Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Fußballstadion Bodenseestraße in Memmingen
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Montag, 5. Oktober 2015

FC Memmingen spielt unentschieden gegen SV Viktoria Aschaffenburg

Trotz Überzahl keinen Sieg mehr erspielt

Für Christian Braun überwogen beim 1:1 (0:1) Unentschieden des FC Memmingen (FCM) gegen den SV Viktoria Aschaffenburg (SVA) in der Fußball-Regionalliga Bayern eindeutig die positiven Elemente: „Wir haben ein gutes Spiel gesehen und das dritte Mal in Folge nicht verloren“. Memmingen legte vor 870 Zuschauern los wie die Feuerwehr und hatte in der Anfangsviertelstunde beste Chancen, mehr als einen Treffer vorzulegen. Doch der rege Drang nach der frühen Vorlage wurde nicht belohnt. Ljubisa Gavric verlor zwar Zweikampf und Ball gegen Michael Geldhauser, konnte aber den FCM-Stürmer noch entscheidend abdrängen, so dass der Winkel bei dessen Abschluss zu spitz wurde (5. Minute). Kurz darauf, bedient von Vinko Sapina, fehlte bei Geldhauser auch nicht fiel. Tim Buchmann (10.) mit einem Fernschuss und Samuel Riegger (13.) hatten ebenfalls den Führungstreffer auf den Schlappen.

Aschaffenburg fing sich dann von der strapaziösen Anreise, stand hinten sicherer, blieb nach vorne aber blass. Das lag daran, dass Memmingen kaum ein Durchkommen gewährte. „Für war uns es wichtig, wieder stabil zu stehen“, macht Braun von Woche zu Woche Fortschritte in der Defensivarbeit aus. Den einzigen Blackout nutzte Alban Lekaj zum völlig überraschenden 0:1 der Gäste nach einer halben Stunde. Der Torschütze war dann auch später die prägende Figur. In der 56. Minute sah er nach einem harten Einstieg gegen Dennis Hoffmann die Rote Karte. Die komplette Aschaffenburger Delegation bestürmte den Schiedsrichter-Assistenten Markus Hertlein vehemet, weil er dem Unparteiischen Patrick Hanslbauer (Altenberg) die Heftigkeit des Foulspiels signalisiert hatte. Beim fälligen Freistoß schoss Andreas „Bobo“ Mayer der „Ein-Mann-Mauer“ Lekaj den Ball an die Hand. Wiederum nach Rücksprache mit seinem Assistenten zeigte Hanslbauer auf den Elfmeterpunkt, was abermals stürmische Proteste des Gegners auslöste. Mayer verwandelte sicher zum 1:1.

Zwischen dem Platzverweis und dem Wiederanspiel lagen ganze fünf Minuten, so dass der Schiedsrichter nicht nur deshalb allen Grund gehabt hätte, länger als nur eine Minute nachspielen zu lassen. Offenbar wollte er sich eine Schlusshektik ersparen, weil es die Memminger bis dahin nicht verstanden, die Überzahl zum Siegtreffer zu nutzen. Die beste Möglichkeit setzte Geldhauser nach einem Mayer-Steilpass knapp neben den Pfosten (65.). „Elf gegen zehn kann man sicher besser spielen“, merkte Braun an. Das war aber der einzige Kritikpunkt von ihm an diesem Abend.

SVA-Trainer Slobodan Komljenovic. war trotz aller Dramatik im Spiel hinterher ziemlich aufgeräumt und freute sich über einen Zähler. Angesprochen auf die Schiedsrichterleistung meinte er verschmitzt: „Er so entschieden. Wenn ich mich aufrege, kann ich nicht schlafen. Also bringt das nix“. Ein flotter Spruch, der ein wenig an Komljenovic‘ Schwiegervater, die Trainerlegende Dragoslav Stepanovic erinnerte, der sich mit dem Spruch „Lebe geht weiter“ verewigte. Für beide Mannschaften geht das sportliche Leben erst einmal im Gleichschritt weiter. Weiterhin punktgleich stagnieren sie in der Tabelle kurz vor den Abstiegsrängen, wobei nach wie vor Tuchfühlung bis auf Rang fünf vorhanden ist. „Mit einer ähnlich guten Leistung wollen wir in Ingolstadt unseren ersten Auswärtssieg holen“, blickt Brauns Trainerkollege Thomas Reinhardt der nächsten Aufgabe am kommenden Samstag (14 Uhr) entgegen.


Tags:
fußball fcm unentschieden sport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
FC Memmimgen bekommt späten Ausgleich - 1.FC Sonthofen schlägt Ichsenhausen 3:0
Der FC Memmingen hat in der Fußball-Regionalligapartie gegen Rosenheim einen Punkt mitnehmen können. Erst drei  Minuten vor dem Ende kamen die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Philipp Dittberner & Marv
Wolke 4
 
Thorsteinn Einarsson
Symphony
 
Wanda
Weiter, weiter
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum