Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Fußballstadion des FC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Mittwoch, 4. September 2013

Fußball: Regionalliga Bayern

Nach zehn Spielen wird im Fußball üblicherweise ein erster Schnitt gemacht, da lässt sich üblicherweise ablesen, wohin der weitere Weg einer Mannschaft führen kann. In der Regionalliga Bayern hat der FC Memmingen mit drei Siegen, vier Unentschieden und drei Niederlagen eine ausgeglichene Startbilanz aufzuweisen. Was sich nicht schlecht anhört, aber eben auch nur Mittelmaß darstellt. Nach dem guten Auftakt hatten sich Memminger Verantwortlichen mehr erhofft, genauso wie die Fans.

„Mehr war auch drin“, trauert Trainer Esad Kahric einigen verschenkten Punkte nach. So wie beim 0:2 daheim gegen den SV Heimstetten (hier wurden gleich zwei Elfmeter vergeigt) oder bei der 1:2 Niederlage in Schalding-Heining, wo die die Mannschaft zu viel wollte und am Ende leer ausging. Der späte Ausgleich des Gegners beim 1:1 zuletzt gegen Ingolstadt II war aus Trainers Sicht nach Analyse des Video-Materials ebenfalls „unnötig“. Die Erkenntnis: „In solchen Situationen fehlt meiner jungen Mannschaft noch die Cleverness“. Der Lernprozess geht weiter.

Auch wenn in der Gegenrechnung beispielsweise der Auswärtssieg in Würzburg wiederum glücklich zustande kam, nach Kahric’ Rechnung wären drei bis fünf Punkte mehr möglich gewesen. Mit dieser verbesserten Ausbeute und einem Platz im oberen Tabellendrittel würde in der Memminger Fußballwelt eitel Sonnenschein herrschen. So kommt es am heutigen Mittwochabend (19 Uhr) beim Tabellennachbarn TSV Buchbach (11. Platz / 14 Punkte) zu einer Partie, deren Ausgang wohl beiden Mannschaften die Richtung für die kommenden Wochen vorgibt: Nach oben oder nach unten.

Die Memminger (12. Platz / 13 Punkte) wollen mit ihrer Auswärtsstärke bei in Oberbayern nicht leer ausgehen. Buchbach, in den vergangenen Jahren zuhause eine Macht, hat heuer vor eigenem Publikum etwas Probleme. „Sie sind aus der Tiefe stark und bei Standards gefährlich“, hat Kahric ausgemacht, nachdem er den Gegner zuletzt beim 1:1 in Illertissen beobachtet und dessen letzte Spiele auf Video angesehen hat. Personell beim FCM fehlt beruflich Jannik Keller. Der Einsatz des angeschlagenen Daniel Eisenmann ist fraglich. Auch mit dem erfolgreichsten FCM-Torschützen der vergangenen Saison Burak Tastan ist noch nicht zu rechnen. Er absolviert derzeit nur Laufeinheiten.


Tags:
fußball regionalliga bayern allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Freddie Mercury
I Was Born to Love You
 
Maroon 5
Girls Like You
 
Banners
Someone To You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall auf der B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum