Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ALLGÄU/REGIONAL
Tunnel Reinertshofen nahe Hopfen am See gesperrt
Wie die Polizei soeben mitteilte, kam es in einem Umspannwerk nahe Weißensee zu einem Brand. Durch das Feuer sei wohl die Stromversorgung im Tunnel Reinertshofen ausgefallen. Der Tunnel wurde vorübergehend in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Es kommt bereits zu Stauungen auf der Autobahn A7. Die Einsatzkräfte sind vor Ort. (Stand: 11:11 Uhr)
 
Symbolbild Fußball
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Donnerstag, 22. Februar 2018

Fokus liegt auf Sicherheit

Nächste Risikospiele in der Fußballarena gegen 1. FC Schweinfurt 1905 am 10. März und FC Bayern München II am 1. April.

In der Fußball-Regionalliga beginnt bald die Rückrunde der Saison 2017/18. Die Stadt Memmingen informiert, dass unter den anstehenden Begegnungen in der Memminger Fußballarena die Spiele gegen den 1. FC Schweinfurt 1905 am Samstag, den 10. März 2018 um 14:00 Uhr und gegen den FC Bayern München II am Sonntag, den 1. April 2018 um 18:00 Uhr als so genannte Risikospiele eingestuft werden. Die Einstufung erfolgt durch die Polizei. Ausschlaggebend sind dabei die Zahl der zu erwartenden Fans der Gästemannschaft und ein mögliches Konfiktpotenzial.

Gemäß der städtischen Sportanlagenverordnung besteht bei Risikospielen ein Vermummungsverbot im Stadion und auch in den Straßen und Parkanlagen in der Umgebung der Arena. Das Verbot beginnt zwei Stunden vor Spielbeginn und endet zwei Stunden nach dem Abpfiff.  

Das Mitführen folgender Gegenstände ist verboten: Taschen und Rucksäcke größer als DIN A 4, Waffen, Dinge, die als Waffen oder Wurfgeschosse verwendet werden können, Gassprühdosen, ätzende und färbende Substanzen, Laserpointer, Flaschen, Becher, Krüge oder Dosen aus zerbrechlichem oder besonders hartem Material. Verboten sind auch alkoholische Getränke, sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, Stühle, Kisten oder Koffer, Feuerwerkskörper, Leuchtkugeln, Fahnen- oder Transparentstangen, die länger als eineinhalb Meter sind oder deren Durchmesser größer als drei Zentimeter ist, Megaphone, Lärminstrumente wie Pressluftfanfaren oder Sirenen, erlaubt sind dagegen Trommeln.

Besucher, die wegen Alkohol- oder Drogenkonsum oder wegen des Mitführens gefährlicher oder feuergefährlicher Gegenstände ein Sicherheitsrisiko darstellen, werden nicht ins Stadion gelassen.

Welche Begegnungen künftig als Risikospiele eingestuft werden wird im Internet der Stadt Memmingen veröffentlicht: https://www.memmingen.de/40.html (PM)


Tags:
fußball regialliga saison allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The BossHoss feat. The Common Linnets
Jolene
 
OneRepublic
Wherever I Go
 
Stefanie Heinzmann
COLORS
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum