Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
"Isst du deinen Teller leer - schein morgen die Sonne" , so ein altes Sprichwort. Jedoch nur bei gesunder Ernährung. Auch im Alter.
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Montag, 18. Juli 2016

Interessanter Vortrag mit Probeessen in Memmingen

Gesunde Ernährung im Alter

Gutes Essen hält Leib und Seele zusammen. Das wussten schon unsere Großeltern. Aber was genau ist eigentlich „gutes Essen“? Welche Bestandteile sollte eine ausgewogene Mahlzeit für Senioren enthalten? Worauf sollte man achten? Dieser Frage ging der Vortrag "Gesunde Ernährung im Alter" im MeWo-Park Memmingen nach.

„Wir bekommen immer wieder Rückmeldungen von Pflegepersonal im betreuten Wohnen, dass manche Senioren zwar noch selbst kochen, dabei aber kaum auf den Nährwert ihrer Speisen achten“, so die Pflegedienstleiterin der Johanniter-Sozialstation Memmingen/Unterallgäu, Friederike Mehrhof-Volbert. Sie hatte den Vortrag gemeinsam mit Caroline Pohl, der Sachgebietsleiterin Menüdienst bei den Johannitern im Allgäu, organisiert und Martina Wörter von der Menü-Manufaktur Hofmann als Referentin eingeladen. „Hinzu kommt, dass viele ältere Menschen unsicher sind, wie sie ihre Kost an ihre Diabeteserkrankung oder an Allergien anpassen können“, ergänzt diese. „Ich möchte den Menschen nahe bringen, dass eine gute, ausgewogene heiße Mahlzeit einen wichtigen Beitrag zu ihrer Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensfreude leistet."

Die Besucherinnen und Besucher des Vortrags, die allesamt in der Seniorenwohnanlage MEWO-Park leben, erfuhren also allerlei Wissenswertes über eine gesunde Ernährung. Besonders hingewiesen wurden sie auf die Wichtigkeit einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr – mindestens 1,5 Liter pro Tag sollten es schon sein. Auf dem Speiseplan sollten zudem fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag stehen. Außerdem sind saisonale sowie regionale Lebensmittel von weither eingeflogenen Produkten vorzuziehen.

Zur Veranschaulichung bewertete Martina Wörter bestimmte Lebensmittel und nannte gesündere Alternativen. So enthalte etwa gekaufter Fruchtjoghurt viel zu viel Zucker - besser wäre Naturjoghurt mit frischen Früchten. Anstatt fettreicher Salami sollte eher zu gesünderen Geflügelschinken gewechselt werden und wer Lust auf Süßes hat, sollte seinen Heißhunger mit maximal einer Handvoll Keksen stillen.

„Wer sich selbst nicht mehr (oder nicht immer) ums Essen kümmern kann oder möchte, hat jederzeit die Möglichkeit, auf unseren Menüservice zurückzugreifen“, betont Caroline Pohl. „Da können sich die Menschen sicher sein, dass sie sich qualitativ hochwertig und ausgewogen ernähren und dabei eventuelle gesundheitliche Vorbelastungen berücksichtigt werden. Die Speisen werden tiefgekühlt angeliefert und können ganz einfach im Backofen aufgewärmt werden. Für Viele stellt das zum einen eine enorme Erleichterung und zugleich eine Möglichkeit dar, länger selbstständig zu bleiben.“

Nach einer angeregten Diskussion und vielen Fragen endete der Vortrag mit einer gemeinsamen gemütlichen Mahlzeit. Auf den Teller kamen gekochte Rinderbrust mit Meerrettichsoße, Petersilienkartoffeln und ein Apfel als Nachtisch. 


Tags:
Gesund Essen Alter Pflege



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Humedica-Gründer Wolfgang Groß erhält Ehrenring - Auszeichnung der Stadt Kaufbeuren für soziale Engagement
Wolfgang Groß gründete gemeinsam mit seinem Bruder den Verein Humedica e.V. mit Hauptsitz in Kaufbeuren. Die anerkannte Hilfsorganisation leistet weltweit ...
Ideen für Kaufbeurer Umweltpreis 2020 jetzt einreichen - Diesjähriger Fokus: Plastikvermeidung und Plastikverwertung
Die Stadt Kaufbeuren lobt im Jahr 2020 wieder den Kaufbeurer Umweltpreis aus. In diesem Jahr liegt der Fokus auf Plastikvermeidung und Plastikverwertung. Vorschläge ...
Raser auf Westendorfer Landstraße geblitzt - 27-Jährigen erwartet Bußgeld in Höhe von 500 Euro
Da sich die Mehrzahl der schweren Verkehrsunfälle auf den Landstraßen ereignet, werden dort auch vermehrt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt, so ...
Ilona Deckwerth als Landratskandidatin vorgeschlagen - SPD Ostallgäu stellt sich auf für die Kommunalwahl 2020
Bei einer Klausurtagung stellte die SPD Ostallgäu grundlegende Weichen für den Kommunalwahlkampf 2020. Der Unterbezirksvorstand schlägt Ilona Deckwerth ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sigma
Nobody To Love
 
Shaggy
Angel
 
Rea Garvey
Armour
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum