Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
ECDC Memmingen
(Bildquelle: ECDC Memmingen)
 
Memmingen
Donnerstag, 10. November 2016

Indians reisen zum Derbykracher nach Landsberg

Aufeinandertreffen der großen Ligafavoriten

Für den ECDC steht am kommenden Wochenende zwar kein Heimspiel auf dem Programm, dennoch dürfte es für viele Fans äußerst interessant werden. Am Freitagabend (20 Uhr) steht das mit Spannung erwartete erste Aufeinandertreffen mit dem HC Landsberg an. Sowohl die Memminger als auch die Gastgeber werden als die großen Ligafavoriten gesehen und kreuzen nun erstmals die Schläger. Die Indians gehen als aktuell Tabellenzweiter in die Partie, Landsberg (4.) liegt nur drei Punkte zurück und möchte den Anschluss herstellen.

In Landsberg hat der Eishockeysport, ähnlich wie in Memmingen eine lange Tradition und ist sehr populär bei den Zuschauern. Die Lechstädter schieden in der vergangenen Spielzeit im Play-Off Viertelfinale gegen Höchstadt aus und wollen in diesem Jahr sicherlich mehr erreichen. Im Sommer wurde der Kader kräftig verstärkt, vor allem jede Menge Routine konnte hinzugewonnen werden. Für Trainer Andreas Zeck gilt es nun, den nötigen Erfolg zu haben, um Fans und Verantwortliche zufrieden zu stellen.

Im Tor bauen die Riverkings auf ihr bewährtes Duo Christoph Schedlbauer und Maximilian Güßbacher. Beide teilen sich die Einsätze meist gleichmäßig auf und ergänzen sich gut. Im Abwehrbereich konnte der HCL sich die Dienste vom langjährigen Ex-Indianer Martin Hoffmann, sowie von Sven Curmann (Buchloe) sichern. Zusammen mit Kapitän Andreas Geisberger und Andreas Schmelcher sollen sie die weiteren Verteidiger führen und für die nötige Stabilität sorgen.

Prunkstück im Kader ist sicherlich der sehr starke Angriff. Hier stehen reihenweise Spieler zur Verfügung, welche bereits höherklassig unterwegs waren, oder jede Menge Potential für die Zukunft vorweisen können. Königstransfer war im Sommer sicherlich der Wechsel von Daniel Menge nach Landsberg. Der 33-jährige kam direkt aus der DEL2 vom Nachbarn aus Kaufbeuren, und war hier stets einer der besten Scorer, sowie Kapitän. Ein weiterer starker Neuzugang ist der Kanadier Cody Freeman, der mit tollen Referenzen aus Nordamerika kam. Spielmacher Marcel Juhasz und der junge, torgefährliche Dennis Sturm zählen auch weiterhin mit zum Besten was die Liga zu bieten hat. Mit Markus Kerber und Routinier Martin Schweiger stehen auch zwei weitere Ex-Indianer in Diensten der Landsberger. Letzterer hat sich vor kurzem aber verletzt und fällt bis auf weiteres aus.

Auf den ECDC wartet also ein echter Top-Gegner, der vor heimsichen Publikum bis in die Haarspitzen motiviert sein wird. Das Trainergespann Dietrich/Vorderbrüggen hofft zudem auf den ein oder anderen Rückkehrer in den Kader um gut gerüstet zu sein. Weiterhin fehlen wird aller Voraussicht nach Tim Tenschert, der Allrounder laboriert nach wie vor an einer Verletzung.

Hilfreich zur Seite stehen wird dem Team sicherlich der zahlreiche Memminger Anhang. Da am Wochenende kein Heimspiel ansteht, dürfte sich der Kassierer in Landsberg schon jetzt die Hände reiben. Nach den zuletzt starken Leistungen dürfte mit 400-500 Memmingern zu rechnen sein, die ihr Team begleiten. Auch ein Fanbus wird eingesetzt, für den man sich unter Telefonnummer 0160 785 62 69 für wenige Restplätze noch anmelden kann.

Ausblick: Am Sonntag (17.15 Uhr) steht ein weiteres Auswärtsspiel beim EV Moosburg auf dem Programm. Ein ausführlicher Bericht zu dieser Begegnung folgt. Das nächste Heimspiel steigt am Freitag, 18.11.16 wenn der aktuelle Tabellenführer aus Miesbach am Hühnerberg gastiert.


Tags:
ECDC Memmingen Favorit Treffen Derby



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ohne Kennzeichen durch Landschaftsschutzgebiet gefahren - Oberstdorfer Jäger behält Täter im Blick
Am Volkstrauertag stellte ein Jäger nachmittags zwei Personen mit Enduro-Maschinen fest, die im Landschaftsschutzgebiet zwischen dem Café Breitenberg und der ...
Grenzpolizei stellt mehrere Betäubungsmittel fest - Polizeiliche Vorermittlungen am Freitag-Morgen
Aufgrund polizeilicher Vorermittlungen wurden am zurückliegenden Freitag-Morgen, 15.11.2019 nach Erlass eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses acht ...
ESV Kaufbeuren mit Sieg und Niederlage - EV Lindau fährt 6-Punkte-Wochenende ein
Beim Wochenende gegen zwei Löwen-Clubs hat der ESV Kaufbeuren einen Sieg einfahren können aber auch eine Niederlage einstecken müssen. Zwei Siege konnte ...
Ruanda: Beratungsgespräche zwischen EU & AKP-Staaten - Allgäuer Europaparlamentsabgeordnete Ulrike Müller in Kigali
Ulrike Müller nimmt seit dem gestrigen Sonntag an der 38. Paritätischen Parlamentarischen Versammlung des Europaparlaments und der Staaten Afrikas, der Karibik ...
Stadtrat Herbert Müller in Memmingen ausgezeichnet - Würdigung durch Bundesministerin Renate Schmidt
Seit fast 50 Jahren ist Herbert Müller Mitglied des Memminger Stadtrats, 24 Jahre lang gehörte er dem Bayerischen Landtag an und seit 1999 ist er Vorsitzender ...
ESV Kaufbeuren vor Löwen-Wochenende - ERC Sonthofen zu Gast in Deggendorf
Nach der Deutschland Cup Pause geht es auch dieses Wochenende in der DEL2 weiter. In der Oberliga wurde letzte nur ein Spiel am gespielt, dieses mal sind es wieder wie ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Rita Ora
Your Song
 
King & Potter
Diamond
 
Pizzera & Jaus
wir gewinnt
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum