Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Fußballstadion des FC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Mittwoch, 24. Juli 2013

Fußball Regionalliga Bayern

Der FC Memmingen hat sein erstes Heimspiel der neuen Saison mit 3:1 (3:1) gegen den FC Augsburg II gewonnen. Vor über 1.300 Fans legte der FCM mit drei Treffern zwischen der 15. und 20. Minute den Grundstein zum letztlich verdienten Erfolg.

Der FCM beginnt mit Burak Tastan und Sebstian Schmeiser, dafür müssen gegenüber der Begegnung in Illertissen Fabian Krogler und Raffael Friedrich erst einmal auf der Bank Platz nehmen. Beim FCA II sind einige Spieler dabei, die am letzten Samstag noch mit den Profis gegen den AS Monaco aufliefen.

 

Beide Team legten bei schwülheißen Temperaturen zunächst ein hohes Tempo vor, ohne in der Anfangsphase allerdings zu nennenswerten Tormöglichkeiten zu kommen. Bis zur 15. Minute: dann schlug Branko Nikolic einen Traumpaß auf Burak Tastan und der traf aus 14 Metern flach zum 1:0. Zwei Minuten später zappelte der Ball wieder im Augsburger Kasten – nach einer scharfen Flanke von Jannik Keller schlug der Augsburger Stanislav Herzel den Ball unhaltbar ins eigene Tor zum 2:0. In diesem Stil gings weiter: 3:0 nach 20 Minuten durch Ümüt Sönmez, nach Flanke von Sebastian Schmeiser. Memmingen war weiter am Drücker, das nächste Tor machten aber die Gäste: Simon Ernemann bringt Clarke im Strafraum zu Fall, Löw verwandelt den Elfer zum 1:3 (41.) Halbzeitstand.

Die Partie war beileibe noch nicht gelaufen, zumal Augsburg deutlich engagierter aus der Kabine kam und in den ersten Minuten zweimal gefährlich vor FCM-Keeper Martin Gruber auftauchte. Und Gruber wehrt nach 58 Minuten einen Schlenzer in Richtung Tordreick toll ab. Augsburg nun mit mehr Initiative – erst nach etwa einer guten Stunde scheinen die Einheimischen ihren Faden langsam wieder zu finden. Aber die Gäste geben noch nicht auf, Pangallo versuchts aus 20 Metern – da fehlte nicht viel (77.). Wie in der 89. Minute, als Löw ebenfalls nur knapp vorbeizielte. [Wolfgang Radeck, Die Lokale Memmingen]

FC Memmingen 07: Gruber – Nikolic, Meichelböck, Ernemann, Holzapfel – Tastan, Thönnessen, Bonfert, Keller (90. R. Friedrich) – Schmeiser (82. Froschauer), Sönzmez (84. Bader).

FC Augsburg II: Gelios – Pangallo, Stanese, Rudolph (46. Wurm), Clarke, Müller (80. Danner), Herzel (29. Pigl), Rieder, Löw, Thommy, Knötzinger.

Tore: 1:0 (15.) Tastan, 2:0 (17.) Herzel (Eigentor), 3:0 (20.) Sönmez, 3:1 (41.) Löw (Foulelfmeter)

Schiedsrichter: Beitinger (Regensburg) – Zuschauer: 1.332


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
fußball augsburg regionalliga allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Puff Daddy & Faith feat. 112
I´ll Be Missing You
 
Galantis
Bones (feat. OneRepublic)
 
Zweikanalton
Domino
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum