Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Körperverletzungen durch unbekannte Täter
04.08.2012 - 12:50
Zu zwei Körperverletzungen durch unbekannte Täter kam es am Freitag in Memmingen
Am Freitag, 03.08.2012, gegen 17.15 Uhr, befand sich der 14jährige Geschädigte zusammen mit seinen beiden Freunden in der Bahnunterführung in der Augsburger Straße, die sowohl für den Fußgänger- wie auch für den Fahrradverkehr freigegeben ist. Da sich die drei Jugendlichen vermutlich zum Teil auf dem Fahrradweg befanden, kam es zwischen diesen und einem vorbeifahrenden Rennradfahrer zunächst zu gegenseitigen Beleidigungen. Die Beleidigungen gipfelten schließlich in einer handgreiflichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf o.g. Memminger Schüler leicht verletzt wurde. Dieser erlitt leichte Prellungen im Gesicht und am Körper. Nach der Attacke gegen den Jugendlichen, flüchtete der Täter auf seinem Fahrrad.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 01.45 Uhr, wurde in der Lindentorstraße ein 17jähriger Schüler von einem bislang unbekannten Täter niedergeschlagen. Der Täter war zur Tatzeit in Begleitung von zwei weiteren Personen. Bei Anzeigenaufnahme durch die Polizei, konnte jedoch nur noch der Geschädigte angetroffen werden. Dieser wurde mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung ins Klinikum Memmingen verbracht.

Zu beiden Vorfällen bittet die Polizeiinspektion Memmingen um Hinweise

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum