Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Fußball: FC Memmingen fiebert Spiel gegen FC Bayern München II entgegen
10.08.2012 - 14:55
Die Kicker des FC Memmingen fiebern dem Duell mit der zweiten Mannschaft des FC Bayern München um 17.30 Uhr entgegen.
Was vielleicht sogar schon der Saisonhöhepunkt zu diesem frühen Zeitpunkt, am sechsten Spieltag sein dürfte. Aber allein die Namen, die auf der Seite des Gegners stehen, sorgen bei Fans und Spielern für feuchte Augen.

Mehmet Scholl als Cheftrainer auf der Bank, assistiert von Gerd Müller und Rainer Ulrich. Im Team stehen so namhafte Akteure wie der Albaner Altin Lala, Tobias Schweinsteiger oder Toni Vastic und Dale Jennings, um nur einige zu nennen. Eigentlich eine gestandene Profitruppe, auf die der ehemalige Nationalspieler Scholl zurückgreifen kann.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und nur drei Unentschieden aus den ersten drei Partien haben die Münchner in die Erfolgsspur gefunden. 2:0 im Prestige-Duell bei den Jung-Löwen und ein sicheres 3:0 gegen den SC Eltersdorf – und schon haben die „kleinen“ Bayern den Kontakt zur Tabellenspitze hergestellt. Auch wenn Scholl trotz des letzten Sieges über Eltersdorf noch nicht zufrieden war. Das 3:0 habe sich gut angehört, aber mit der Einstellung und der Art und Weise, wie sein Team ins Spiel gegangen war, hat ihm nicht gefallen.

Kahric wieder an der Linie
Auch der FCM war zuletzt nicht überzeugend, zumindest nicht auswärts. Beim 1:1 in Bamberg taten sich die Jungs von Thomas Reinhardt – er vertrat in Oberfranken letztmals Chefcoach Esad Kahric - lange Zeit schwer. Erst in der zweiten Hälfte und nach Umstellungen und Auswechslungen konnten die Memminger überzeugen und hätten die Partie beinahe noch gedreht. Kahric, der wegen seines A-Scheins in Bosnien war - ließ sich von Reinhardt berichten und wird wohl kurzfristig entscheiden, ob es die eine oder andere Umstellung geben wird. In Bamberg kam der Umschwung nach der Einwechslung von Alexander Hack und Burhan Yilmaz – ein Fingerzeig?

Kahrics erster „Dienstgang“ nach seiner Rückkehr war die Fahrt nach Kaufbeuren – dort wollte er sich von dem ein oder anderen Akteur der U23 überzeugen (lassen), die beim 0:0 bei der SpVgg Kaufbeuren aber eher eine müde Vorstellung abgaben. Aufgedrängt für höhere Aufgaben hat sich aus der U23 in dieser Partie niemand... So wird wohl nur Burhan Yilmaz neu in die Startelf rücken - nach seiner durchaus überzeugenden Vorstellung in Bamberg wird er wohl den Platz von Marc Hänschke einnehmen.

Das voraussichtliche Aufgebot des FC Memmingen:
Tor: Tobias Kirchenmaier – Abwehr: Daniel Böck, Edgar Weiler, Matthias Bader, Harald Holzapfel „C“ – Mittelfeld: Sebastian Bonfert, Stefan Heger – Burak Tastan, Florian Makoru Jannik Keller – Angriff: Burhan Yilmaz.

Auswechselspieler: Marvin Länge, Alexander Hack, Thomas Thönnessen, Steffen Friedrich, Raffael Friedrich, Denis Wassermann, Philipp Beigl (Tor).

Verletzt: Candy Decker, Ejnar Kahric, Stefan Zobel.

Schiedsrichter: Dr. Michael Völk (Kronach) - Assistenten: Andreas Dinger, Michael Herrmannsdörfer

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum