Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fußgängerzone Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Mittwoch, 4. Mai 2016

FC Memmingen: vorletztes Auswärtsspiel der Regionalliga-Saison

Der eigene Klassenerhalt ist in trockenen Tüchern

Einigermaßen tiefenentspannt kann der FC Memmingen ins vorletzte Auswärtsspiel der Regionalliga-Saison am Freitagabend (19 Uhr) beim Spitzenreiter SSV Jahn Regensburg gehen. Der eigene Klassenerhalt ist mit 39 Punkten so gut wie in trockenen Tüchern, die Vorfreude auf den Auftritt in der Regensburger Continental-Arena ist groß. Es ist das modernste und nach München und Nürnberg momentan auch das drittgrößte Fußballstadion in Bayern.

Die Lage: Das Meisterschaftsrennen ist noch nicht gelaufen. Jahn Regensburg führt drei Spieltage vor Schluss die Tabelle mit 58 Punkten an. Einen Zähler dahinter lauert der 1. FC Nürnberg II, der zwar auf die Drittliga-Aufstiegsspiele verzichtet, aber gerne trotzdem den Titel holen würde. Im Rennen ist auch noch der SV Wacker Burghausen, der auf einen weiteren Regensburger Ausrutscher hofft, um selbst noch am Ende bei derzeit vier Punkten Rückstand um den Wiederaufstieg in den Profifußball spielen zu können. Memmingen steht auf Rang 12, braucht – wie berichtet - nur noch rein theoretisch einen Zähler.

Der Gegner: Zwar musste Regensburg in allen Bereichen nach dem Absturz aus der 3. Liga abspecken, nach wie vor wird der Verein aber unter Profibedingungen geführt. Was auch die prominente Besetzung des Trainerpostens zeigt: Im Winter löste Ex-Nationalstürmer Heiko Herrlich (Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund) Christian Brand wegen der Auswärtsschwäche des Jahn ab. Auf fremden Plätzen konnte aber auch der neue Mann nicht für viel mehr Konstanz sorgen. Der Vertrag mit Herrlich wurde, unabhängig von der Liga, bereits für die nächste Spielzeit verlängert. Mit 16 Treffern liegt Markus Ziereis derzeit auf Rang zwei der Torjägerliste.

Das Stadion: Die Continental-Arena wurde im vergangenen Sommer eingeweiht und bietet über 15.000 Zuschauern Platz. Mit der neuen, komfortablen Spielstätte und den sportlichen Erfolgen brach ein Zuschauerboom aus. 100.000 Fans kamen schon, was einen Schnitt von 6.657 pro Heimspiel ausmacht. In dieser Größenordnung wird vermutlich auch die Kulisse gegen Memmingen liegen. Mit 22 Euro für einen Sitzplatz aufwärts und 11 Euro für einen Stehplatz (Erwachsene) hat der Jahn die teuersten Eintrittspreise der Regionalliga

Das FCM-Personal: Die beim 4:2 Heimsieg gegen Ingolstadt II Gelb-gesperrten Andreas „Bobo“ Mayer und Dennis Hoffmann stehen für das Mittelfeld wieder zur Verfügung. Einiges an Arbeit wird auf die zuletzt solide FCM-Abwehr zukommen, denn Regensburg erzielte 40 seiner 55 Saisontreffer zuhause. Auf Memminger Seite verdienten sich die Innenverteidiger Eddy Weiler und David Anzenhofer zuletzt Bestnoten. Sie kompensierten den längerfristigen Ausfall von Abwehrchef Sebastian Schmeiser.

Das Hinspiel: Im Oktober rang der FCM dem Favoriten ein 1:1 Unentschieden ab. Vinko Sapina erzielte kurz vor Schluss den umjubelten Ausgleich für die Memminger.

Fanbus: Die FCM-Anhänger haben einen Bus gechartert, der aber bereits ausgebucht ist. Eine Mitfahrgelegenheit im Mannschaftsbus besteht für Schlachtenbummler laut Verein nicht.


Tags:
Regionalliga FCM Vorfreude



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
FC Memmingen unter neuer Sportlicher Leitung - Thomas Reinhardt wird Sportlicher Leiter beim FC Memmingen
Nach den vollzogenen Trainerwechseln stellt sich der Fußballclub Memmingen auch in der sportlichen Leitung neu auf. Thomas Reinhardt wird neuer Sportlicher Leiter, ...
FC Memmingen: Spiel gegen VfR Garching entfällt! - Platz in Garching sei unbespielbar
Der Showdown in der Regionalliga Bayern für das Kalenderjahr 2019 fällt aus. Eigentlich hätte am Samstag für den FC Memmingen noch das Nachholspiel ...
FC Memmingen unterliegt Eichstätt mit 1:0 - FCM bleibt weiterhin auf Tabellenplatz 17
Ohne Zweifel war angesichts des Spielverlaufs der Sieg für den VfB Eichstätt durchaus verdient. Doch der Zeitpunkt des Gegentreffers bei der 0:1 (0:0) ...
Erster Härtetest für Esad Kahric - FC Memmingen empfängt Türkgücü München
Das letzte Regionalliga-Heimspiel des FC Memmingen am Samstag (14 Uhr) gegen den SV Türkgücü München hat in vieler Hinsicht Besonderheiten. Gegen den ...
AllgäuStromVolleys vor Wochenende unter Druck - Punkte gegen Waldmires sollten dringend her
Für die AllgäuStrom Volleys heißt es am kommenden Samstag (23.11., 19:30 Uhr) wieder Heimspiel. Gegen den TV Waldgirmes wollen die Sonthofer ...
SpV Bayreuth schlägt FC Memmingen deutlich mit 4:0 - FCM rutscht auf Tabellenplatz 16
Der Matchplan war schon nach fünf Minuten Makulatur. Bei der 0:4 (0:2) Niederlage beim Regionalliga-Dritten SpVgg Bayreuth geriet der FC Memmingen durch zwei ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dean Lewis
Be Alright
 
Malik Harris
Home
 
Nico Santos
Unforgettable
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum