Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
FC Memmingen
(Bildquelle: FC Memmingen)
 
Memmingen
Sonntag, 20. März 2016

FC Memmingen verliert auswärts

Bangen um Klassenerhalt

Der FC Memmingen muss seine Punkte für den Klassenerhalt in der Fußball-Regionalliga Bayern wohl weiter zuhause sammeln. Auswärts bleibt die Ausbeute ziemlich überschaubar. Auch beim stark abstiegsgefährdeten SV Schalding-Heining sprang nichts heraus.

Die 0:1 Niederlage vor 602 Zuschauern war vermeidbar. Vor allem in der zweiten Halbzeit wurden viele Möglichkeiten liegen gelassen, nachdem die Passauer Vorstädter nach einer guten halben Stunde vorgelegt hatten. Christian Brückl hatte von halbrechts trocken abgezogen. Vom Innenpfosten sprang der Ball zum 1:0 ins Tor (29. Minute). „Durch unseren ersten großen Fehler, ist Schalding in Führung gegangen“, haderte FCM-Trainer Thomas Reinhardt, dass zuvor Fabian Krogler für den FCM eine hundertprozentige Chance ausgelassen hatte (16.). Der Memminger Stürmer spitzelte bei einem verunglückten Befreiungsschlag von Benedikt Buchinger dazwischen, zog ab und zirkelte nur knapp vorbei. 

Mit dem Pausenpfiff hatten die Gastgeber das 2:0 auf den Schlappen. Ein Abpraller fiel Alexander Kurz vor die Füße, dessen Schuss wurde von Renè Huber knapp am Kasten von Memmingens Torhüter Martin Gruber vorbeigelenkt. Das hätte die frühe Vorentscheidung sein können. So aber witterte Memmingen in der zweiten Halbzeit Morgenluft, nahm den Gelb-vorbelasteten Tim Buchmann heraus und stellte in der Abwehr von einer Vierer- auf Dreier-Kette um. Besonders der eingewechselte Kapitän Sebastian Bonfert belebte die die Offensive. Eigentlich hätte auch Sebastian Schmeiser in der zweiten Halbzeit kommen sollen, aber Adduktorenprobleme verhinderten seinen Einsatz. 

Schalding-Heining geriet mehr und mehr unter Druck, suchte sein Heil in gelegentlichen Kontern. Die Schlussphase führten beide Seiten mit offenem Visir, der FCM entfachte ein Eckenfestival. Bonfert, Stefan Heger, die eingewechselten Michael Geldhauser und Adrian Zuka (bei seinem Regionalliga-Debüt) schafften den Ausgleich nicht. „Wir haben alles probiert mit drei Stürmern und hätten einen Punkt verdient gehabt“, trauerte Reinhardt den ausgelassenen Gelegenheiten hinterher. Sein Trainerpendant Christian Braun hatte für die Niederlage nur ein Wort übrig: „Unnötig“. 

Bei Schaldings Chefanweiser Mario Tanzer purzelten die Steine gleich tonnenweise vom Herzen, schließlich gelang der erste Heimsieg seit Ende Juli 2015: „Die zweite Halbzeit haben wir rübergewürgt. Aber wir haben gewonnen, alles andere ist heute wurscht“. Damit haben die Niederbayern den Anschluss ans rettende Ufer hergestellt. Für Memmingen ist der Vorsprung auf die Gefahrenzone wieder auf vier Punkte geschrumpft. 

Buchmann, der seine fünfte Gelbe Karte kassierte, wird beim nächsten FCM-Auftritt fehlen. Noch ist nicht klar, wann der sein wird. Die Memminger beharren nämlich darauf, dass das für Gründonnerstag (19.30 Uhr) abgesetzte Heimspiel gegen den FC Bayern München II doch ausgetragen wird. Der Rechtsausschuss des Bayerischen Fußballverbandes wird darüber am Montag entscheiden (siehe eigener Artikel). An Ostermontag (14 Uhr) steht das Nachholspiel gegen den TSV Buchbach an.


Tags:
fußball bayernliga sport memmingen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Größter Bahnbrückenneubau im Allgäu - Auf 116 Meter Lange über den Fluss Obere Argen bei Wangen
Mit dem Einhub der Brückenträger nimmt das größte Einzelbauwerk der Ausbau- und Elektrifizerungsarbeiten der Bahn zwischen München und Lindau ...
Rennradfahrer verstirbt nach Unfall in Hetzlinshofen - Rennfahrer zog sich schwere Kopfverletzungen zu
Der 63-jährige Rennradfahrer, der am 17.10.2019 in Hetzlinshofen alleinbeteiligt zu Sturz gekommen war, und sich, obwohl er einen Fahrradhelm trug, schwerste ...
41-Jähriger klaut Grabstein in Memmingen - Polizei findet Mann in Taxi
In den Nachtstunden des Dienstag, 22.10.2019, teilte eine Anwohnerin in der Münchner Straße 6 mit, dass eine Wohnung mitten in der Nacht ausgeräumt ...
Der Eishockey-Sonntag im Überblick - Lindau gelingt Befreiungsschlag, Füssen gewinnt erstes Derby
Der ESV Kaufbeuren muss die nächste Niederlage hinnehmen, die Ravensburg Towerstars gewinnen in Dresden. In der Oberliga verlieren Sonthofen und Memmingen, ...
Brand einer Feldscheune im Oberallgäu - Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen
Am Sonntagfrüh gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei in Sonthofen der Brand einer Feldscheune im Ortsteil Bad Oberdorf mitgeteilt. Die Streifen der Polizeiinspektion ...
Gefährliche Körperverletzung am Jahrmarkt im Allgäu - 16-Jähriger von mehreren Personen angegriffen
Gegen 21:00 Uhr kam es auf dem Jahrmarkt in Memmingen beim Autoscooter zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Hierbei wurde ein 16-jähriger ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Blunt
Cold
 
R.E.M.
The Sidewinder Sleeps Tonite
 
Lions Head
When I Wake Up
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum