Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Memminger Amokschütze voll schuldfähig
04.10.2012 - 08:27
Der 15-jährige Schüler, der im Mai an einer Memminger Mittelschule um sich geschossen hat, wird wohl wegen versuchten Totschlags angeklagt.
Wie berichtet hatte der 15-jährige im Mai zuerst einen Schuss in der Lindenschule in Memmingen abgegeben und hatte sich anschließend mit zwei Schusswaffen auf einem Sportplatz verschanzt. Auch dort hatte er mehrere Schüsse abgegeben, teils auch in Richtung der eingesetzten Beamten. Von Gutachter wurde der Schüler jetzt als voll schuldfähig eingestuft, wie die Memminger Staatsanwaltschaft gegenüber AllgäuHIT bestätigt hat. Die Anklage wird wohl auf versuchten Totschlag lauten. Mittlerweile ist der jetzt 15-jährige aus der Psychiatrie entlassen worden, in der er seit der Tat betreut wurde. Wann es zum Prozess kommen könnte, ist bislang aber noch nicht klar.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum