Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fußballstadion Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Donnerstag, 22. September 2016

Gegen den FC Augsburg II hat der FCM noch eine Rechnung offen

Memmingen trainiert hart für den kommenden Gegner

FC Memmingen gegen den FC Augsburg II. Da war doch noch was? Genau, im letzten Regionalliga-Spiel der vergangenen Saison kassierten die Allgäuer im Rosenau-Stadion eines der unangenehmsten Ergebnisse der langen Vereinsgeschichte. Beim 7:2 schossen sich die FCA-Reservisten für die letztlich geglückte Abstiegsrelegation ein, während die Memminger in dem für sie bedeutungslosen Spiel die Zügel merklich schleifen ließen. Etliche Akteure, die im Mai auf dem Platz standen, sind nicht mehr da. Den anderen ist der Tag noch in schlechter Erinnerung und sie sinnen darauf, es deutlich besser zu machen, wenn es am Freitagabend (19.30 Uhr) in der Memminger Arena die nächste Auflage des Schwaben-Duells gibt.

Ein „Schleifen lassen“ wird’s dieses Mal nicht geben. Trainer Stefan Anderl setzt auf „den guten Geist“ in seiner im Sommer übernommenen Truppe und will den zweiten Heimsieg der Runde: „Dafür haben wir diese Woche im Training alles gemacht“. Seine Jungs sieht er im laufenden Entwicklungsprozess, den er Woche für Woche vorantreiben will. Auch immer im Blick: Die eigene U21-Mannschaft. Hier hat sich zuletzt Kilian Kustermann in den Fokus gespielt. Er kam zwar aus Fürth, stammt aber aus der Region. „Unser Ziel muss es sein, den Großteil unserer Regionalliga-Tiger aus dem eigenen Fundus zu rekrutieren“, sagt Anderl und ließ Kustermann diese Woche im Kader der ersten Mannschaft mittrainieren, denn „er entwickelt sich gut, hat Tempo, ein gutes Passspiel und gutes Auge. Körperlich muss er noch zulegen“.

Zulegen will der FCM auch bei der Heimausbeute. Auch wenn es bei Bayern München II (1:2) zuletzt nicht geklappt hat, mehr Punkte wurden in der Tat bislang auswärts geholt. „In München haben wir eine gute, teilweise sehr gute Vorstellung abgeliefert“, blickt Chefanweiser Anderl kurz zurück und hofft mit ähnlich couragierte Spielweise dem FCA II alle Zähler abknüpfen zu können. Fast alle Spiele waren bislang knapp, wie auch das eigene Torverhältnis belegt. „Die meisten der elf Spiele hätten so oder so ausgehen können“, sieht Anderl eine große Leistungsdichte. Es braucht auch mal Glück, um die Punkte auf seine Seite zu bringen. Und wenn der FCM heuer verloren hat, dann bis auf die Ausnahme gegen Unterhaching (1:3) nur mit einem Tor Unterschied. Anderl lässt nichts schleifen. Übrigens auch nicht, wenn es mit einem Heimsieg am Freitagabend klappt. Dann ist am Sonntagvormittag für seine Jungs trotzdem Training und kein freies Wochenende angesagt.


Tags:
Memmingen Fußball Training FC Augsburg II



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
4.500 Landwirte bei Kundgebung in Memmingen vor Ort - Polizei spricht von erheblichen Behinderungen
Am Donnerstagabend fand in Memmingen eine Kundgebung von mehreren tausend Landwirten statt. Diese führte zu einem großen Verkehrseinsatz mit erheblichen ...
90 Gramm Marihuana in Mindelheim sichergestellt - Zeuge rief Polizei nach verdächtiger Übergabe
Am Dienstag, den 03.12.2019, beobachtete ein Zeuge, wie zwei Männer offenbar eine Übergabe von Gegenständen im Freien vollzogen. Dem Zeugen erschien ...
FC Memmingen: Spiel gegen VfR Garching entfällt! - Platz in Garching sei unbespielbar
Der Showdown in der Regionalliga Bayern für das Kalenderjahr 2019 fällt aus. Eigentlich hätte am Samstag für den FC Memmingen noch das Nachholspiel ...
LKW verliert Eisplatte auf Weg in Richtung München - Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige
Ein 37-jähriger Fahrer eines Lkw-Zuges fuhr gestern Vormittag bei Mindelheim auf die A 96 in Richtung München auf. Kurz darauf fiel vom Lkw-Zug eine Eisplatte ...
Vier Festnahmen bei Grenzkontrolle in Hörbranz - Drei hinter Gitter, eine weitere Person zurück nach Österreich
Am Sonntagmorgen (1. Dezember) hat die Bundespolizei die Fahrt von gleich vier Busreisenden am Grenzübergang Hörbranz beendet. Die Bundespolizisten brachten ...
ECDC-Frauen treffen im Dezember viermal auf Mannheim - Indians wollen den "Mad Dogs Monat" erfolgreich absolvieren
Nachdem die Indians zuletzt in den beiden Spitzenspielen gegen Ingolstadt und Planegg mit sechs Punkten glänzen konnten, heißt es jetzt nachlegen. Der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti
Piu Bella Cosa
 
Jovanotti
Nuova Era
 
30 Seconds To Mars
Walk On Water
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum