Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild Mord
(Bildquelle: Pixabay)
 
Memmingen
Montag, 10. September 2018

Mordvorwurf gegen Brüderpaar

Ehefrau brutal ermordet

Am Montag, den 10.09.2018 beginnt um 9.00 Uhr im Landgerichts Memmingen der Prozess gegen den 51 Jahre Elias S. und seinen 60 Jahre alten Bruder Salim S., die beide der deutschen Staatsangehörigkeit angehören.

Elias S. war bis zum gewaltsamen Tod mit Ahlam D. verheiratet. Die Ehe war aufgrund eines außerehelichen Verhältnisses von Ahlam D., dass seit mindestens Ende 2015 bestand, zerrüttet. In der Folge kam es mehrfach zu körperlichen Übergriffen von Elias S. gegeüber seiner Frau, die Anzeigen und ein Kontaktverbot gegen Elias S. zur Folge hatten.

Spätestens seit Juli 2017 wussten die Angeklagten, dass Ahlam D. entschlossen war, sich scheiden zu lassen. Dies hätte für Elias S. nachteilige finanzielle Folgen gehabt und den Umgang mit den drei gemeinsamen Kindern erheblich eingeschränkt.

Darüber hinaus sahen die Angeklagten, die zwei weitere Brüder haben, die Ehre der Familie, deren Oberhaupt Salim S. ist, aufgrund des Verhaltens seiner Frau und der beabsichtigten Scheidung in Gefahr.

Laut Tatvorwurf sollen sie sich deswegen kurz vor dem 23.08.2017 dazu entschlossen haben, ihre Ehefrau und Schwägerin gemeinsam zu töten. Unter dem Vorwand, ein Gespräch außerhalb der gemeinsamen Wohnung in Memmingen führen zu wollen, lockte der Angeklagte Elias S. seine Ehefrau am 23.08.2017 gegen 18.30 Uhr zur Festhalle, Am Ziegelstadel 2, in Memmingerberg. Dort wartete sein Bruder Salim S. - der in der Umgebung von Memmingen wohnt - bereits. Entsprechend dem gemeinsamen Tatplan soll einer der beiden Brüder die arglose Ahlam D. abgelenkt haben, während der andere ihr von hinten einen Kabelbinder über den Kopf gelegt und sie anschließend erdrosselt haben soll. Daraufhin sollen sie die Füße der Getöteten mit einem weiteren Kabelbinder fixiert, die Leiche in eine Plastikfolie verpackt und diese mit Gewebeklebeband fixiert haben und das Opfer auf den Grund eines Sickerschachts auf dem Anwesen der Festhalle verbracht haben, den sie an den folgenden Tagen mit Bauschutt und insgesamt 6 Tonnen Waschsand aufgefüllt haben sollen.

Dort wurde das Oper am 26.10.2017 bei Ausgrabungsarbeiten, die aufgrund von Verdachtsmomenten durchgeführt wurden, gefunden. Der Angeschuldigte Elias S. bestreitet die Tat. Sein Bruder macht jedoch keine Angaben zum Sachverhalt.(pm)

 


Tags:
Brüder Mord Ehefrau Prozess



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
23 Nationen im St. Magnus in Marktoberdorf - Stephan Stracke zu Besuch im "Haus der kleinen Forscher"
Um mit Vorschulkindern im Rahmen des Projekts „Haus der kleinen Forscher“ zu experimentieren, hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke ...
Kempten: Vater (22) wegen Mordes an seinem Sohn verurteilt - Richter verurteilt Angeklagten zu über 14 Jahren Haft
Im Fall des 22-Jährigen, der im August 2018 seinen Sohn getötet haben soll, fand am heutigen Mittwoch der dritte und letzte Prozesstag im Landgericht in ...
Mann (50) aus Rieden rastet nach Verurteilung aus - 55-Jährige Gegenstände beschädigt Gegenstände seiner getrennt lebenden Frau
Am Montagnachmittag wurde vor dem Amtsgericht Kaufbeuren ein 50-Jähriger wegen verschiedener Delikte verurteilt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. ...
Tödlicher Bergunfall in Bad Hindelang - 54-jähriger Familienvater stürzt über Felskante und fällt
Bei einem Familienausflug kam es bei Bad Hindelang in den Allgäuer Alpen am Sonntagmittag zu einem tragischen Bergunfall. Ein 54-jähriger Mann aus ...
Prozessauftakt zu Mordfall in Kempten - Vater (22) soll acht Monate altes Kind totgeprügelt haben
Im August 2018 soll ein 22-Jähriger sein acht Monate altes Kind so stark misshandelt haben, dass dieses den Verletzungen wenige Zeit später erlag. Der Vater ...
Dr. Ivo-Holzinger-Preis an Stefanie Klaus verliehen - Absolventin des SCMT in Memmingen geehrt
Der Absolventin Stefanie Klaus wurde für ihre herausragenden Leistungen im Bachelorstudium am Studienzentrum Memmingen des Steinbeis Center of Managment and ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tasmin Archer
Somebody´s Daughter
 
Jovanotti
Viva La Libertà
 
Thorsteinn Einarsson
Two Hearts
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum