Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fußballstadion in Memmingen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Montag, 4. März 2019

Frühjahrs-Auftakt für den FC Memmingen unter Flutlicht

Restart für Neuzugang Helmbrecht und Routinier Heger

„Wir wollen nicht so starten, wie wir aufgehört haben“, erinnert sich Trainer Stephan Baierl ungern an den Abschluss 2018 zurück. Der FC Memmingen (5. Platz / 35 Punkte) verlor im Jahresendspurt zweimal hintereinander gegen den FC Augsburg II (0:2) und den TSV Buchbach (0:1). 12 Spieltage stehen in der Frühjahrsrunde der Regionalliga Bayern noch an. Das erste Heimspiel nach der Winterpause am heutigen Montagabend um 20.15 Uhr gegen den abstiegsgefährdeten TSV 1860 Rosenheim (16. / 22 Punkte) steht nicht nur wegen der Fernseh-Liveübertragung bei Sport1 besonders im Fokus.

Die Fans stellen einige Fragen: Was ist für den FCM in den restlichen 12 Begegnungen noch drin? Kann der Platz in der Spitzengruppe gehalten werden und vielleicht sogar noch an den VfB Eichstätt in Sachen DFB-Pokal-Startplatz herangeschnuppert werden? Und wie formt Baierl die Truppe für die Restsaison, nachdem sich im Winter personell doch einiges getan hat?

Erste Antworten gibt es heute. Per Last-Minute-Transfer wurde Nicholas Helmbrecht vom TSV 1860 München geholt, der nicht nur die Lücke des zum FC Bayern abgewanderten Jannik Rochelt einigermaßen schließen soll. Von den Neuzugängen hat er jedenfalls die besten Startelfchancen, weil mit den Gelb-Gesperrten Fatjon Celani und Marco Schad zum Wiederauftakt zwei Offensivkräfte fehlen werden. Für Helmbrecht ist es Wiedersehen mit seinem ehemaligen Klub. Nach der Ausbildung in er Jugend der SpVgg Unterhaching absolvierte er die Spielzeit 2014/16 in Rosenheim bevor er zu den Münchner „Löwen“ ging. Das Engagement im Allgäu sieht der 24-jährige als eine Art Neustart, „weil ich hier die Chance bekomme, mich sportlich und menschlich weiter zu entwickeln“.

Aktuell dezimiert ist der Memminger Kader auch weiter durch die Langzeitverletzten Lukas Rietzler und Jamey Hayse. So könnte ein erfahrener Mann wie Stefan Heger noch ganz wichtig werden. In der Vorrunde konnte er wegen seines Lehrerjobs in Augsburg nicht regelmäßig trainieren, kam deshalb bislang nur auf zehn Einsätze in der laufenden Runde – zumeist als Einwechselspieler. Eine Situation, die den 27-jährigen natürlich nicht befriedigt. In der Vorbereitung hat er sich jedenfalls noch einmal voll reingehängt. „Stefan hat sehr gut trainiert“, lobt auch Baierl.

Der Gegner TSV 1860 Rosenheim kommt vollmotiviert, steht nach den Wochenend-Ergebnissen aber auch unter Zugzwang. Mit dem neuen Trainer Thomas Kasparetti soll der Kampf um den Klassenerhalt gewonnen werden. (ass)


Tags:
fussball allgäu regionalliga sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
FC Memmimgen bekommt späten Ausgleich - 1.FC Sonthofen schlägt Ichsenhausen 3:0
Der FC Memmingen hat in der Fußball-Regionalligapartie gegen Rosenheim einen Punkt mitnehmen können. Erst drei  Minuten vor dem Ende kamen die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Martika
Toy Soldiers
 
Ava Max
Torn
 
Wanda
Ciao Baby
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum