Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Kran in Memmingen umgestürzt - Fahrer leicht verletzt
18.03.2013 - 13:49
In der Allgäuer Straße in Memmingen ist heute Mittag ein Mobilkran umgestürzt. Der Fahrer war zuvor alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen.
Ein Mobilkran war von der A7-Ausfahrt Memmingen-Süd stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der so genannten Birkenstraße musste der Fahrer, nach Angaben von new-facts.eu, einem entgegenkommenden Lkw ausweichen und kam ins Bankett. Der Untergrund brach weg und der Kran kippte die Böschung und blieb seitlich liegen. Die Polizei hatte davon gesprochen, dass der LKW alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam.

In Kürze sollen die Bergungsarbeiten starten. Dafür muss die Allgäuer Straße mindestens zum Teil gesperrt werden, da sich diese äußerst umfangreich gestalten dürften. Mit erheblichen Behinderungen sei zu rechnen, so die Polizei Memmingen gegenüber Radio AllgäuHIT.

Foto: new-facts.eu

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum