Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Es schien schon gewonnen, da fällt das Ausgleichtor gegen die Memminger. Dementsprechend war die Laune.
(Bildquelle: Olaf Schulze)
 
Memmingen
Sonntag, 14. August 2016

FC Memmingen spielt 1:1 gegen TSV 1860 München II

Unglückstreffer in der Schlusszene sorgt für Enttäuschung

Bis zur letzten Aktion sah es so aus, als könnte dem FC Memmingen am 6. Spieltag der Fußball-Regionalliga die Riesenüberraschung beim Tabellenzweiten gelingen. Doch mit der letzten Spielszene machte der TSV 1860 München mit einem Kopfballtreffer von Simon Seferings in der Nachspielzeit doch noch den 1:1 Ausgleich (90. + 4). Dieser zwar angesichts des Spielverlaufs sicher verdient, dennoch war auch die Meinung des Memminger Trainers Stefan Anderl wegen des Zeitpunkts höchst verständlich: „Durch den Ausgleich in der Schlussphase fühlt sich das Unentschieden wie eine Niederlage an."

Durch einen nicht alltäglichen Treffer waren die Allgäuer im Stadion an der Grünwalder Straße schon früh in Führung gegangen. Muriz Salemovic spitzelte beim Abschlagsversuch von Löwen-Torhüter Maximilian Engl dazwischen und der Ball sprang ins Tor (2.). Nach einer gewissen Schockstarre übernahmen die Junglöwen – mit Unterstützung durch Sertan Yegenoglu und Moritz Heinrich aus dem Profikader – mehr und mehr die Initiative und drängten darauf, die Partie zu drehen. Ganze 90 Spielminuten lang sollten zwischen kurioser Führung und dem Last-Minute-Treffer aber keine Tore fallen. Zeitweise war es Einbahnstraßenfußball, angetrieben vom lautstarken Löwen-Anhang. Sechzigs U21-Cheftrainer Daniel Bierofka sprach von einem „sehr emotionalen Spiel mit Höhen und Tiefen. Vielleicht war es unser bestes von der Spieleröffnung her in dieser Saison.“ Nur im Abschluss haperte es, was in der zweiten Halbzeit vor allem daran lag, dass FCM-Schlussmann Martin Gruber einen Sahnetag erwischt hatte und die erneut zwangsweise umgestellte Defensivreihe (Tim Buchmann sprang für den verhinderten Branko Nikolic in der Innenverteidigung ein) ihre Sache ordentlich machte.
Nach vorne ging nicht viel, abgesehen davon, dass Salemovic in der 36. Minute gleich vier Gegenspieler narrte und die Memminger starke zehn Offensivminuten zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht nutzen konnten. Der für Fabian Krogler in der Pause gekommene Jamey Hayse hatte die größte Möglichkeit auf 2:0 zu erhöhen. Sein Versuch wurde aber von der Linie gekratzt. Anderls Umstellung, der in der ersten Hälfte Probleme auf den Außenpositionen sah, wäre beinahe aufgegangen, hätte Seferings nicht doch zugeschlagen, als sich in der Schlussminute alle 22 Akteure bei einem Eckball im Memminger Strafraum versammelt hatten. Die Freude war denn auch bei Bierofska Jungspunden (Durchschnittsalter 20 Jahre) größer als bei den Gästen über den Punkt: „Meine Mannschaft hat Charakter bewiesen und bis zum Schluss an den Ausgleich geglaubt, Die Gäste waren der erwartet starke Gegner."

Nach zwei Unentschieden hintereinander geht es für den FC Memmingen kommenden Freitag (19.30 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim weiter. Auch in den nächsten Begegnungen geht es gegen die Aufsteiger Garching und Hof. Alles Gegner in Schlagweite.

TSV 1860 München II: Engl -Koussou, Weber, Yegenoglu, Mayer (78. Jakob) - Fuchs, Genkinger, Seferings - Marton (55. Bachschmid), Daferner, Heinrich (55. Justvan). - Trainer: Bierofka.

FC Memmingen: Gruber - Zweckbronner, Buchmann, Anzenhofer, Lutz - Krogler (46. Hayse), Hoffmann, Heger, Eisenmann - Salemovic (75. Schad), Schimmer (81. Zuka).

Tore: 0:1 (2.) Salemovic, 1:1 (90. + 4) Seferings. - Schiedsirchter: Berg (Landshut). - Gelbe Karten: - / Eisenmann, Zweckbronner. - Zuschauer: 800.


Tags:
FCM fußball unentschieden Münchner Löwen


© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Walking On Cars
Speeding Cars
 
Milow
Ayo Technology
 
Dermot Kennedy
Outnumbered
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum