Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Sensationssieg: Indians holen drei Punkte beim Spitzenreiter
(Bildquelle: Alwin Zwibel)
 
Memmingen
Sonntag, 25. November 2018

Memmingen Indians gelingt Überraschung in Regensburg

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat der ECDC Memmingen drei unerwartete aber wichtige Zähler beim Spitzenreiter in Regensburg geholt. Durch zwei Treffer von Manuel Nix sowie Toren von Markus Lillich und Daniel Huhn beendeten die Maustädter die 14 Spiele lange Siegesserie der Oberpfälzer.

Die meisten hatten es kaum für möglich gehalten, doch der ECDC Memmingen kam mit drei Zählern vom Auswärtsspiel in Regensburg zurück. Trotz Ausfällen von Jared Mudry, Jakub Wiecki, Philipp Keil und Tim Bullnheimer setzten die Indianer den Spitzenreiter früh unter Druck. Bereits in der zweiten Minute waren die Indians dann auch erfolgreich und erwischten die Hausherren auf dem falschen Fuß. Youngster Manuel Nix eröffnete das Spiel mit seinem ersten Tor für Memmingen überhaupt. Die Eisbären aus Regensburg waren zwar optisch überlegen, abgeklärter agierten aber die Rot-Weißen aus der Maustadt. Markus Lillich sorgte noch vor der Pause für die 2:0 Führung.

Regensburg machte nun weiter Druck, ein bärenstarker Joey Vollmer und das nötige Quäntchen Glück verhinderten allerdings den ersten Gegentreffer. Auf der anderen Seite dagegen das komplette Gegenteil. Die Indians verwerteten ihre Chancen eiskalt. Daniel Huhn erzielte per Penalty (36.) den einzigen Treffer des Drittels und setzte den Favoriten damit weiter unter Druck.

Doch auch im Schlussabschnitt gab es für den Spitzenreiter lange kein Vorbeikommen an der Memminger Defensive rund um ihren glänzend aufgelegten Schlussmann. Manuel Nix konnte sogar noch das 4:0 erzielen, ehe Regensburg den Anschluss schaffte und kurzzeitig noch einmal Hoffnung schöpfen konnte. Doch egal ob in Überzahl oder ohne Torhüter, das Indians-Tor blieb wie vernagelt und somit mussten die Gastgeber die erste Niederlage seit dem ersten Wochenende der Saison hinnehmen. Die Indians klettern in der Tabelle weiter nach oben und sind nun 6. Am Sonntag kommt mit dem EV Landshut das nächste Spitzenteam an den Hühnerberg. Los geht es um 18:45 Uhr.


Tags:
eishockey sport allgäu regensburg


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Niall Horan
Nice To Meet Ya
 
Kygo & Tina Turner
What´s Love Got to Do with It
 
Pharrell Williams & Camila Cabello
Sangria Wine
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum