. November 2016

Noch nie war ein Kurs so gut

Erstmalig erreichte ein Lehrgang den Notendurchschnitt 1,6

Noch nie war ein Kurs so gut: Erstmalig erreichte ein Lehrgang zur Leitung einer Station am Klinikum Memmingen den Notendurchschnitt 1,6. Und nicht nur das: „Toller Kursleiter, tolle Teilnehmer, wertvolle Erfahrungen“ war das Resümee der 22 Absolventen dieses 11. Stationsleitungslehrgangs.

Der überregional anerkannte Lehrgang, der Krankenpflegemitarbeiter zur Leitung einer Station ausbildet, hat es in sich: Mit 720 Weiterbildungsstunden erstreckt er sich über eineinhalb Jahre und fordert von den Teilnehmern ein hohes Arbeitspensum neben Beruf und Privatleben: Rund 4.700 Seiten Lernmaterial und 100 begleitende Arbeitsdateien von bis zu 400 Seiten Länge mussten sich die 22 Teilnehmer verinnerlichen. Dabei erweiterten sie ihre Kompetenzen in Schwerpunktthemen wie Personalführung, Management, Krankenhausökonomie, Betriebswirtschaftslehre sowie Rechtskunde mit Arbeits-, Sozial- und Gesundheitsrecht.

„Gut strukturierter Stundenplan mit anspruchsvollen, praxisnahen Themen“, war das Fazit der 19 Frauen und drei Männer. Gelobt wurden auch die „super Dozenten“ sowie die „kulinarischen Überraschungen“, für die die Teilnehmer mangels organisierter Verpflegung selbst sorgten und sich am Ende ihrer Weiterbildung deswegen „wissbegieriger Schlemmerkurs“ nannten, wie Teilnehmerin Judith Breul stellvertretend für ihre Kurskollegen erzählte.

Eindrucksvoll war laut Kursleiter Hort Maile auch das Miteinander im Kurs: „Eine tolle Klassengemeinschaft“, die sich zusammensetzte aus Teilnehmern mit „viel Lebenserfahrung“ und anderen mit „jungem, spritzigem Temperament“.

„Die Stationsleitungen sind eine der wichtigsten Führungspersönlichkeiten innerhalb unseres Krankenhauswesens“, betonte Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bei der Zeugnisübergabe und auch der Ärztliche Klinikdirektor Professor Dr. Albrecht Pfeiffer unterstrich: „Sie alle werden wirklich dringend gebraucht.“

Die Kursteilnehmer fehlten ein halbes Jahr auf ihren jeweiligen Stationen, was dort von den Kollegen aus der Pflegeschaft kompensiert wurde, wie Pflegedirektor Hans-Jürgen Stopora lobend erwähnte.

Die Gastrednerin und Kommunikationstrainerin Margit Hertlein aus Weißenburg ermahnte die Absolventen, nie die Wertschätzung anderen gegenüber zu verlieren und sich stets vor Augen zu führen, wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen.

Geprüft und kontrolliert wird der berufsbegleitende Weiterbildungslehrgang von der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft, kurz DKG, die mit strengen Kriterien darauf achtet, dass die Kursinhalte einem hohen Niveau und hoher Aktualität entsprechen.

Seit dem Jahr 1991 wird der Leitungslehrgang am Klinikum Memmingen angeboten. Dabei hat keiner der bisher zehn vorherigen Kurse so gut abgeschnitten wie dieser.

„The best ever!“, freute sich mit den Absolventen Kursleiter Horst Maile.


Tags:
Noten Durchschnitt Kurs Erstmalig



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Lindau: Gefälschte 100-Euro-Scheine sichergestellt - Zahlreiche weitere gefälschte Dokumente ebenfalls gefunden
Am Sonntag, 26.01.2020, wurden durch die Bundespolizei Lindau in den frühen Morgenstunden zwei afrikanische Männer in einem Fernreisebus ohne gültigen ...
Flexibus bald auch in Ottobeuren und Markt Rettenbach - Neues Angebot im unterallgäuer ÖPNV
Der Flexibus fährt bald auch in Ottobeuren, Böhen, Hawangen und Markt Rettenbach. Das neue Angebot startet am 1. April. Das hat der Kreisausschuss des ...
Genuss-Skifahren an den Grüntenliften in vollem Gange - Sehr gute Pistenverhältnisse - Fast alle Lifte in Betrieb
Am Grünten laufen seit geraumer Zeit wieder die Lifte. Und das bei mittlerweile ausgezeichneten Verhältnissen. „Vom mittleren bis oberen Bereich ...
Kind nach Skiunfall bei Blaichach schwer verletzt - Kollisionsunfall führt zu Hubschraubereinsatz
Am Mittwoch kam es gegen 11:20 Uhr in einem Skigebiet im Oberallgäuer Blaichach zu einen Ski-Kollisionsunfall, bei dem ein fünfjähriger Skifahrer schwer ...
Klimaschutzzertifikat für Lindau - Bodenseeregion spart durch Ökostrom 424 Tonnen CO2
Die Bodenseeregion rund um Lindau fasziniert durch landschaftliche Schönheit und vielerorts unberührte Natur. Diese wertvollen Ressourcen zu erhalten, ist ...
Kempten: Konkrete Umsetzung der Maßnahmen gefordert - "Handeln statt reden in Sachen ÖPNV" fordert Alexander Hold
Kaum ein Thema ist in den vergangenen Wochen und Monaten mehr im Fokus gestanden als das Mobilitätskonzept der Stadt - eng damit verbunden, der Öffentliche ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
David Guetta, Bebe Rexha & J Balvin
Say My Name
 
Dan + Shay & Justin Bieber
10,000 Hours
 
Robin Schulz feat. Erika Sirola
Speechless
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum