Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fußballstadion des FC Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Dienstag, 13. August 2013

Fußball Regionalliga Bayern

FC Memmingen heute beim SV Schalding-Heining zu Gast

Auswärts ist der Fußball-Regionalligist FC Memmingen noch ungeschlagen - das soll auch heute Abend so bleiben. Zum Auftakt von zwei englischen Wochen in Folge geht es nach Passau SV Schalding-Heining (18.30 Uhr).

Der Aufsteiger musste bislang einiges an Lehrgeld zahlen und hat fünf Punkte auf dem Konto, von denen immerhin vier zuhause geholt wurden. Zuletzt verloren die Niederbayern mit 2:5 beim FV Illertissen. FCM-Trainer Esad Kahric war Augenzeuge der Partie und sah, dass sich die Mannschaft lange gegen die Niederlage wehrte und die entscheidenden Treffer erst in der Schlussphase hinnehmen musste. Kahric selbst muss auf den zuletzt starken Daniel Eisenmann verzichten, der aus beruflichen Gründen die weite Fahrt unter der Woche nicht mit antreten kann. Gut möglich, dass für ihn Raffael Friedrich oder Matthias Jocham in die Startelf rücken. Beide waren beim 3:3 Unentschieden gegen den TSV 1860 München II eingewechselt worden und hatten für richtig Schwung gesorgt. Schon um 12.30 Uhr macht sich der FCM-Tross auf den Weg zum abendlichen Spiel nach Passau.

Mit den Neuzugängen scheint der Fußball-Regionalligist FC Memmingen im Sommer einen guten Griff getan zu haben. Sechs der neuen Gesichter standen auch beim 3:3 Unentschieden gegen den TSV 1860 München wieder auf dem Platz. Eines davon ist Jonas Meichelböck (20), neben Torhüter Martin Gruber der einzige Akteur, der in den bisherigen sechs Saisonspielen keine Minute versäumt hat und auch beim Auswärtsspiel am Dienstagabend beim SV Schalding-Heining wieder für die Startformation notiert ist.

Meichelböck, im Unterallgäuer 1.300-Seelen-Ort Wiedergeltingen zuhause, war vom Landesligisten SpVgg Kaufbeuren nach Memmingen gewechselt und ist nicht nur wegen seiner Körperlänge von 1,90 Meter schnell zur festen Größe in der Innenverteidigung neben dem angestammten Matthias Bader geworden. Es läuft sportlich gut für den Technischen Modellbauer: „Ich kann mich nicht beklagen. Ich kriege vom Trainer das Vertrauen geschenkt und denke, dass ich es nicht ganz schlecht mache“. Klar ist ihm bewusst, dass es „noch viele kleine Sachen gibt, die ich noch verbessern muss“. Über die vermeintlichen Schwächen will er aber nicht weiter reden, schließlich liest ja auch der Gegner mit. Den Unterschied bei der Trainingsintensität zwischen Kaufbeuren und Memmingen, also zwischen Landesliga und Regionalliga, nennt er „krass“. „Aber es ist ja nicht so, dass man in der Landesliga nicht Fußball spielt“. Die Grundlagen sind da. Aber beispielsweise beim Stellungsspiel muss nach Meichelböcks Aussage schneller im Kopf umgeschaltet werden. Meichelböck schaltet bislang schnell und wenn nicht steht der Mahner in Form von Kahric schon an der Außenlinie.

Nach der Aufholjagd gegen die Junglöwen gilt die Konzentration schon wieder der nächsten Aufgabe. Die weite Auswärtsfahrt nach Passau steht unter der Woche an. Der Verteidiger kann’s ausgeruht angehen, weil er derzeit im Job noch Urlaub hat. „Gegen einen Aufsteiger sind wir wieder in der Pflicht und da schauen wir, dass wir unsere gute Position in der Tabelle halten“. Es sieht nicht nur gut aus, was Jonas Meichelböck momentan auf dem Platz anstellt. Es hört sich für die FCM-Fans auch gut an, was er sagt. (ass)


Tags:
fußball regionalliga bayern allgäu schalding heining kahric meichelböck sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Erster Härtetest für Esad Kahric - FC Memmingen empfängt Türkgücü München
Das letzte Regionalliga-Heimspiel des FC Memmingen am Samstag (14 Uhr) gegen den SV Türkgücü München hat in vieler Hinsicht Besonderheiten. Gegen den ...
Allgäuer Klettercup feiert 30. Geburtstag in Kempten - Nach zweijähriger Pause kehrt die Veranstaltung zurück
Nach zweijähriger Pause wird am 30.11. im swoboda alpin in Kempten der legendäre Edelrid Allgäuer Klettercup wieder neu aufgelegt. Der Wettkampf, den ...
AllgäuStromVolleys vor Wochenende unter Druck - Punkte gegen Waldmires sollten dringend her
Für die AllgäuStrom Volleys heißt es am kommenden Samstag (23.11., 19:30 Uhr) wieder Heimspiel. Gegen den TV Waldgirmes wollen die Sonthofer ...
Schwerpunktkontrollen gegen Wohnungseinbrüche - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Im Zeitraum vom 04. bis 19. November 2019 führte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West im gesamten Zuständigkeitsgebiet verstärkte ...
Neue Sicherheitswacht für Babenhausen - Polizei sucht interessierte Bewerber für Ehrenamt
Babenhausen soll eine Sicherheitswacht bekommen. Die Sicherheitswacht Babenhausen soll aus bis zu acht Personen aus Babenhausen und Umgebung bestehen, die Interesse an ...
Kreisausschuss Unterallgäu beschließt Bewerbung - Landkreis will "Gesundheitsregion plus" werden
Der Landkreis will die medizinische Versorgung und Prävention im Unterallgäu weiter verbessern: Der Kreisausschuss des Unterallgäuer Kreistags sprach sich ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lea
Halb so viel
 
Why Don´t We
What Am I
 
Mark Forster
Sowieso
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum