Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Der ECDC Memmingen besiegt Landshut
(Bildquelle: Alwin Zwibel)
 
Memmingen
Sonntag, 27. Januar 2019

Memmingen schlägt Landshut 5:2

Begeisternde Vorstellung vor 1.400 Zuschauern

Der ECDC Memmingen hat dem Favoriten aus Landshut ein Bein gestellt und die Niederbayern mit 5:2 geschlagen. Vor rund 1.400 Zuschauern zeigten die Indians eine begeisternde Vorstellung und sicherten sich drei verdiente Punkte. Am Freitag kommt Lindau zum Derby.

Was für ein Spiel am Memminger Hühnerberg. Mit enormen Tempo ging es bereits los. Die Indians setzten den Favoriten mächtig unter Druck. Auch Landshuts Trainer Kammerer sah seine Mannschaft zu Beginn klar unterlegen. Wichtig für die Indians: Sie nutzten ihre Vorteile auf dem Eis dieses Mal auch aus. Mit 2:0 gingen sie in Führung, innerhalb von nur einer Minute wurden dem EVL zwei Treffer eingeschenkt. Beide Male bereitete Tadas Kumeliauskas die Spielzüge vor, einmal legte er quer auf Jared Mudryk, der das 1:0 erzielte, das andere Mal tankte sich der Litauer durch die Defensive und leistete so die Vorarbeit für Milan Pfalzer, der trocken abschloss. Etwas ärgerlich für die Indians der Anschluss kurz vor der Pause durch einen abgefälschten Schuss von Horava.

Im zweiten Abschnitt häuften sich dann die Strafzeiten auf beiden Seiten. Ausgenutzt werden konnten die Powerplay-Situationen aber vorerst von keinem Team. Der einzige Treffer des Abschnitts durch Landshuts Baßler fiel bei numerischer Gleichheit. Mit einem Spielstand von 2:2 ging es dann in die letzten 20 Minuten.

Der Schlussabschnitt wurde dann noch einmal etwas intensiver geführt. Das bessere Ende hatten dieses Mal die Indians. Zu verdanken hatten sie dies zu einem großen Teil Dominik Piskor, der ganze drei Treffer erzielen konnte: Zuerst war er in der 45. Minute für sein Team erfolgreich, das auch noch weitere Chancen, darunter auch Pfostenschüsse, zu verzeichnen hatte. Die Maustädter verteidigten ihren Vorsprung geschickt und waren bei Kontern immer gefährlich. Einen dieser Gegenstöße nutzte dann erneut Piskor zur Vorentscheidung zwei Minuten vor dem Ende, ehe er einen weiteren Treffer ins leere Landshuter Tor nachlegte.

Mit diesem Sieg verteidigen die Indians den 5. Tabellenplatz der Oberliga-Süd und verkürzen sogar den Abstand auf Rang 4, der Heimrecht in den Play-Offs bedeutet. Diesen haben im Moment die Starbulls Rosenheim inne, zu welchen der ECDC am Sonntag reisen muss. Zuvor gibt es am Freitag allerdings noch das große Allgäu-Bodensee-Derby am Hühnerberg. Gegen den EV Lindau sind spannende und enge Spiele garantiert. Los geht es um 20 Uhr, Karten sind an allen VVK-Stellen erhältlich.


Tags:
eishockey sport allgäu oberliga



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Überraschung geglückt! Füssen gewinnt in Deggendorf - EVF ringt Deggendorfer SC mit 6-3 nieder
Dem EVF ist die Überraschung geglückt, er hat auch das zweite Spiel gegen den letztjährigen Zweitligisten Deggendorf gewonnen. In einer ...
Erneuter Rekordhaushalt für den BFV - Zum zweiten Mal in Folge über 20 Millionen Euro
Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird im Haushaltsjahr 2020 zum zweiten Mal hintereinander die 20-Millionen-Euro-Grenze durchbrechen und damit eine neue ...
Fraueneishockey: Memmingen mit Kantersieg - Indians gewinnen mit 8-1 gegen Mad Dogs aus Mannheim
Mit einem 8:1 Kantersieg schickten die Memminger Indians am Samstagabend die Mad Dogs Mannheim nach Hause. Der Tabellenvierte war gegen den Meister chancenlos und ...
Vorverkauf für 2021 beginnt! - Tickets für Nordische Ski-WM in Oberstdorf im Verkauf
Nach den erfolgreichen Austragungen von 1987 und 2005 wird Oberstdorf zum dritten Mal Gastgeber von Nordischen Ski-Weltmeisterschaften sein. Vom 23.02. bis ...
Viele Chancen, späte Tore: Indians besiegen Weiden - Memminger gewinnen neuntes Heimspiel in Folge
Der ECDC Memmingen hat auch sein neuntes Heimspiel in Folge gewinnen können und bleibt damit Tabellenführer der Oberliga-Süd. Gegen den EV Weiden mussten ...
Unfall mit vier mittelschwer verletzten Personen - 22.000 Euro Sachschaden bei Unfall bei Sulzberg
Am 06.12.2019, 13:45 Uhr, bog ein 70-Jähriger von der Kreisstraße OA6 nach links zur A980, Fahrtrichtung Lindau, ab. Hierbei übersah der 70-Jährige ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sunrise Avenue
I Help You Hate Me
 
James Arthur & Ty Dolla $ign feat. Shotty Horroh
Treehouse
 
Kenny Loggins
Welcome To Heartlight
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum