Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
FC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Sonntag, 3. April 2016

Memmingen gegen Unterhaching

FCM kann nur einen Punkt holen

Der FC Memmingen hat im Auswärtsspiel der Fußball-Regionalliga Bayern bei der SpVgg Unterhaching Moral bewiesen. Ein Zwei-Tore-Rückstand wurde wettgemacht und beim Tabellenvierten in einer sehr intensiven Begegnung ein 2:2 (1:2) Unentschieden geholt.

„Großen Respekt an Memmingen, so wie sie heute aufgetreten sind“, erkannte Hachinigs Trainer Claus Schromm den Einsatz seines Gegners an. FCM-Trainer Thomas Reinhardt gab das Kompliment zurück: „Für mich ist Unterhaching die stärkste Mannschaft der Regionalliga“. Mitte der ersten Hälfte fühlte sich an das Hinspiel erinnert, als die Münchner Vorstädter im Allgäu gleich mit 5:0 gewonnen hatten. So ähnlich schien es zunächst auch dieses Mal zu laufen. Mit einem Doppelschlag machten die Hausherren nämlich alle durchaus vorhandenen Memminger Bemühungen zunichte. Sascha Bigalke (früher Hertha BSC, 1. FC Köln) setzte eine Kopfballvorlage von Maximilian Nicu zum 1:0 in die Maschen (20. Minute). Es war bereits der sechste Treffer des Winter-Rückkehrers in seinem fünften Spiel bei seinem mittlerweile dritten Hachinger Engagement. Nach einem missglückten Freistoß-Abwehrversuch von Eddy Weiler machte Uli Taffertshofer drei Minuten später per Abstauber das 2:0. Die FCM-Verteidigung (erneut ohne Branko Nikolic und Sebastian Schmeiser) hatte anschließend noch einige bange Situationen zu überstehen, stand dann aber solide. Der erneut starke Torhüter Martin Gruber blieb Herr nicht nur im eigenen Strafraum, sondern auch einige Male davor. Und dann ging’s auch selbst nach vorne. Nach einer halben Stunde reklamierte Andreas „Bobo“ Mayer (34) erfolglos einen Elfmeter für sich, als er den wegrutschenden halb so alten Debütanten Yanis Marseiler anschoss. Dann nahm Mayer selbst Maß und SpVgg-Torhüter Stefan Marinovic lenkte den Ball über den Querbalken (33.). Die 38. Minute brachte den 1:2-Anschlusstreffer. Dominic Robinson, in seinem bislang besten Spiel im FCM-Trikot, brauchte die Hereingabe von Muriz Salemovic vom Torlinienaus nur noch einzuschieben. Damit wurde die 345 Spielminuten lange Torflaute überwunden. „Es war wichtig, dass wir nach dem Rückstand nicht auseinandergefallen sind. Wir hätten sogar noch vor der Pause den Ausgleich machen können“, lautete die Halbzeitbilanz vom anderen Memminger Trainerpart Christian Braun.

Nach dem Wechsel reklamierte Hachings Alexander Sieghart nach einem Rempler von David Anzenhofer einen Strafstoß, aber auch hier sah es Schiedsrichter Patrick Hanselbauer die Situation anders. Die Partie vor 1.000 Zuschauern im Alpenbauer-Sportpark blieb flott und in der Schlussphase gelang der verdiente Memminger 2:2 Ausgleich. Mayer verwandelte einen Eckball fast direkt (76.). Marseiler rutschte der Schuss zwar über den Scheitel, aber der Ball wäre auch ohne sein Eingreifen punktgenau gelandet. 

Wie wichtig dieser Punkt für den FCM ist, zeigt der Blick auf die anderen Partien. Die Kellerkinder muckten zum Teil gegen die Spitzenteams auf (Aschaffenburg siegte 3:0 in Burghausen, Schalding-Heining 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg II). Das untere Tabellendrittel ist noch enger zusammengerückt. Im nächsten von insgesamt vier Auswärtsspielen in Folge geht es für die Memminger bereits am Mittwoch (18.30 Uhr) weiter. Das bayerische Pokal-Viertelfinale beim Liga-Kontrahenten TSV Buchbach steht an. Um Punkte geht es wieder am Samstag (15.30 Uhr) in Fürth.


Tags:
memmingen fußball regionalliga allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Polizei Memmingen erwischt 17-Jährigen unter Alkohol - Polizei fällt fehlendes Kennzeichen auf
In den Nachtstunden des Sonntags, 13.10.2019 fiel einer Streifenbesatzung in Memmingen in der Donaustraße ein Kleinkraftrad auf, an dem das notwendige ...
FC Memmimgen bekommt späten Ausgleich - 1.FC Sonthofen schlägt Ichsenhausen 3:0
Der FC Memmingen hat in der Fußball-Regionalligapartie gegen Rosenheim einen Punkt mitnehmen können. Erst drei  Minuten vor dem Ende kamen die ...
Elfjährige von Exhibitionisten in Türkheim belästigt - Polizei bittet um Zeugenhinweise zum Täter
Am Sonntagabend, 13.10.2019, gegen 17:30 Uhr trat gegenüber einem 11-jährigen Mädchen ein Exhibitionist auf und belästigte sie, indem er vor ihr an ...
ERC Sonthofen mit 6-Punkte Wochenende - Towerstars & ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage
Der ERC Sonthofen konnte mit Siegen gegen Lindau und Regensburg das erste 6-Punkte Wochenende in der diesjährigen Oberliga Süd Saison einfahren. Der EV ...
Video-Dokumentation zeigt Ausbau am AllgäuAirport - 14 Tage in vier Minuten zusammengefasst
Es waren intensive 14 Tage. Am Flughafen Memmingen ruhte der Flugverkehr – und dennoch herrschte reges Treiben auf der Start- und Landebahn. Ihre Verbreiterung ...
Runder Tisch zum "Bewegungsbad" in Memmingen - Oberbürgermeister Schilder lädt zur Alternativenfindung ein
Auf Einladung des Oberbürgermeisters Manfred Schilder trafen sich Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Memmingen, des Kliniksenats, des Stadtrats, des ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben & James Blunt
Walk Away
 
Kyd the Band x Elley Duhé
Easy
 
K´naan
Wavin´ Flag
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum