Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
 
Bau-Staatssekretär informiert über Baumaßnahmen
(Bildquelle: ABD Südbayern)
 
Memmingen
Montag, 13. Juli 2020

Memmingen: Baubeginn der Umbaumaßnahmen auf der A96

Als „wichtigen Schritt zur Verbesserung des Verkehrsflusses, der Verkehrssicherheit und des Lärmschutzes“ bezeichnete Bau-Staatssekretär Klaus Holetschek bei einem Informationstermin in Buxheim die nun mit Vorarbeiten gestarteten Ausbauarbeiten auf der A 96 westlich des Kreuzes Memmingen. Die A96 ist im Verlauf des Autobahnkreuzes Memmingen derzeit nicht unbedingt als durchgehende Autobahn wahrnehmbar.

Es ist dem stufenweisen Ausbau von der ehemaligen B18 zur Autobahn und den ursprünglich maßgebenden Verkehrsbeziehungen geschuldet, dass es derzeit nicht möglich ist, das Kreuz auf zwei durchgehenden Fahrstreifen zu durchfahren, was regelmäßig auch zu Verkehrsbehinderungen führt. Mit den nun beginnenden Ausbauarbeiten wird dieses Defizit behoben. Was heuer mit Vorarbeiten, in erster Linie neben der Autobahn, beginnt, wird sich ab dem kommenden Frühjahr bis Ende 2023 auf der Autobahn abspielen. Holetschek: „Ziel ist, dass die Menschen gut und sicher von A nach B kommen. Da brauchen wir eine gut aufgestellte Straßeninfrastruktur und dafür bauen wir jetzt am Autobahnkreuz Memmingen.

Die Einschränkungen für die Verkehrsteilnehmer sollen dabei so gering wie möglich sein: Auch während der Baustelle wird der Verkehr größtenteils auf zwei Fahrspuren weiterlaufen können.“ Dass sich die Maßnahme, deren Baufeld sich von der Buxachtalbrücke bis zur A7 erstrecken wird, über zweieinhalb Jahre ziehen wird, liegt auch daran, dass die vorhandene Kreisstraßenunterführung durch einen Neubau ersetzt werden muss. Eine Verbreiterung der vorhandenen Konstruktion ist aus statischen Gründen nicht möglich. Besonders freute sich Staatssekretär Holetschek, dass ein Teil der rund 17 Millionen € teuren Maßnahme in die Gesundheit der Buxheimer Bevölkerung investiert - 2 - wird. Entlang der A96 werden auf 700m Länge Lärmschutzwände gebaut, mit denen die Lärmbeeinträchtigung reduziert werden kann. „Damit wird sich die Wohnund Lebensqualität für die Buxheimer Bürgerinnen und Bürger deutlich verbessern“, so Holetschek.  


Tags:
a96 bau autobahn kreuz


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Doja Cat feat. Nicki Minaj
Say So
 
American Authors
Best Day Of My Life
 
Adel Tawil
Tu m´apelles (feat. PEACHY)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum