Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Marc Stotz
(Bildquelle: AllgäuHIT | ECDC Memmingen)
 
Memmingen
Donnerstag, 23. November 2017

Marc Stotz kehrt zurück zu den Indians

Der ECDC Memmingen kann einen Rückkehrer in seinen Reihen begrüßen. Marc Stotz kehrt nach wenigen Monaten in Norddeutschland wieder zurück an den Hühnerberg. Das Mitglied der letztjährigen Meistermannschaft wird ab sofort wieder spielberechtigt sein und bereits am Wochenende wieder für die Indians auflaufen.



Nun ging es ganz schnell: Nach der kürzlichen Krankheits- und Verletztenmisere verständigten sich die Indians mit Verteidiger Marc Stotz auf einen Wechsel zurück an den Hühnerberg. Der gebürtige Memminger lief die letzten Jahre durchgehend für den ECDC auf, ehe er vor der aktuellen Saison aus privaten Gründen ein Engagement in Norddeutschland einging. Die Indians bedauerten diesen Schritt damals zwar sehr, legten Marc Stotz aber keine Steine in den Weg und hofften auf eine baldige Rückkehr. Dass diese sich im Laufe des Novembers bereits anbahnte, freut die Verantwortlichen der Maustädter umso mehr. Als alle Details geklärt waren, konnte kurz nach der Partie gegen Landshut endlich Vollzug gemeldet werden.

Sven Müller freut sich über den Rückkehrer, der nicht nur von den Fans schmerzlich vermisst wurde: „Wir sind froh, dass Marc wieder zurück in Memmingen ist. Sein Abgang im Sommer hat unsere Planungen in der Defensive etwas über den Haufen geworfen, Spieler seines Formats sind nur schwer zu bekommen. Schön, dass er nun wieder da ist.“ Auch Stotz selber freut sich auf die Aufgabe in Memmingen und weiß genau was ihn erwartet: „Der Kontakt nach Memmingen ist zu keiner Zeit abgerissen. Sven, einige Mitspieler und auch viele Fans haben sich immer wieder gemeldet. Ich freue mich, jetzt wieder ein Indianer zu sein und kann es kaum erwarten am Sonntag wieder vor den Fans am Hühnerberg aufzulaufen“.

Bereits am Dienstag hat Topscorer Antti Miettinen den Verteidiger in Norddeutschland abgeholt und Richtung Heimat gefahren. Somit wird Marc Stotz bereits am Freitag in Regensburg für den ECDC auflaufen, sollten alle Formalitäten erledigt sein. Sein erstes Heimspiel bestreitet er dann am Sonntag gegen den EV Lindau, wenn die Indians wieder den jährlichen Teddy Bear Toss veranstalten. (PM)


 


Tags:
rückkehr indians eishockey allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Deine
Lovetime
 
One Direction
Steal My Girl
 
Lenny Kravitz
5 More Days ´Til Summer
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum