Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Petra Beer (Mit Blumenstrauß rechts) bei den Integrationsklassen an der Kolping Akademie in Memmingen
(Bildquelle: Ulrike Meißner, M. A. / Die Kolping Akademie)
 
Memmingen
Freitag, 13. November 2015

Memminger Bezirks- und Stadträtin bei Integrationsklassen zu Besuch

Petra Beer unterstützt Teilnehmer an der Kolping Akademie

Am Montag, den 9. November 2015, besuchte die Bezirks- und Stadträtin Petra Beer die Integrationsklassen der Kolping Akademie in Memmingen.

Eingeladen hatten die Dozentinnen der Deutsch-Integrationsklassen, Olena Fejzic und Monika Vegh, zu einem themenorientierten Gesprächskreis mit den Teilnehmern als Beitrag zur politischen Bildung für und mit Migranten. Es fand ein lebendiger Austausch statt, wobei die erhaltenen Informationen zur Wissenserweiterung über politische Themen und somit zur Vorbereitung auf die Prüfung „Leben in Deutschland“ einen wichtigen Beitrag leisten.

Der Deutsch-Integrationskurs der Kolping Akademie in Memmingen beinhaltet 660 Unterrichtsstunden, wobei 60 Unterrichtseinheiten für die Vorbereitung zur Prüfung „Leben in Deutschland“ vorgesehen sind. Die Teilnahme am Integrationskurs gilt nur dann als erfolgreich, wenn im Sprachtest das Niveau B 1 erreicht und der Test „Leben in Deutschland“ bestanden wurde. In diesem Test werden – ähnlich wie beim Einbürgerungstest – Fragen zu den Grundzügen der deutschen Rechtsordnung, Kultur, Geschichte, über die demokratischen Werte in Deutschland, die Prinzipien des Rechtsstaates, die Gleichberechtigung, die Toleranz und Religionsfreiheit gestellt.

Die Teilnehmer hatten Fragen vorbereitet, die Petra Beer umfassend und in leicht verständlicher Wortwahl beantwortete. Einige der Teilnehmer besuchen erst seit September 2015 die Deutsch-Integrationsklassen und konnten bereits selbst formulierte Fragen stellen und einen gut verständlichen Dialog führen. Die Erfolgsbilanz der Integrationskurse der Kolping Akademie in Memmingen spricht für die hervorragenden Unterrichtsmethoden, mit einem Schwerpunkt auf kommunikativen Fähigkeiten. Die Kursteilnehmer üben Hören, Schreiben und Lesen, lernen wichtige grammatikalische Strukturen kennen und trainieren den mündlichen und schriftlichen Ausdruck. Zu diesem Zweck werden die Unterrichtsträume schon einmal in den nahegelegenen Supermarkt, in ein Café oder ein Einzelhandelsgeschäft in der Memminger Innenstadt zum „Livetraining“ verlegt.

Petra Beer stellt sich bei ihrem Besuch in der Kolping Akademie den Teilnehmern vor und erzählt den aufmerksamen Teilnehmern von ihrem politischen Werdegang. Mit großem Interesse wurden Fragen zur Stadt-, Landes- sowie EU-Politik gestellt: „Welches Grundrecht gilt in Deutschland nur für Ausländer?“, „Was ist „Schwaben“?, „Welche Traditionen und Feiertage gibt es in Deutschland?“, „Wie viele Einwohner hat Deutschland?“ – Eine Frage, die aktuell kaum zu beantworten ist.

Eine konkrete Frage an Frau Beer lautete, was sie ändern würde, wenn sie könnte. „Ich würde es befürworten, wenn die Landtagswahlen bundesweit am gleichen Tag stattfinden. Auch bin ich für ein Schulsystem mit Abschlüssen, die in allen Bundesländern Gültigkeit haben“, lautete ihre Antwort.

Der Besuch der Bezirks- und Stadträtin lohnte sich für die Teilnehmer der Integrationsklasse der Kolping Akademie doppelt: Einerseits konnten sie ihre Deutschkenntnisse anwenden und verbessern, und andererseits war das Gespräch auch inhaltlich eine gute Vorbereitung für die Prüfung „Leben in Deutschland“.


Tags:
politik integration asyl akademie



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
30% Gewinneinbußen in der Milchviehhaltung - Wirtschaftliche Schieflage nimmt dramatisch zu
Konstant niedrige Milcherzeugerpreise verbunden mit höheren Kosten für die Betriebsmittel haben zu einem Rückgang der Gewinne auf den Milchviehbetrieben ...
Klinikverbund, große Bauprojekte und Klimaschutz - Landrat Hans-Joachim Weirather blickt auf ein arbeitsintensives Jahr zurück
"Wir blicken zurück auf ein sehr arbeitsintensives Jahr, gespickt mit großen Projekten und Ereignissen von besonderer Tragweite.“ Mit diesen Worten ...
Zwei Haftbefehle bei Lindau vollstreckt - Bundespolizei entdeckt gesuchte Personen in Reisebus
Am Mittwochmorgen (11. Dezember) hat die Bundespolizei bei Buskontrollen zwei Haftbefehle vollstreckt. Die Gesuchten, ein Afghane und ein Ghanaer, wollten über den ...
Bürgerbefragung 2020 - Leben in Kempten
Die Stadt Kempten (Allgäu) führt eine Bürgerbefragung mit dem Schwerpunkt „Leben in Kempten“ durch. Da nicht alle Kemptenerinnen und Kemptener ...
Afrikaner an der Grenze bei Hörbranz abgewiesen - Bundespolizei kontrolliert mehrfach gesuchten Nigerianer
Am Dienstagmorgen (10. Dezember) haben Bundespolizisten auf der BAB 96 einen Nigerianer beim Versuch ertappt, unerlaubt nach Deutschland einzureisen. Der Afrikaner wurde ...
Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel im Allgäu - Diskussion durch die Initiative der IHK Schwaben
Schulpartnerschaften, P-Seminare oder Elternabende – die Gymnasien in Kempten und dem Oberallgäu tun vieles, um ihre Schüler und deren Eltern davon zu ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Christina Stürmer
Ich Lebe
 
Ofenbach vs. Nick Waterhouse
Katchi
 
K-391, Alan Walker & Martin Tungevaag
Play
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum